logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 106 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 36 - Witchcraft
Weltenbummler

Antworten: 13
Hits: 1385

06.02.2020 09:16 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Zitat:
Original von Talis
Kleine Korrektur:
Gay D. Carson hat insgesamt 6 Dämonenkiller-Romane geschrieben und zwar die Nummern 35, 41, 49, 59, 69 und 95.


Moinsen,

Danke fĂĽr die Info. smile

Sechs Romane, schön! smile

Dann darf ich mich ja etwas mehr freuen. smile

Ich finde es immer wieder verblĂĽffend, wie zeitlos die Romane geschrieben sind. Sie klingen nicht antiquiert (sieht man mal vom Schnauzer und dem Rauchen ab smile).

Der Roman hat mir halt auch gefallen, eben weil alles in einem ruhigen Ton erzählt wurde. Heute muss alles schnell und laut sein. Das ist hier nicht der Fall. Durch dieses langsame Tempo erhöht sich für mich die Spannung, auch wenn vieles sicher vorhersehbar ist. Außerdem entfaltet sich für mich der Plot so viel mehr und – er wird persönlicher.

Ich bin näher an Dorian dran.

Dass es dann noch, nach dem Finale, den letzten Kannibalen gab, mag auf der einen Seite Zeilenschinderei sein. Auf der anderen bin ich auch mal froh, Nebenfiguren begleiten zu dĂĽrfen.

Allen alles Gute,
DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 37 - Eine Art Unsterblichkeit
Weltenbummler

Antworten: 13
Hits: 1217

Daumen hoch! 03.02.2020 18:43 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moin,

(((es ist frustrierend, wie oft ich aus dem Forum geworfen werde ...)))

Auch dieser Roman Top. Das Lesen bringt mich irgendwie in meine Jugend zurück. Ich kann die Zeit bis zum nächsten Band kaum abwarten. Aber jetzt konnte ich ja gleich zwei Bände hintereinander lesen.

Auch nach 37 Bänden ermüdet diese Serie nicht. smile

DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 36 - Witchcraft
Weltenbummler

Antworten: 13
Hits: 1385

Daumen hoch! 03.02.2020 18:37 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moin,

für mich ein sehr guter Einstands-Roman. Schade, dass es nur fünf Bände vom Autor werden.
Gute Atmosphäre. Ruhig erzählt, schön düster.

DWB

Thema: Uwe Voehl - DIE INQUISITORIN
Weltenbummler

Antworten: 18
Hits: 4558

Daumen hoch! 24.01.2020 13:58 Forum: Zaubermond-Verlag

Ihr Lieben,

da ich ja noch ziemlich am Anfang der Serie Dorian Hunter stehe, aber schon jetzt ein groĂźer Fan bin, lag es nahe, mal langsam meine FĂĽhler nach mehr auszustrecken.

Die Frage war nur, mit was ich am besten anfange. Dorian Hunter selbst? Nein, da freue ich mich auf jeden neuen Roman aller 14 Tage bei Bastei.

Das Haus Zamis? Sind mir, ehrlich gesagt, schon zu viele Bände. Außerdem hoffe ich auf eine Neuauflage bei Bastei, wenn sich Dorian Hunter so gut verkauft, dass Cocos Familienabenteuer ebenfalls neu herausgebracht werden.

Die Hör-CD’s? Kommen so richtig erst ab Mitte nächsten Jahres für mich infrage, wenn ich dann auch noch zum täglichen (und nicht mehr nur zum wöchentlichen) Großpendler mutiere.

Also blieb für mich nur eine Sache, um vorsichtig meine Kreise zu vergrößern. Jawohl ja. Der Hexenhammer.

Hier war es nun so, dass ich ebenfalls vor die Wahl - Hör-CD oder Buch – gestellt wurde. Meine Wahl fiel auf … beides.

Was soll ich sagen? Ich bin restlos begeistert. Leider kann ich nicht „entweder oder“ sondern … beides sehr empfehlen. ;-)

Begonnen habe ich mit der Hör-CD auf meinen wöchentlichen Pendelfahrten. Meistens Sonntagnacht auf der Rückfahrt.

Wie ich schon schrieb, mag ich die Ich-Erzählung nicht besonders. Doch hier, beim Hör-Buch, ist es anders. Die Ich-Form ist super gewählt. Die Stimmen sind der Oberhammer. Das ist der Wahnsinn. Fast schon Teufelswerk. Es kam beim Hören sogar soweit, dass ich am Ende nur noch 20 km/h gefahren bin und dann auch noch fast im Carport übernachtet habe. Diesem perfekt umgesetzten Werk kann man sich nur schwer entziehen. Meines Erachtens ist bei der Produktion einfach alles richtig gemacht worden. Ich ziehe meinen Hut.

Aber wenn man dann die Hör-CD doch einmal ganz durch hat … muss man dann auch noch das Buch lesen? Ich habe es getan. Und wurde abermals nicht enttäuscht. Ich konnte mein Wissen festigen. Das Buch war genauso spannend wie die CD. Im Grunde gibt es einen großen und mehrere kleinere Spannungsbögen. Das ist sehr schön umgesetzt. Man ist mitten drin, statt nur dabei, im Mittelalter. Es wird nichts beschönigt und vor allem, was ich als Noch-Laie in Bezug auf Dorian Hunter sagen mag: das Buch trifft den Ton der originalen Romane.

Total am Boden zerstört war ich, als ein gewisser Begleiter der Heldin verstarb. Das hat mich beim Hören wie beim Lesen echt heruntergezogen. Denn ich als Leser kann mich sehr gut in alle Figuren hineinversetzen. Bei aller Bosheit manch einer Figur, hat man am Ende doch Mitleid. Oookay, nicht ganz bei jeder, aber doch bei einigen.

Fazit für mich: Die Inquisitorin ist ein rundherum gelungenes Werk. Als Original, sprich Buch und ebenso als Hör-CD. Ich bin sehr froh, mich für beide Varianten entschieden zu haben und kann sie nur wärmsten weiterempfehlen.

Herzlich
DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 35 - Der schwarze Hengst
Weltenbummler

Antworten: 5
Hits: 1576

Daumen hoch! 06.01.2020 18:01 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moinsen,

hätte es keiner gesagt, hätte ich nicht mitbekommen, dass der Roman 10 Jahre jünger ist.
FĂĽr mich stimmig, rund und super gut geschrieben - Top.
Die Pferdeszenen waren fĂĽr mich okay. smile

DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 34 - Die Frau aus Grab Nr. 13
Weltenbummler

Antworten: 12
Hits: 1678

Daumen hoch! 06.01.2020 17:59 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moinsen,

ein Klasse Roman! Wie immer. smile

DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 33 - Mbret
Weltenbummler

Antworten: 5
Hits: 1534

19.12.2019 18:59 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moin Moin,

von mir heute mal ein "Gut". Ich habe fast 14 Tage fĂĽr den Roman gebraucht.
Manchmal war er sehr erfrischend vom Schreibstil her, aber manchmal fĂĽhlte ich mich wie bei Ebbe und Flut. Da ging es nur HĂĽh und Hott. Teilweise wusste ich gar nicht mehr, wo jetzt der Ausgang aus dem Einschluss war. Vorn oder hinten. ;-)

Und doch fĂĽgt sich der Roman ins groĂźe Ganze. Gute Unterhaltung eben. :-)

DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 32 - Die Todesmelodie
Weltenbummler

Antworten: 17
Hits: 2263

25.11.2019 16:46 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Zitat:
Original von Talis
Ist mir zum Glück hier noch nicht passiert. Kenne ich aber vom Zauberspiegel her, wenn ich dort etwas einstellen und bearbeiten will. Habe mich daran gewöhnt, den Text in World zu schreiben und dann erst einzusetzen.

Wie hat dir dann der DK-Roman gefallen?

Schreibe doch kurz, ob dir der Roman gefallen hat oder nicht.


Moin Moin,

natĂĽrlich war er TOP!!!

DWB groĂźes Grinsen

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 32 - Die Todesmelodie
Weltenbummler

Antworten: 17
Hits: 2263

22.11.2019 12:56 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Tja Freunde, tut mir Leid.

Der Text, den ich hier geschrieben habe, ist weg. FĂĽr immer.

Wenn ich fĂĽnf Minuten nicht schreibe, sondern nachdenke und dann den Text abschicke, haut mich das System raus. Oft schreibe ich die Texte mehrmals. Manchmal speichere ich sie auch vorher.

Hier habe ich es vergessen. Und wurde glatt belohnt. Schade.

Hochfrustriert,
DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 31 - Hexensabbat
Weltenbummler

Antworten: 31
Hits: 6460

Daumen hoch! 14.11.2019 12:06 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moin,

ich habe mich gefragt, ob Dorian Hunter nach 30 Bänden noch interessanter werden kann.
Ja, kann er. Bewiesen mit der Nr. 31 – Hexensabbat.
ENDLICH ein Coco-Roman. Und so genial. So spannend.
Die Schwarze Familie wird meines Erachtens sehr differenziert beschrieben.
Das ist kein Dämonen-Dallas wie im Zamorra. Augenzwinkern
Das ist irgendwie familiärer. Ein Spagat, der bei DH für mich bisher ausnahmslos gelingt.
Das war Lesefreude pur. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 30 - Der tätowierte Tod
Weltenbummler

Antworten: 3
Hits: 1697

Daumen hoch! 05.11.2019 22:29 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Ein außergewöhnlicher, beeindruckender Roman. Mittlerweile ist Ernst Vlcek für mich einer der besten Spannungsromanautoren, die ich bisher lesen durfte. Ich könnte eigentlich nicht genug das hier machen: Wall
Wie konnte ich diesen Autor ĂĽber Jahrzehnte ignorieren?

Ein gelungener "dritter Teil" des Dorian-ganz-alleine-Zyklus'. Nach Schweden und Russland nun die Türkei. Zusätzlich muss man bedenken, dass dies die ersten Horrorromane waren. Und die Ideen sind super, innovativ.

Schön, dass sich Dorian von den Neu-Manichäern leiten lässt. Seine Gelübte sind super! Ich finde das ganz toll - oder besser: außergewöhnlich - geschrieben.

Schade, dass ich ihm nicht persönlich danken kann. Aber vielleicht ließt er ja die Zeilen von ganz oben mit. Auf jeden Fall ist Ernst Vlcek nun ein Vorbild für mich. Aber noch weit weit, ganz weit, entfernt.

Allen alles Gute,
DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 29 - Die Schöne und die Bestie
Weltenbummler

Antworten: 23
Hits: 3608

Daumen hoch! 26.10.2019 21:59 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moin,

auch Band 29 hat mir Top gefallen. Mittlerweile habe ich auch nichts mehr an der Ich-Form auszusetzen. Das hat gepasst. FĂĽr mich sind die Romane stimmig. Vielleicht liegt es auch am Winter und dem Schnee in den beiden letzten Romanen.

AuĂźerdem sind sie fĂĽr mich zeitlos geschrieben. Und Sarinow erinnert mich ein wenig an Saranow. ;-)

Manche meinen, meine Wohnung wäre ein Museum. Weiß nicht. Jedenfalls habe ich gerade im Turmzimmer (oookay, das ist der Dachboden) eine Ausstellung auf dem Teppich liegen.

28 Dorin Hunter Romane, 4 Reihen a 7 Hefte. Das ergibt eine sehr schöne (gleichmäßige) Optik.

Na gut. Band 29 sieht jetzt irgendwie drangeschoben aus. Aber es kommen ja noch weitere Romane hinzu.

Allen alles Gute,
DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 28 - Lykanthropus
Weltenbummler

Antworten: 7
Hits: 1839

Daumen hoch! 23.10.2019 23:22 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moinsen,

ich schreib erst mal wieder, bevor ich hier alles lese.

Auch dieser Roman hat mir sehr gut gefallen. Walter Appel schreibt hier genauso gut wie seine beiden Kollegen. Tolle Stimmung in Schweden, vielleicht ein wenig zu viele Charaktere. Obwohl von der Handlung etwas vorhersehbar fand ich den Schreibstil halt gut. FĂĽr mich eine sehr gute Unterhaltung. Band 29 habe ich auch schon angefangen.

Ich bin weiterhin, auch wenn ich mittlerweile etwas hinter her hinke, mit Freude dabei.

DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 27 - Das Mordpendel
Weltenbummler

Antworten: 9
Hits: 2096

02.10.2019 13:14 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Und als Zusatz.
Hm. Vielleicht bin ich gerade nicht ganz auf der Höhe?
Klar, die Kritik macht Sinn, aber beim Lesen habe ich mir diese Fragen eher nicht gestellt.

DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 27 - Das Mordpendel
Weltenbummler

Antworten: 9
Hits: 2096

Daumen hoch! 02.10.2019 12:52 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moinsen,

hat etwas gedauert, aber nun habe ich das Mordpendel in einem Rutsch durchgelesen.

Ich vergebe schon wieder ein Top, denn der Roman an sich war sehr gut. Äh … top, wollte ich sagen.

Sehr schöne Atmosphäre. Ein ruhiger und doch aufwühlender Roman.

Auf der einen Seite in den 70ern geschrieben, auf der anderen Seite durchaus aktuell. Zeitlos.

Das einzige, was ich evtl. anmerken würde, ist, dass der Mini-Zyklus um die Dämonendrillinge schon wieder vorbei ist. Jetzt, wo es doch so richtig losgegangen ist.

Und ja, man muss auch die Zeit bedenken. Für uns heute Lebende verhält sich Coco „ganz normal“. Aber dafür, dass die Damen der Handlung „früher“ nur „schreien und beschützt werden durften“ – dafür ist die Serie „Dorian Hunter“ doch revolutionär fortschrittlich.

Augenzwinkernd: Erst auf Seite 58 habe ich so richtig gemerkt, dass den Roman gar nicht Ernst Vlcek sondern Kurt Luif geschrieben hat, denn da ist mir plötzlich aufgefallen, dass die Ich-Form gar nicht verwendet wurde.

Auch Phillip fand ich gut geschrieben. Schön, das Ganze auch mal aus seiner Sicht lesen zu dürfen. Und, dass der O.I. hinter Phillips Entführung gesteckt hat – schöne Wendung. Auch, dass Cohen mal etwas ruhiger war, tat gut. So kam mal etwas Sympathie für ihn auf. ;-)

Nun freue ich mich auf Lykanthropus.

Allen alles Gute,
DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 26 - Die Masken des Dr. Faustus
Weltenbummler

Antworten: 13
Hits: 1916

30.08.2019 06:18 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moinsen,

ich bin einfach nur begeistert. Beste Lesefreude, tolle Atmosphäre. Hätte gerne noch sehr viel länger sein dürfen. Und nun haben auch die Dämonen-Drillinge die Bühne betreten. Also alles gut.

Fazit: 26 mal ein Top vergeben. Damit beste Serie ever. Ah nö, das ist ja Zamorra. Ups ... Interessenkonflikt ... Heul

Allen ein schönes Wochenende,
DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 25 - Die Rattenkönigin
Weltenbummler

Antworten: 4
Hits: 1573

22.08.2019 08:04 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moinsen,

o, ich bin der erste, der ein Top vergibt …

Ernst Vlcek ist für mich ein äußerst begnadeter Autor. Eigentlich passen Kurt Luif und auch Walter Appel schreibtechnisch super in die Serie, sie ist im Lesefluss sehr harmonisch, und doch ist es Ernst Vlcek, der mich mit seinen Geschichten absolut in den Bann zieht. Beispiel Donald Chapman und Marvin Cohen. Wie Vlcek diese Szenen schreibt, wie unangenehm diese für Chapman sind, das ist für mich ganz großes Kino. Oder eben leises Kino. Das wird so ruhig beschrieben und doch leide ich nicht nur mit, sondern ich fühle auch mit. Ich kann mich in die Situation von Chapman sehr gut hineinversetzen. Auch der Roman an sich ist hervorragend. Beste Unterhaltung. Das Einzige, was mich stört, ist, dass dieser Dämonendrilling überhaupt nicht auftritt. Da er (noch) nicht in Erscheinung getreten ist, weiß ich auch nicht, warum Dorian ihn unbedingt killen will. Es gibt bisher kein Szenario mit diesem Dämon, dass der Leser sagt: Jou, der muss unbedingt unschädlich gemacht werden. Das fehlt mir etwas. Aber die Geschichte geht ja weiter. Ich bleibe gespannt.

DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 24 - Der Kopf des Vampirs
Weltenbummler

Antworten: 23
Hits: 3236

05.08.2019 17:01 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moin,

ich vergebe noch einmal ein Top. Vielleicht ein letztes Mal.

Warum? Weiß nicht, jetzt zieht sich irgendwie alles und die Serie wird … zur Serie …

Ein Top aber, weil

- Walter Appel wunderbar schreiben kann. Er hat mich mitgenommen, alles war spannend geschrieben.

- das Schicksal vom Doppelkopf-Vampir sehr gut rübergebracht wurde. All die Konflikte. Schön, dass er sich dafür Zeit genommen hat.

- mich dieser Roman an meine Jugend erinnert hat. Fast am Ende hatte ich plötzlich das Gefühl, wieder meine ersten Bastei-Romane zu lesen. Die aus den Westpaketen. Da war immer so eine Vorfreude-Hoffnung-Stimmung, wie „na ja, hoffentlich geht es im nächsten Paket weiter.“ Auf der einen Seite, klar, ich war auf die Westpakete angewiesen, aber es bestand eben die Hoffnung, dass auch der Nachfolgeband drin lag. Aber wie gesagt, ich fühlte mich jetzt wieder als Teenager, war glücklich, dass es eine Serie ist, die ich lesen, sammeln und vor allem horten kann. Es war so ein Gefühl wie damals bei der Vampir-Trilogie bei JS. Die ich, zwar durcheinander, aber immerhin dann doch komplett bekommen hatte. Keine Ahnung, muss so zwischen Band 50 und 200 gewesen sein.

Dorian Hunter ist irgendwie anders. Etwas Besonderes. Ich weiß halt nicht, ob das so durchgehalten wird. Und bei den „vielen“ (offenen) Enden und dem Weiterschreiben und den Auflagen (Heft, Taschenbauch, Heft, Heft, Buch, Taschenbuch, Heft) weiß ich auch noch nicht, ob mir das gefallen wird. Aber bis jetzt ist eben alles Top.

PS: Mein Heimatkiosk, wo ich das zweite DH-Exemplar erhalte, hatte leider auch einen Aufkleber. Etwas länger und über der Schrift, aber nicht so hoch.

Allerdings ist es tatsächlich so, dass die Verkäuferin (ich hatte vier Hefte gekauft) nur eines eingescannt hat (DH), stellvertretend für die vier. Und als ich das erklärte, dass das evtl. nicht gut ist, da lächelte die alte Dame freundlich und nickte bis ich wieder raus war. In ihren Augen glaubte ich zu lesen: „Ja ja, junger Mann, alles wird gut. Ich bessere hier meine Rente auf. Ich werde sicher auch eines Tages daran denken, jedes Heft einzeln einzuscannen.“

Ich hoffe, das ist Bastei bewusst, dass das viele VerkäuferInnen so machen. Ich bin in mehreren Geschäften unterwegs. Überall das Gleiche. In meinem Heimatkiosk sind es allein vier Verkäuferinnen. Und jede lächelt und nickt.

DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 24 - Der Kopf des Vampirs
Weltenbummler

Antworten: 23
Hits: 3236

31.07.2019 16:08 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moinsen,

@ReZa: Danke!
@ Olivaro: Ohnmacht

DWB

Thema: Dorian Hunter - Dämonenkiller Nr. 24 - Der Kopf des Vampirs
Weltenbummler

Antworten: 23
Hits: 3236

31.07.2019 12:03 Forum: 3. Auflage bei Bastei

Moin,

ich lese mal noch nicht mit, da ich erst die Hälfte durch habe.

Aber eine Frage habe ich zum Heft selbst.

Habt ihr auf dem Titelbild auch alle einen Aufkleber ĂĽber den Code?
Alle Hefte bei uns hatten den. Aber nur DH. Die anderen Romane nicht ...

Seltsam.
DWB Urks

Zeige Themen 1 bis 20 von 106 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018