logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1837: Nacht-Phantom
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1837: Nacht-Phantom
top 
0
0.00%
sehr gut 
0
0.00%
gut 
1
10.00%
mittel 
6
60.00%
schlecht 
3
30.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 10 Stimmen 100%
 
Dämonengeist Dmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2652

31.08.2013 21:45
Band 1837: Nacht-Phantom
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



In dieser Sommernacht war es nicht nur warm, sondern auch schwül. Hinzu kam die Dunkelheit, die sich als riesiger Vorhang über das Land gesenkt hatte.
Die hatten die beiden Männer abgewartet, die ihr Auto verlassen hatten und aus einer gewissen Entfernung die alte Ruine beobachteten. Sie befanden sich auf einer kleinen Erhöhung, von der aus sie eine gute Sicht hatten. Hin und wieder hob einer der beiden sein Nachtsichtgerät an die Augen und richtete seinen Blick auf die alte Ruine ...

Vorschau:

Das Böse liebte die Nacht. Das galt ganz besonders für das NACHT-PHANTOM.
Wer lauerte in den alten Ruinen einer Burg, die schon längst vergessen war? Waren es nur Fledermäuse, oder gab es da noch etwas anderes und Grausames?

Erscheinungsdatum: 24.09.2013

Titelbild: SchormD (Luserke)

                                    Dmonengeist ist online Homepage von Dmonengeist Beiträge von Dmonengeist suchen Nehmen Sie Dmonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
54743
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9445

31.08.2013 21:53
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

...wie kaum ein anderes Geschöpf zuvor. Jaja....sicher.


Aber ein schönes Cover, gefällt mir.

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller (vielleicht pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
54746
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9376

31.08.2013 23:48
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Bei der Vorschau wird mal wieder fett aufgetragen. Dieses Szenario kennen wir ja zu genüge. Am Ende wird es dann meistens ein laues Lüftchen Teufel . Das Cover ist vom Prinzip ja nicht schlecht. Doch es passt leider nicht zum Titel. Das Bild ist dafür einfach zu hell. Hier hätte Dunkelheit besser zu gepasst.

__________________
JS: Band 2145 Rückkehr in die Totenstadt

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
54755
Dämonengeist Dmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2652

01.09.2013 00:02
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Vorschau stört mich nicht nur, weil sie etwas dick aufgetragen ist. Sie zerstört auch die (zugegeben minimale) Hoffnung, dass der Gegner am Ende entkommen könnte. Insofern ist das schon ein ziemlich dicker Spoiler, aber was solls.

Das Cover ist auch nicht wirklich mein Fall. Ich tippe mal, dass es vom selben Künstler stammt wie das Titelbild von Band 1828 'Der Weg ins Verderben'.

                                    Dmonengeist ist online Homepage von Dmonengeist Beiträge von Dmonengeist suchen Nehmen Sie Dmonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
54757
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9376

01.09.2013 00:15
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Sie zerstört auch die (zugegeben minimale) Hoffnung, dass der Gegner am Ende entkommen könnte. Insofern ist das schon ein ziemlich dicker Spoiler, aber was solls.

Damit haste natürlich Recht Wall . Zumindest kann uns Dark jetzt nicht mehr mit dem "Monster of the week" überraschen groes Grinsen .

__________________
JS: Band 2145 Rückkehr in die Totenstadt

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
54760
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9445

01.09.2013 12:21
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Das Cover ist auch nicht wirklich mein Fall. Ich tippe mal, dass es vom selben Künstler stammt wie das Titelbild von Band 1828 'Der Weg ins Verderben'.


Scheint so. Der arbeitet mir mit zu viel Licht und Grelligkeit, wie darky schon schrieb. Aber im Gegensatz zur 1828 gefällt mir hier eben das Motiv. Wir wissen jetzt auch, wie das Monster der Woche ausschaut. groes Grinsen

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller (vielleicht pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
54777
kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 2945

01.09.2013 12:54
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mir gefällt das Cover sehr gut. Bin mal gespannt wie stark das Monster of the Week ist, bevor das Kreuz es vernichtet/erlöst.Augenzwinkern

__________________
Einen davon lese ich als n�chstes: JS Classics 10, JS TB 9, MX 12 , G.F. Unger SE 9

                                    kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
54791
BlutEngel BlutEngel ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 150

02.09.2013 14:27
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Bei dem Cover hat sich aber einer richtig ausgelassen. Dafür das der Titel NACHT Phantom ist, ist es viel zu hell.
Trotzdem freue ich mich auf den Roman, denn ich bin mal gespant wie es dem Team "die Hölle heiß macht."

__________________
Buch MEINE LESELISTE Buch
Aktuell: JS - 1944: Blutnacht der vergessenen Seelen

                                    BlutEngel ist offline Email an BlutEngel senden Homepage von BlutEngel Beiträge von BlutEngel suchen Nehmen Sie BlutEngel in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
54857
Dämonengeist Dmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2652

09.09.2013 19:10
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch hier ist die Einleitung jetzt drin.

                                    Dmonengeist ist online Homepage von Dmonengeist Beiträge von Dmonengeist suchen Nehmen Sie Dmonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55120
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9376

09.09.2013 21:44
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Auch hier ist die Einleitung jetzt drin.

.....und die ist absolut nichtssagend (trotzdem vielen Dank für's einstellen smile ).

__________________
JS: Band 2145 Rückkehr in die Totenstadt

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55127
Dämonengeist Dmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2652

09.09.2013 22:24
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Na ja, zumindest erfährt man, dass diesmal eine alte Ruine als Schauplatz herhalten darf. So eine klassische Gruselszenerie gabs schon länger nicht mehr.

                                    Dmonengeist ist online Homepage von Dmonengeist Beiträge von Dmonengeist suchen Nehmen Sie Dmonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55132
Dämonengeist Dmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2652

12.09.2013 18:40
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Und auch hier hab ich die effekthaschende luebbe.de-Vorschau mit der "echten" Vorschau ersetzt. Warum es für Band 1836 und 1837 nun unbedingt zwei verschiedene Vorschautexte geben musste weiß wohl nur der Verlag.

                                    Dmonengeist ist online Homepage von Dmonengeist Beiträge von Dmonengeist suchen Nehmen Sie Dmonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55261
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9445

25.09.2013 16:38
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John und Bill jagen das obligatorische Monster of the week. Dieses mal ein Vampirwesen und seine Fledermausgehilfen. Interessante Gegenspieler, nettes Setting. Alle Voraussetzungen für einen soliden Sinclair sind gegeben. Aber Jason befasst sich lieber mit langen Dialogszenen als mit Action. Gleich am Anfang wird Bill von Fledermäusen überwältigt, damit der Vampir sich in Ruhe um Bills Freund kümmern kann. Er soll das einzige Opfer im gesamten Roman bleiben. Bill lässt der Vampir gehen. Vielleicht weil er gesättigt ist, aber seine angeblich so bluthungrigen Fledermausfreunde vergreifen sich ebenfalls nicht an Bill. So kann der Reporter fröhlich aus der Ruine spazieren und John alarmieren.

Eigentlich hat der Vampir friedlich in seinem unterirdischen Heim gelebt. Selten hat ihn mal jemand in der Nacht fliegen gesehen, aber kein Mensch wurde getötet, das hätte man sicher gewusst. Kaum forschen jetzt Bill und sein Freund nach, geht das Chaos plötzlich los. Aber darüber macht sich niemand Gedanken bzw. Vorwürfe. Monster ist da, Monster muss sterben. Nachdem in der Folge von Bills erster Ruhestörtung nur die Fledermaushorde auf Schafe losgelassen wurde, geht die Vampirbestie nach dem zweiten Besuch in seiner Gruft auf den Schäfer persönlich los. Aber nachdem der Hütehund ihn angreift und der Blutsauger sich dem Tier entledigt hat, lässt er ohne Grund vom Schäfer ab. Lieber fliegt er zum Polizisten ins Dorf, mit dem der Schäfer zufällig telefoniert. Auch er wird attackiert und soll ausgesaugt werden, aber jetzt treffen John und Bill gerade noch rechtzeitig an, um ihn zu retten. Ob der Vampir früher doch mal einen Menschen gebissen und verwandelt hat bleibt ungewiss, man hat jedenfalls nichts davon gehört. Es ist auch unklar, ob er überhaupt seinen Keim verbreitet, wenn er dem Opfer die halbe Kehle heraus reißt. Bill vermutet es, aber Beweise hat er keine.


Wieder gewohnte Sinclairqualität, leider. Gute Chancen lässt man verstreichen. Es erscheint eher lächerlich, dass der Vampirgegner bei so todsicheren Gelegenheiten nicht zubeißt. Dafür viele Dialoge und angeblich blutgierige Fledermäuse, die auch zu lasch sind. Da hätte einfach mehr passieren müssen.

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dämonenkiller (vielleicht pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55958
BlutEngel BlutEngel ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 150

28.09.2013 13:42
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also Jason Dark kann echt mehr. Das hat er gerade mit den letzten Romanen bewiesen, da war Sinclair echt auf Kurs. Das Nacht-Phantom war zwar ganz ok und hatte auch ganz interessantes Setting. Gerade mit den Fledermäusen.
Das er allerdings eine Chance auslässt um seine Feinde zu besiegen ist ja auch irgendwie blöd.

Das Cover finde ich ok, aber auch nicht wirklich gut. Da es bei Sinclair aber schlechtere Cover, gerade von SchormD gibt, denke ich doch etwas besser über das Cover.

Das Nacht-Phantom als Monster of The Week ist ganz ok. Aber so komplett ohne Hintergrund, muss es auch nicht sein.

Cover: Mittel
Roman: Mittel

__________________
Buch MEINE LESELISTE Buch
Aktuell: JS - 1944: Blutnacht der vergessenen Seelen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von BlutEngel am 28.09.2013 18:45.

                                    BlutEngel ist offline Email an BlutEngel senden Homepage von BlutEngel Beiträge von BlutEngel suchen Nehmen Sie BlutEngel in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
56053
Dämonengeist Dmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2652

28.09.2013 18:08
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BlutEngel
Das Cover finde ich ok, aber auch nicht wirklich gut. Da es bei Sinclair aber schlechtere Cover, gerade von SchormD (Luserke) gibt, denke ich doch etwas besser über das Cover.

Luserke ist nur der Name der Agentur. Von denen gibts garantiert auch bessere Künstler. Augenzwinkern

Mein Fall ist das Cover auch nicht. Bei dem Roman bin ich gerade auf S. 50. Der Anfang war annehmbar, danach ist dann aber leider gar nichts mehr passiert.

                                    Dmonengeist ist online Homepage von Dmonengeist Beiträge von Dmonengeist suchen Nehmen Sie Dmonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
56059
Wirbelwind Wirbelwind ist männlich
Foren As




Dabei seit: 22.11.2012
Beiträge: 89

02.10.2013 14:06
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Für mich war das ein solider Vampirroman. Ich fand er hatte durchaus seinen Reiz.
Auch die Umgebung mit der Burgruine fand ich ganz gut.
Und die Idee mit der Horde der Fledermäuse war sehr orginell.

Warum natürlich der Vampir ausgerechnet jetzt, wo Sinclair aufgetaucht ist, erstmals auf Blutjagd geht und vorher Jahrhunderte lang verschollen blieb, kann nur unser Jason erklären.

Alles in allem gibt es von mir eine Durchschnittsnote mit einem Hang zum "Gut" aber für letzteres hat es auch bei mir nicht gereicht.

                                    Wirbelwind ist offline Email an Wirbelwind senden Beiträge von Wirbelwind suchen Nehmen Sie Wirbelwind in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Wirbelwind YIM Screenname: Wirbelwind                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
56215
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9376

02.10.2013 23:21
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Reporter Bill Conolly hat sich in zig Jahren ein sogenanntes Netzwerk geschaffen. Dazu zählen natürlich auch unzählige Informanten. Einer dieser Informanten ist ein alter Bekannter, der auf den Namen Scotty hört. Dieser arbeitet unter anderem auch als Privatdetektiv. Durch den Schäfer Errol Cummings bekommt Scotty einen heißen "Tipp". Ein Nacht/Vampir-Phantom soll nahe einer Ruine, in der Umgebung von Forest Hill, sein Unwesen treiben. Schon kurz darauf wird aus dem sogenannten Phantom brutale Wirklichkeit. Die Ereignisse überstürzen sich ....und Bill Conolly wird zum Mörder.

Fazit:
Bei diesem Roman bin ich irgendwie zwiegespalten. Der Roman begann nämlich so, wie ich mir einen Gruselroman vorstelle. Gut gewählter Schauplatz (Ruine), dazu eine gut aufgebaute Spannung mit einer gruseligen Atmosphäre. Die netten Tierchen (Fledermäuse) taten ihr übriges. Auch der Angriff auf Bill u. Scotty (mit anschließender "Erlösung") konnten bei mir fleißig punkten. Gelungen fand ich ausserdem, wie der Autor das Gefühlsleben von Bill beschrieb. Später wurde auch der Angriff des Fledermaus-Schwarm (auf die Schaf-Herde) gut in Szene gestellt. Doch dagegen stehen leider auch viele fragwürdige Entscheidungen des Autors.
1. Wie schon das Gleichgewicht fragte auch ich mich, wieso verschonte er den wehrlosen Bill ? ....nur weil er satt war ? (so steht es zumindest auf S. 14).
2. Da greift ein riesiger Schwarm von Fledermäuse Bill und John auf dem Weg nach Forest Hill an. Die beiden Freunde sind von unzähligen Feinden umzingelt und somit chancenlos und was passiert ?. Die Flattermänner machen einfach nen Abflug Baff Wall (S.48/49).
3. Das so mächtige Vampir-Phantom ließ sich von einem Hund ins Boxhorn jagen. Durch seinen selbstlosen Einsatz rettete er seinem Herrchen das Leben. Erneut geht der Obermufti leer aus Wall (S.53).
4. Die Schreibe vom Autor (nachdem der Hund fast ohne Schwanz war), war einfach nur ne Zumutung. Der Hund jaulte/winselte vor Qual und der Autor läßt den Schäfer dummes Zeug quatschen (nachzulesen auf der S. 53 Wall ).
5. Das Nacht-Phantom war ne olle Pfeife ohne jeglichen Hintergrund. Schade, da hätte man meiner Meinung nach viel mehr heraus holen können (z.B. einen Groß-Angriff auf die Bewohner von Forest Hill).

Bewertung:
Mit viel Wohlwollen bekommt der Roman noch ein schwaches "mittel" von mir.

Cover:
Siehe Kommentar oben.

__________________
JS: Band 2145 Rückkehr in die Totenstadt

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
56278
Dämonengeist Dmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2652

09.10.2013 22:47
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Tja, ich sehe das ziemlich ähnlich wie dark side. Zumindest abgesehen von den Fledermäusen. Deren Einbau ist ziemlich einfallslos (wie oft hatten wir das jetzt schon?), wobei die Viecher aus meiner Sicht auch keine wirkliche Bedrohung ausstrahlen. Natürlich lässt sich Bill Conolly trotzdem von ihnen übertölpeln.
Auch der Vampir ist nicht wirklich mein Fall. Am Anfang wirkt noch düster und bedrohlich, aber spätestens als er sich von einem Hund in die Flucht schlagen lässt, kann man diese Gestalt nicht mehr ernst nehmen. Dazu kommt, dass er weder einen Namen noch einen Hintergrund besitzt und man somit nicht erfährt, warum er gerade jetzt auftaucht und woher er seine Flügel hat.
Immerhin ist aber der Anfang recht überzeugend und vor allem stimmungsvoll. Dass Scotty dem Vampir zum Opfer fiel, hat mich schon etwas überrascht, allerdings finde ich es eigenartig, dass Bill überlegen muss, ob er ihm die Silberkugel in den Kopf oder ins Herz schießt. Da geweihtes Silber für Vampire sowieso tödlich ist, hätte er die Kugel auch in den Bauch oder den linken Fuss schießen können, sie hätte den selben Effekt gehabt.
Da aber nach dem guten Beginn in dem Roman annähernd nichts mehr passiert, kommt die Story bei mir über ein "schlecht" nicht hinaus. Schade.

                                    Dmonengeist ist online Homepage von Dmonengeist Beiträge von Dmonengeist suchen Nehmen Sie Dmonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
56688
kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 2945

01.04.2014 18:45
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Von mir gibt es ein "mittel", da der Roman gar nicht mal so schlecht war. Zwar war Bills überleben unrealistisch, da die vielen Fledermäuse auch noch durstig waren, aber Jason Dark wird ihn ja nicht sterben lassen. Das wäre noch unrealistischer. Leider gab es keinen tollen Endfight, sondern nur mal kurz Bäng Bäng und fertig.

__________________
Einen davon lese ich als n�chstes: JS Classics 10, JS TB 9, MX 12 , G.F. Unger SE 9

                                    kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
61354
Archmage Archmage ist männlich
Koenig


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 808

06.06.2016 11:55
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich muss sagen, dass ich schon am Anfang ziemlich perplex war. Da will Bill ein Foto von ein Vampir machen, damit er wieder etwas zu schreiben hat. Er schleppt aber keine Kamera mit sich herum. (Wobei Fotos und Vampire, da war doch etwas?) Und eigentlich hat er mit John ja die Verabredung, dass er nie über etwas Übersinnliches berichtet - am Ende des Romanes willigt er auch ein, nicht vom Vampir zu berichten.

Außerdem hat er John nicht informiert, obwohl so gut wie sicher ist, dass dort ein Vampir ist. Prompt wird Bill und ein Freund von blutsaugenden Fledermäusen überwältigt, welche so unglaublich durstig sind, dass sie nicht von denen trinken, sondern lieber weg fliegen, um Schafe auszusaugen. Mache ich ja auch immer so, wenn ich Hunger auf ein Steak habe und ein Teller mit Steak liegt vor mir, dann gehe ich natürlich weg und esse woanders.

Später stehen die Fledermäuse auch einfach nur in der Luft über Bill und John und keiner krümmt einen Finger. Nur, damit das Nacht-Phantom später seinen Auftritt hat. Natürlich wird dann noch nicht geschossen, damit es später erst das Finale gibt.

Trotzdem ging von den Fledermäusen noch nicht meiste Action aus. Das fand ich ganz gut. Dafür war der Vampir aber eine absolute Schnarchnase. Der Roman hätte eigentlich fast ein Mittel verdient, aber durch den unsinnigen Anfang vergebe ich hier nur ein "Schlecht".

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

                                    Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
82559
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018