Navigation
Bild



Am 03.04.1979 erschien aus dem Hause BASTEI eine neue Serie, die ungewöhnlicherweise für die damalige Zeit eine weibliche Protagonistin hatte. Damona King, eine weiße Hexe kämpfte in 107 Romanheften zusammen mit ihrem Freund Mike Hunter gegen die Mächte des Bösen. Die Serie wies übrigens einen starken Fantasy-Einschlag auf, so das viele Leser sie nicht mehr zu den reinen Gruselromanen zählten.

In vierzehntägigem Abstand erschienen von verschiedenen Autoren geschrieben die Abenteuer in dem bekannten Romanheftformat, bis die eigenständige Serie schließlich 1983 eingestellt wurde. Ein weiteres Leben war ihr innerhalb der Serie Gespenster-Krimi vergönnt, in der in loser Folge noch einmal 22 Romanhefte erschienen.

Die ersten Damona King Hefte wurden im Jahre 2003 noch einmal innerhalb der John Sinclair Special Serie (Doppelbände, in denen jeweils ein John Sinclair Heft gemeinsam mit einem anderen Romanheft in Zweitauflage erschien) nachgedruckt.
















Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!