Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Hörbares » Das Kino fürs Ohr » Dorian Hunter » 2 - Das Henkersschwert » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
alter gruselsack alter gruselsack ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 25.11.2011
Beiträge: 119

Dorian Hunter 2 - Das Henkersschwert Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Dorian Hunter reist nach Wien, um seine Frau Lilian abzuholen. Da begegnet er einer ebenso attraktiven wie geheimnisvollen Frau namens Coco Zamis, die offenbar über Beziehungen zur Schwarzen Familie verfügt. Hunter lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein ... und verstrickt sich immer tiefer in einem Albtraum aus dunklen Sehnsüchten und Gewalt!

21.12.2011 14:39 alter gruselsack ist offline Email an alter gruselsack senden Beiträge von alter gruselsack suchen Nehmen Sie alter gruselsack in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

alter gruselsack alter gruselsack ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 25.11.2011
Beiträge: 119

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Furiose Fortsetzung der genialen Hörspiel-Serie aus dem Hause Folgenreich.

Dorian Hunter will seine Frau Lilian, die seit den Erlebnissen in Asmoda geistig verwirrt ist, von einer Wiener Psychiatrie nach London überführen lassen. Ein Doktor Barrett ist ihm dabei behilflich. Die Figur des Arztes, der unendlich besorgt wirkt, ist hier so geschickt eingearbeitet worden und sorgt für nicht wenig Humor, denn ständig schickt Dorian den armen Doktor, der eigentlich mit ihm die Überführung zusammen vornehmen sollte, alleine los, um schon mal den nächsten Schritt vorzubereiten. Hunter nämlich kommt andauernd etwas dazwischen, Dr. Barrett versteht hier und da die Welt nicht mehr.

Hunter also telefoniert zum Auftakt mit dem Arzt, als er ein Geräusch vernimmt. Er sieht nach - und das Spektakel, eingeleitet von der für die Serie typischen Mischung aus Rhythmen und dem Geschehen selbst, beginnt. Dorian versucht den Eindringling zu erwischen, aber ohne Erfolg. Auch als er zu schiessen beginnt, zeitigt das keinen Erfolg. Was er aber findet ist einen schwarzen Schleier.

Nach der Titelmeldodie von Joachim Witt kommt als erstes eine jener bereits (Rezi zu Folge 1) angesprochenen Traumsequenzen, die sich erst wesentlich später aufklären werden. Das verwirrt nach wie vor, aber auf eine fesselnde und intelligente Weise, denn jedesmal, wenn es zu so einer Sequenz kommt, wird Dorian aus dem Schlaf gerissen. Hier von Dr. Barrett beim Landeanflug auf Wien.

Nach der Landung will Dorian erst einmal in einer Bar seinen Durst löschen. Da riecht er plötzlich das Parfüm, mit dem auch der Schleier getränkt war. Der Duft gehört Coco Zamis, zu der er sich nun setzt und die er in der Folge kennen lernt. Im weiteren Verlauf entpuppen sich deren Angehörige nicht weniger gefährlich als die Schwarze Familie selbst.

Die Inszenierung besitzt mit ihren drei Zeitebenen, den Perspektivwechseln und den Ausblick auf kommende Ereignisse zugegeben keine leichte Kost. Aber das will dieses Hörspiel auch nicht. Es fordert dem Hörer alles ab und entfaltet sich erst so richtig nach wiederholtem Hören. Dann aber ist es unschlagbar.

Fazit: Mit das Beste, was der Hörspielmarkt je hervorgebracht hat.


Hintergrundinformationen
Dorian Hunter trifft Coco Zamis, die mit ihm nach London geht.
Helnwein überlässt Dorian das Henkersschwert.
Fast beiläufig wird bereits auf Folge 5 hingewiesen, nämlich ganz am Anfang, als sich Dr. Barrett bei Hunter nach der Airline erkundigt, mit welcher die Überführung stattfindet. "Privatmaschine. Von einem Freund aus den Staaten" - ist Hunters knappe Antwort.
Die Geschichte entstammt dem Vampir Horror-Roman Nr. 27 von Neal Davenport (in Wirklichkeit aber geschrieben von Ernst Vlcek)

Ein Mystery-Hörspiel von Marco Göllner

Musik: MoorlandMusic.com, Gene Hunt, Marcel Schweder
Titelmusik: Joachim Witt
Produktion: Dennis Ehrhardt, Zaubermond Verlag
Skript, Regie und Tonproduktionen: Marco Göllner
ca. 70 Minuten

Sprechercast:
Thomas Schmuckert – Dorian Hunter
Hasso Zorn – Norbert Helnwein
Iris Artajo – Lilian Hunter
Claudia Urbschat-Mingues – Coco Zamis
Michael Pan – Dr. Jerome Barrett
Marco Göllner – Bruno Guozzi
Till Hagen – Michael Zamis
David Nathan – Baron Nicolas de Conde
Martin Semmelrogge – Equinus
Konrad Halver – Trevor Sullivan
Frank Felicetti – Donald Chapman
Wolf Frass – Barmann

in weiteren Rollen: Carsten Köhler, Bea Kopyto, Tim Kreuzer, Diana Pilger

21.12.2011 17:01 alter gruselsack ist offline Email an alter gruselsack senden Beiträge von alter gruselsack suchen Nehmen Sie alter gruselsack in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Bernie2603 Bernie2603 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 19.12.2011
Beiträge: 1188

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen. Klasse erzählt. Man fühlt sich als Hörer sehr gut unterhalten. Buch

__________________
Lesen, bis der Arzt kommt... Buch

23.07.2013 17:56 Bernie2603 ist offline Email an Bernie2603 senden Beiträge von Bernie2603 suchen Nehmen Sie Bernie2603 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 4753

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eine kleine Korrektur sei erlaubt: Der Roman wurde tatsächlich von Kurt Luif/Neal Davenport geschrieben, das Exposé dazu stammt von Ernst Vlcek.

__________________
Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

23.07.2013 21:09 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8574

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich bin müde, ich mache es kurz. Auch das zweite Hörspiel hangelt sich an der Heftvorlage entlang. Dafür wird wieder in wenigen kurzen Szenen vorgegriffen. Es gibt Ausschnitte aus Dorians erstem Leben und Olivaro wird erwähnt.

Cocos Liebe zu Dorian und ihre etwas drastische Verbannung aus der Schwarzen Familie hätte man geschmeidiger darstellen können. Wie im Roman. Dorians Mordgedanken Coco gegenüber und das Finale konnte mich leider nicht überraschen, kannte ich ja auch schon.

Trotzdem gut vertont. Ich kann mich nur mit den Stimmen der drei Zamis-Mitglieder nicht anfreunden, in meinem Kopf klangen die alle anders. So ist das eben bei Vertonungen manchmal.


Ehrlich gesagt werde ich die Bücher den Hörspielen immer vorziehen. DH ist so eine tolle Serie, die muss man einfach selbst gelesen haben. Mit eigenen Bildern, Stimmen und Geräuschen im Kopf.


7 oder 8 von 10 Punkten, würde ich sagen. Wie das Heft. Echte Bewertungen nehme ich besser erst vor, wenn die Hörspielskripte von den Heften abweichen. Oder mir in der Vertonung an sich Dinge sehr neagtiv oder positiv auffallen.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

14.02.2018 02:10 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum