Navigation
Bild




Zwischen 1983 und 1984 erschien im Wolfgang Marken Verlag aus Köln, alle 14 Tage die Serie "Mac Kinsey", die von den ungewöhnlichen Fällen eines gleichnamigen Agenten des britischen Geheimdienstes handelte. Geschrieben wurde sie von den drei Autoren Horst W. Hübner (alias Jack Ross + Carter Flynn), Wolfgang Rahn (alias Bryan Danger + Norman Thackery) sowie W. A. Harry. Leider wurde die Serie bereits nach 16 Bänden wieder eingestellt.

Im Jahre 2003 entschied sich das Tonstudio Dreamland zu einer Vertonung der Romane als Hörspiel, und bereits Anfang 2004 konnten die ersten beiden Folgen auf CD veröffentlicht werden. Die Hörspielserie wird fortgesetzt.









Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!