John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum (http://www.gruselroman-forum.de/index.php)
- Roman-Serien (http://www.gruselroman-forum.de/board.php?boardid=2)
--- Maddrax (http://www.gruselroman-forum.de/board.php?boardid=62)
---- 401-heute (http://www.gruselroman-forum.de/board.php?boardid=280)
----- Band 486: Die Wurmloch-Architekten (http://www.gruselroman-forum.de/threadid.php?threadid=15909)


Geschrieben von Michael am 11.09.2018 um 16:32:

Band 486: Die Wurmloch-Architekten



Endlich gelangen Matt und Aruula nach Cancriss, wo die Pancinowa in den letzten fünftausend Jahren ihre Wurmloch-Technik vervollkommnet haben. Und sie treffen die Initiatorin Scyprana wieder, die sie ungewollt in Gefahr bringt. Ihr Volk hat einen Genozid an den Pancinowa auf Terminus zu verantworten. Sollten ihre Gastgeber das herausfinden, haben sie für ihre Bitte um die Rettung der Erde schlechte Karten.
Doch das ist nicht die einzige Gefahr! Denn die Abschirmung um die permanenten Wurmlöcher auf dem Planeten zeigt eine unvorhersehbare Auswirkung auf die beiden Menschen...

Geschrieben von Ben Calvin Hary
Cover von Néstor Taylor
Erscheinungstag: 04.09.2018

Diesen Roman bewerten
Die aktuelle Top50

__________________
Wenn die Se des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualitt wird bleiben.


Geschrieben von Knollo am 05.10.2018 um 19:10:

Kompetenzen…
Wer hat sie den bitteschön hier mit dieser maßlosen, wenig erbaulichen Jerry Cotton Werbung übertreten… Ich kam mir vor wie zugetextet und das wonnige Wohlfühlbild des Heftes wurde damit ganz schön gestört… (dürfen übrigens E-Book Leser unter der selben Anomalie leiden?)… Irgendwie Unerträglich… eher ein Schreikrampf erbarmt sich dann fast schon meiner…

Diskokugel…
Matt ist in dieser Geschichte wahrlich nicht zu beneiden… fast permanent auf Cancriss vom Freukrampf desorientiert kann er sich gar nicht auf das eigentlich so wünschenswerte Zukünftige Szenario in seiner ganzen Pracht und Erhabenheit einlassen… nur die Wanderung in der Abgeschiedenheit einer Parklandschaft bringt da ein wenig Linderung…

Freudentaumel…
Ohne diese übertriebene Hasstierade des einen absonderlichen Messerbesitzers und der meiner Meinung nach daraus resultierenden übertriebenen Darstellung unserer traurigen Realität wäre es das für mich auch geworden… Warum müssen Ausserirdische den immer so übertrieben Menschlich reagieren… Wirklich ärgerlich… Der Wahrhaftigkeit der Story nun zu- oder abträglich, zerstörte das meinen Eindruck von einem ansonsten so was von perfekten Heft… den die Schilderung mit den Kindern hatte dann wieder Hand und Fuß… zum Glück wurde es am Ende mit der wahrscheinlich überschrittenen Kompetenz wenigstens wieder mehr als ausgeglichen… Das ist dann ein gut verarbeiteter Schmunzler der einiges gerade rückt…

Nicht ganz ,,Grundlos” wird damit schon fast ein eigentliches Highlight von mir in den Boden gestampft… Aber na ja, davon abgesehen ist es nämlich mehr als Sehr Gut… Super Machart, unser Digitaler Drahtloswahn und die daraus resultierende Netzverbundenheit hervorragend umgesetzt… trotz meiner persönlichen Verwerfungen, wenigstens kein Heulkrampf… Danke… denn wen ich mich so aufrege bedeutet es ja im Umkehrschluss das der Autor alles richtig gemacht hat…

__________________
…maddrax & dorian hunter…

Zuallererst ist jeder meiner Texte ein Dankeschön an den Autor,
keinesfalls dafür ausgelegt anderen die Geschichte zu verderben!
Eher Ansporn auch zu lesen/schreiben...

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH