logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Grusel-Schocker » Band 14: Blutgericht der Insekten
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11415

26.08.2012 20:56
Band 14: Blutgericht der Insekten
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Die Straße stieg steil bergan. Links und rechts erstreckte sich weithin dichter Mischwald. Die Sonne brannte auf den Rücken des Briefträgers. Schwitzend schob er sein Fahrrad den Berg hinauf. "Verdammte Hitze!" beschwerte er sich. Er blieb stehen und wischte sich den Schweiß von der Stirn. Dabei fiel sein Blick auf einen breiten Busch, der nahe am Straßenrand wucherte. War das nicht eine Hand, die unter dem Busch hervorragte? Natürlich! Dort lag jemand. Der Briefträger lehnte sein Fahrrad auf den Ständer. Dann eilte er zu dem Busch. Er ging um ihn herum und erstarrte im nächsten Augenblick. Er starrte entsetzt auf die nackte Mädchenleiche, die vor ihm mit seltsam verrenkten Gliedern im hohen Gras lag. Das Kleid war vollkommen zerfetzt. Der Körper des kaum zwanzig Jahre alten Mädchens wies schreckliche Bißwunden auf. Übelkeit drehte dem Briefträger den Magen um. Er mußte sich von diesem schaurigen Anblick abwenden.

Autor: A.F. Morland

Erscheinungsdatum: 18.01.2000

Cover: Nikolai Lutohin

Info: Erschien erstmals am 02.01.1974 als GK Band 16

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
40457
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2092

06.09.2016 13:38
RE: Band 14: Blutgericht der Insekten
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Lutohin-Titelbild ist schon 1976 auf dem Dämonenkiller-Erstauflage-Heft Nr. 102 erschienen.

                                    Talis ist online Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85449
Wicket Wicket ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1456

18.01.2018 00:10
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der zweite Teil glänzt in seiner Gesamtheit zwar nicht ganz so makellos wie sein Vorgänger, kann aber dennoch überzeugen.

Zunächst einmal gibt es eine relativ nahtlose Verknüpfung zum ersten Teil. Die Ich-Erzählform unseres (Anti) Helden wird beibehalten - großartiger Schachzug für ein bedrückendes Leseerlebnis. Die geschilderten Brutaltäten sind auch diesmal wieder recht detailliert - wirken aber (meistens) nicht überzogen.

Was bleibt, ist ein stimmiges Leseerlebnis, welches jedoch meiner Meinung nach durch ein unüberlegtes Storyskript etwas getrübt wird. Speziell das Ende hätte irgendwie ein wenig ausgereifter rüberkommen können und wirkt irgendwie dem Gesamtbild gegenüber nicht so ganz würdig.

Somit diesmal leider nur 4 von 5 möglichen Punkten für diesen Roman.

Unter dem Strich haben wir hier dennoch ein Werk im Sektor der Trivialliteratur vorliegen, welches Seinesgleichen sucht. Diesen Zweiteiler habe ich mit Sicherheit nicht zum letzten Mal gelesen.

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
100852
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018