Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Gespenster Krimis » John Sinclair Band 6 (GK 34) Friedhof der Vampire » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 5263

John Sinclair Band 6 (GK 34) Friedhof der Vampire Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Friedhof der Vampire



Klappentext:

Mit einer entschlossenen Bewegung schob John Sinclair den dunkelroten Vorhang zur Seite.
"Kommen Sie ruhig näher, junger Mann", sagte eine kichernde Stimme. Der Raum, den John Sinclair betrat, wurde durch rote Glühbirnen nur schwach erhellt. Das Zimmer besaß keine Fenster, und es roch muffig. Die Alte mit der kichernden Stimme hockte hinter einem Tisch. Vor sich hatte sie eine Glaskugel stehen, die sie mit ihren gichtgekrümmten Fingern umklammert hielt. Langsam trat John Sinclair näher. Die Alte murmelte Beschwörungsformeln. Ihre strichdünnen Lippen bewegten sich kaum, während sie in die Kugel starrte, die plötzlich zu leuchten anfing.
"Ich sehe", flüsterte die Alte, "einen Mann. Er liegt in einem Sarg. Ja, ich kann es ganz deutlich erkennen. Da, schauen Sie selbst in die Kugel, junger Mann." John Sinclair beugte sich über die magische Kugel. Was er sah, ließ ihm einen kalten Schauer über den Rücken rieseln. Die Alte hatte recht. In den unergründlichen Tiefen der Kugel war ein Sarg zu erkennen. Ein Mann lag darin. Dieser Mann war er selbst!

Erscheinungsdatum: 07.05.1974


Besonderheit:
Dieser Roman erschien als Gespenster-Krimi Band 34, in der 2.Auflage der eigenen John Sinclair Serie erschien dieser Roman als Band 6.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

17.10.2009 14:10 iceman76 ist online Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Rossi Rossi ist männlich
König




Dabei seit: 21.07.2011
Beiträge: 719

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Kurzbeschreibung

Getarnt als Maler begibt sich der Yard Beamte Mannering nach Bradbury um das verschwinden von zahlreichen Menschen aufzuklären.Nach dem er noch einen Funkspruch ans Yard geben konnte verfiel der Mann des wahnsinns......
John wird damit beauftragt, nach Bradbury zu reisen und dem unheimlichen Gasthaus im Moor "Deadwood Corner", einen besuch abzustatten.Tatsächlich hausen dort Vampire und zwei Bankräuber haben sich dort als Unterschlupf ebenfalls niedergelassen.Unter der Mithilfe des Dorfpolizisten Burns versucht es John Sinclair der Vampirbrut den Garaus zu machen.

Besonderes

Erster Roman mit Vampiren und Gängstern

Fazit

Für mich hat dieser Roman nahezu alles was man braucht.Viel Nebel,Moor,ein abgelegenes Gasthaus,Vampire und Gängster....
Nicht so toll fand ich den Dämon der kurz an der Tür erschienen ist,paßte nicht so richtig in die Geschichte.

Bewertung

Sehr Gut großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Neutral

Cover(2.Auflage)

Mittel großes Grinsen großes Grinsen Neutral Neutral Neutral Neutral

__________________
Liest gerade John Sinclair

Band Nr.30 der 2.Auflage - Die Drachenburg

Letzter Film - Mit stählerner Faust

Letzes Album - Rock`n Roll CD2 - Sampler

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Rossi am 07.09.2011 14:38.

07.09.2011 14:35 Rossi ist offline Beiträge von Rossi suchen Nehmen Sie Rossi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2250

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Handlungsort:
Bradbury-England

Alles Weitere steht auch hier:
http://www.gruselroman-forum.de/thread.p...35514#post35514

15.04.2012 17:33 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 1615

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Inhalt:
John Sinclair befindet sich bei einer Wahrsagerin. Diese zeigt ihm ein Bild seines Todes in einer Glaskugel. Er soll innerhalb des nächsten Jahres sterben.

Der Maler Charles Mannering(eigentlich ein Yard-Beamter) hat den Auftrag eine Gaststätte names Deadwood Corner in Bradbury/England zu untersuchen. Dort wird er von 7 Vampiren angegriffen, aber nicht getötet weil er verrückt wurde. Völligst durchgeknallt wird er erwischt, als er in ein Hotelfenster einbrechen will. Der Gast Gil Dexter kann ihn überwältigen. Er macht mit seiner Frau Lilian Dexter urlaub in Bradbury. Charles Mannering wird vom Konstabler Burns verhaftet und dem Yard übergeben. Bevor er verrückt wurde, konnte er noch einen Funkspruch abgeben und dem Yard von Vampiren erzählen. Die Anführerin heißt Grace Winlow, und wie sich später raus stellt, ist sie die Wahrsagerin, die John Sinclairs Tod vorausgeshen hat.

Scotland Yard schickt nun seinen besten Mann nach Bradbury. John Sinclair. Gil und Lilian Dexter gehen inzwischen auf eigene Faust zum Deadwood Corner, wo Gil in einen Vampir verwandelt wird. Lilian kann erst mal fliehen, und trifft auf John Sinclair. Beide gehen nun gemeinsam zu den Vampiren. John prügelt sich mit dem einäugigen Diener(Der auf dem Cover) und Lilian wird von ihrem Ehemann Gil ebenfalls verwandelt.

Dann gibt es noch die 2 Bankräuber Al Jordan und Vince Tucker, die 50.000 Pfund aus einer Bank rauben und den Kassierer Mr. Dawson erschiessen. Beide flüchten nach Bradbury, da Al Jordan dort aufgewachsen ist. Die kommen auch nach Deadwood Corner. Dort wird Vince Tucker von Grace Winlow verwandelt. Al Jordan kann erst mal entkommen. Er besucht erst seine Mutter, und kommt dann mit Konstabler Burns wieder zurück zum Ort des Grauens.

John kann den einäugigen überwältigen und fesseln. Wird aber von den Vampiren niedergeschlagen und in einen Steinsarg gesperrt. Als er wieder zu sich kommt, will Grace ihn verwandeln. Er holt dann ein angespitzes Stuhlbein hervor, und vernichetet alle 7 Vampire. Dann kommt noch ein Dämon hinzu, mit dem er sich auch noch einen Fight liefert. Der Dämon versinkt dann im Moor. Al Jordan wird von seinem verwandelten Kumpel Vince Tucker angegriffen, und beide versinken im Moor.

Der Konstabler wird im Deadwood Corner von den letzten beiden Vampiren, Gil und Lilian Dexter angegriffen und in letzter Sekunde von John Sincalir gerettet. Auch diese Vampire werden vernichtet. Bleibt noch der einäugige Diener übrig. Der wird von John losgebunden. Als er ihn abführen will, befreit sich der Einäugige und rennt ins Moor, wo er versinkt.

Fazit:
Der zweite Roman hintereinander, in dem eine Wahrsagerin vorkommt. Es gibt jede Menge Action, Grusel, Vampire und Moorleichen. John Sincalir ist hier der absolute Überheld als er gleich mal gegen 7 Vampire besteht. Ein paar Logikfehler gint es auch. Seit 200 Jahren wüten hier die Vampire und verwandeln Menschen. In den vielen Jahren, kommen aber nur 7 Vampire zustande? Und die haben alle Klamotten von vor 200 Jahren an. Allerdings erfährt man zwischendurch, das 6 Stück davon ziemlich frisch verwandelt sein müssen, da sie erst seit kurzem vermisst werden, Deswegen wurde ja auch Charles Mannering auf den Fall angesetzt. Abgesehen davon gibt es von mir ein sehr gut für den Roman, weil er schön gruselig war. Das Cover bewerte ich mit gut.

Story: smile smile smile smile smile Neutral

Cover: smile smile smile smile Neutral Neutral

__________________
Einen davon lese ich als nächstes: JS 4. Aufl. 9, JS 1837, JS TB 8, MX 8, Vampira 5, Torn 4, PR Neo 1, Ballard 2, G.F. Unger 4, Der Hexer 4

21.02.2013 00:08 kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon
Routinier


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 408

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Inhaltlich ein SEHR GUTER Roman, wo Jason noch viel Mut beweist und es mehrere Opfer gibt. Allerdings spreche ich Grace alle Hirnzellen ab. Wie kann sie so bescheuert sein und John, der schon zuvor 5 mächtige Gegner besiegen konnte mal eben so zu sich locken?

Immerhin wusste schon Dr. Satanos dass John gefährlich ist. "Der Mann, der den Hexer besiegt hat?"
Und danach folgten der Doc himself, eine weiße Vampirlady und Sakuro. Und nö, eine einfache 08/15 Vampirin ignoriert das und holt John bewusst zu sich. Ganz schön bescheuert.

Dennoch ein wirklich SEHR GUTER Roman.
Zum Cover sage ich lieber nichts. Nachdem die letzten beiden (Lady L./Sakuro) ganz gut waren und sogar sehr gut zum Roman passten ...

Ein grüner Vampir der eine Frau beißt? Sorry, grausig. Und kommt nicht einmal vor. Im ganzen Roman wird genau eine Frau gebissen, und zwar von ihrem vom Langzahn mutieren Mann. Und nicht von einem Möchtegern-Langzahn-Myxin großes Grinsen

08.07.2014 20:30 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 5263

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kualumba

John Sinclair befindet sich bei einer Wahrsagerin. Diese zeigt ihm ein Bild seines Todes in einer Glaskugel. Er soll innerhalb des nächsten Jahres sterben.

Der Maler Charles Mannering(eigentlich ein Yard-Beamter) hat den Auftrag eine Gaststätte names Deadwood Corner in Bradbury/England zu untersuchen. Dort wird er von 7 Vampiren angegriffen, aber nicht getötet weil er verrückt wurde. Völligst durchgeknallt wird er erwischt, als er in ein Hotelfenster einbrechen will. Der Gast Gil Dexter kann ihn überwältigen. Er macht mit seiner Frau Lilian Dexter urlaub in Bradbury. Charles Mannering wird vom Konstabler Burns verhaftet und dem Yard übergeben. Bevor er verrückt wurde, konnte er noch einen Funkspruch abgeben und dem Yard von Vampiren erzählen. Die Anführerin heißt Grace Winlow, und wie sich später raus stellt, ist sie die Wahrsagerin, die John Sinclairs Tod vorausgeshen hat.

Scotland Yard schickt nun seinen besten Mann nach Bradbury. John Sinclair. Gil und Lilian Dexter gehen inzwischen auf eigene Faust zum Deadwood Corner, wo Gil in einen Vampir verwandelt wird. Lilian kann erst mal fliehen, und trifft auf John Sinclair. Beide gehen nun gemeinsam zu den Vampiren. John prügelt sich mit dem einäugigen Diener(Der auf dem Cover) und Lilian wird von ihrem Ehemann Gil ebenfalls verwandelt.

Dann gibt es noch die 2 Bankräuber Al Jordan und Vince Tucker, die 50.000 Pfund aus einer Bank rauben und den Kassierer Mr. Dawson erschiessen. Beide flüchten nach Bradbury, da Al Jordan dort aufgewachsen ist. Die kommen auch nach Deadwood Corner. Dort wird Vince Tucker von Grace Winlow verwandelt. Al Jordan kann erst mal entkommen. Er besucht erst seine Mutter, und kommt dann mit Konstabler Burns wieder zurück zum Ort des Grauens.

John kann den einäugigen überwältigen und fesseln. Wird aber von den Vampiren niedergeschlagen und in einen Steinsarg gesperrt. Als er wieder zu sich kommt, will Grace ihn verwandeln. Er holt dann ein angespitzes Stuhlbein hervor, und vernichetet alle 7 Vampire. Dann kommt noch ein Dämon hinzu, mit dem er sich auch noch einen Fight liefert. Der Dämon versinkt dann im Moor. Al Jordan wird von seinem verwandelten Kumpel Vince Tucker angegriffen, und beide versinken im Moor.

Der Konstabler wird im Deadwood Corner von den letzten beiden Vampiren, Gil und Lilian Dexter angegriffen und in letzter Sekunde von John Sincalir gerettet. Auch diese Vampire werden vernichtet. Bleibt noch der einäugige Diener übrig. Der wird von John losgebunden. Als er ihn abführen will, befreit sich der Einäugige und rennt ins Moor, wo er versinkt.


Dem schliesse ich mich an!

Fazit: Ich vergebe ein "gut" mit Tendenz zu "sehr gut" für diesen Roman.
Mir sind allerdings zwei dinge aufgefallen:
1. Gil und Lilian Dexter müssen, als sie sich zu Deadwood Corner begeben, hintereinander auf dem Pfad durch das Moor begeben. Aber wenig später fahren die beiden Bankräuber mit dem Auto dahin!

2. Auf Seite 47 wird Al Jordan von seinem Kumpan Vince Tucker angegriffen. Zu dieser Zeit ist Tucker schon ein Vampir. Auf Seite 57 springt Jordan, als sein Kumpan plötzlich auftaucht, aus dem Wagen und fragt ihn was mit ihm los sei! Danach kommt es erneut zum Kampf.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

16.09.2014 12:29 iceman76 ist online Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum