Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Dark Land » Band 32 - Aufbruch ins Ungewisse » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Dark Land Band 32: Aufbruch ins Ungewisse
top 2 66.67%
sehr gut 0 0.00%
gut 0 0.00%
mittel 1 33.33%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 3 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6955

Band 32 - Aufbruch ins Ungewisse Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Aufbruch ins Ungewisse

„Mum“, flüsterte Abby tonlos. „Ich habe gerade meine Mum gesehen. Sie hat Schmerzen. Furchtbare Schmerzen …“
Sie schüttelte sich, wie in einem Krampfanfall. Ihr Kopf zuckte hin und her, ohne dass sie es kontrollieren konnte. Verzweifelt presste sie beide Hände gegen ihre Stirn und stieß einen heiseren Schrei aus.
So plötzlich der Anfall auch gekommen war, so schnell verschwand er auch wieder. Von einem Moment zum nächsten lag Abby still. Nur die Atembewegungen ihrer Brust wiesen darauf hin, dass sie noch am Leben war

Autor: Rafael Marques

Erscheinungsdatum: 30.01.2018

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

04.01.2018 00:37 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8377

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier auch nochmal

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

05.01.2018 21:26 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1913

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich hatte es beim vorherigen Band ja schon bemerkt, hier wird ja gleich nochmal nachgelegt, Respekt.

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

06.01.2018 00:41 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1913

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Band hat mir auch wieder gut gefallen, der für mich einzige Nachteil ist die Tatsache, dass er nicht abgeschlossen ist, die Sache in Sinatown geht nich weiter und der Status der Betroffenen ist offen (wo auch immer sie nun gelandet sind).

Sehr gelungen, wie die Suche von Wynn und Abby nach der verschollenen Reporterin in Sina-Town und die Geschichte um Rakk zusammenführen.
Bei Wynn und Abby passiert eigentlich nicht soviel, Abby bekommt in schlechten Momenten immer mal wieder einen Anfall ihre Mutter betreffend, der sie komplett raus haut. Man erfährt auch, dass es wohl Esrath ist, der aus der Ferne dafür sorgt, dass sie sich nicht erinnert, ganz schön mächtg, der Gute. Zum Schluss hin verliert er aber wohl den Draht, so dass man von einer Entwicklung in Sachen Mutter lebt ausgehen kann.
Rakk nimmt nach seiner Abwesenheit fast alle Aufträge an und soll so einem Verbrecher in Sinatown eine Schatulle besorgen, Anstatt Beads gibt es aber ne Falle und den Tod des Verbrechers, was natürlich den noch mächtigeren Verwandten auf den Plan ruft. Die ganzen Wege führen insgesamt zum Last Paradise, einem Laden von Sir Roger. Für Wynn wird immer offensichtlicher, welch Hintergründe da um Sir Roger ranken, zumindest andeutungsweise.

Und dann gibt es da nich die Kinder Samuels, die hier etwas aktiver werden, ohne dass man den genauen Hintergrund versteht. Es gibt wohl auch einen Samuel selbst, aber den lernt man noch nicht kennen.
Dann gibt es ein ominöses, scheinbar erst unbesiegbares Wesen auf der Jagd nach dem Inhalt der Schatulle, dessen Hintergrund auch nicht ganz klar wird, auch spielt wieder mal ein Dimensios-Wächter eine Rolle.
Tja, und dann der Hintergrund... Es erklärt sich zumindest, warum das eigentlich abgeriegelte Twilight City nun ständig Besuch bekommt, es ist wohl hinter der Nebeleand ein Riss entstanden oder erzeugt worden, und da es die erste gentlichen Wächter nach dem Ableben des Richters mehr gibt, gibt es auch keinen weiteren Schutz... Aber das ist alles noch nicht ganz aufgeklärt, macht aber auf jeden Fall sehr neugierig.

Wenn ich geahnt hätte, wie eng die letzten beiden und der nächste verknüpft sind, hätte ich sie liegen lassen, um sie direkter zusammen zu lesen, so ist wieder 2 Wochen warten angesagt und man muss sich dann erst wieder erinnernd einlesen...

Insgesamt hat es mi sehr gut gefallen, es gibt ein Top. Ich bin mir aber auch sicher, dass es so manchem too much wird und eher eine schlechtere Wertung gibt, aber das macht es hier ja auch aus...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

01.02.2018 10:45 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1393

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Erneut ein 1A Roman, der einiges andeutet und andere Dinge weiter verzahnt.

Ich hoffe mal sehr, dass die Serie noch lange läuft.
Darf man denn, liebe Autoren, noch auf eine längere Laufzeit hoffen?

TOP!

04.02.2018 21:33 Loxagon ist online Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8377

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von lessydragon
Ich bin mir aber auch sicher, dass es so manchem too much wird und eher eine schlechtere Wertung gibt, aber das macht es hier ja auch aus...


Zum Glück fließt auch der Schreibstil eines Heftes in die Wertung mit ein. Ich glaube da sind wir uns alle einig, dass es bei DL und vor allem Rafael einfach passt. Augenzwinkern




Armer Antiquitätenhändler, der hat einen echt beschissenen Tag. Er bewahrt einen Dolch für Tzi Chai auf, schön und gut. Jetzt taucht völlig unerwartet eine Bande auf, überfällt seinen Laden und klaut den Dolch. Kurz darauf will Tzi ihn zurück haben. Und dann kommt auch noch der mysteriöse Dämon und foltert den Händler, weil er den Dolch ja nicht mehr hat. Monate- oder jahrelang war Ruhe und kaum ist der Dolch verschwunden wollen ihn rein zufällig genau jetzt mehrere Leute.

Wen beauftragt Tzi Chai nun also, den Dolch zurückzuholen? Ausgerechnet unseren alten Bekannten Rakk. Der erledigt den Auftrag routiniert, gerät dann allerdings mit Tzi aneinander, tötet ihn und behält den Dolch, ohne zu wissen, was es damit auf sich hat. Zum Glück kennt er in Sinatown einen alten Freund, der sich mit Antiquitäten auskennt und vielleicht mehr über die Waffe weiß. Wer das wohl zufällig sein wird, damit der Kreis sich schließt?

Weitere verknüpfte Schicksalsfäden gefällig? Wynn und Abby versuchen immer noch Chrystal zu finden. Ihre Anlaufstelle ist das Last Exit, und das gehört dem Vetter von Tzi Chai. Der Antiquitätenhändler hat seinen Folterer auch dorthin geschickt, einfach weil es ihm als erstes eingefallen ist. Und Rakk ist ebenso auf dem Weg dorthin. So finden schließlich alle eigenständigen Handlungen dort zusammen. Wynn und Abby, Rakk, der Dämon und der Vetter des von Rakk gekillten Tzi Chai.

Aber gut, so extrem wie das von Rafael Marques konstruiert ist, kann man wirklich von Schicksal sprechen und nicht mehr von Heftromanzufällen, wenn man will.



Da stört mich die übliche Sache mehr. Es werden zwar bekannte Sachen verknüpft, ohne wirklich klarer zu werden. Aber auch haufenweise neue Ereignisse, Monstertypen wie die Twilight-Drachen, Figuren und mächtige Bossgegner eingeführt. Ich möchte nach dem Eintreffen aller Charaktere in der Nähe des Last Exit gar nicht näher auf die Handlung eingehen. Weil ich an der Stelle das Heft unterbrochen habe. So richtig fesseln konnte mich die Geschichte bis dahin einfach nicht. Obwohl der Text gewohnt gut vom Autor geschrieben ist. Aber die Luft war raus. Und auch bei meinem Wiedereinstieg einige Tage später bin ich nicht rein gekommen.

Wir haben jetzt also Samuel mit seinen Kindern. Die hängen irgendwie mit dem Schiff der Toten zusammen. Wie genau und was ihre Motivation hinter der Übernahme von Sinatown ist, bleibt unbekannt. Ebenso wer oder was Samuel ist. Wem er dient. Et cetera. Die nächste große Sache in TC. Dauernd wird irgendein Großangriff gegen ein Stadtviertel gestartet. Dieses mal halt Sinatown, das als Katastrophengebiet abgeriegelt wird. Und Rakk gerät nach seinen Revolverkugeln an die nächste Waffe, die mit dem Blut eines mächtigen Wesens gefüllt ist. Der Kerl muss sowas anziehen, wie ein Magnet.

Puh, die Serie ist ein Wechselbad der Gefühle für mich. Tolle Ideen, sehr gut geschrieben, interessante Figuren. Aber es passiert viel zu viel. Das Mysterium oder die Mysterien werden immer weiter aufgebauscht. Immer verzahnter, immer mehr komplett neue Elemente werden eingefügt. Ich möchte einfach nur noch, dass dieser Plot abgeschlossen wird. Wie ein quengelndes Kind, das sich auf den Urlaubsort freut, aber die Autobahn endlich hinter sich lassen will. Dabei sollte die Autofahrt, die Reise, für den Leser einer Romanserie auch unterhaltsam sein.

Ich höre mich widersprüchlich an, man muss DL vielleicht selbst lesen, um das zu verstehen. Einerseits möchte ich verstärkten Fokus auf den Hauptplot, andererseits meckere ich, wenn es im Hauptplot weitergeht. Aber ohne neue Sachen, der Handlungsfaden ist schon dick genug für meinen Geschmack.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

12.02.2018 19:05 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum