logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Larry Brent » LB51-100 » Band 85 Hexensabbat
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7193

18.11.2008 22:43
Band 85 Hexensabbat
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen


Hexensabbat

Klappentext:

In dem dunklen Raum war es so still, daß man eine Nadel hätte fallen hören. Einsam brannte die schwarze Kerze auf einem flachen, grob gezimmerten Holztisch. Vermummte Gestalten saßen im Halbkreis um ihn herum. Im Hintergrund des schmucklosen, kahlen Raumes brannte ein offenes Feuer. Die durchglühten Scheite knisterten kaum. In einem Gestell hing ein Eisentopf, in dem es leise brodelte. Eine dunkle Brühe wurde gekocht. Sie sah aus wie Blut. Kräuter waren hinzugefügt und bildeten einen scharf riechenden, betäubenden Sud. Insgesamt waren es acht Menschen, die sich versammelt hatten und drauf warteten, daß es geschah. Die Tür hinter dem Altar, auf dem außer der Kerze noch zwei Totenschädel lagen, wurde geöffnet. Der Meister kam! Ein schwarzer Umhang bedeckte seinen Körper. Unter dem Gewand hatte er die Hände verborgen.. Nur sein Kopf war frei. Es war der Kopf einer gehörnten Zeige. Satan war mitten unter den Anwesenden. Die Atmosphäre war von Furcht und Grauen erfüllt...

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
4122
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11385

29.04.2017 06:13
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Spannend war er ja, nur ich mag in einem Roman keine Kinderopfer. Warum? Is so

+++

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
93482
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2091

23.02.2018 13:32
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Ein Lonati-Bild, daß er extra für die Larry Brent-Serie angefertigt hat, denn auf dem Silber-Grusel-Roman Nr. 49 (Silber-Krimi-Nr. 970) war ein Foto zusehen.

                                    Talis ist online Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
101879
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018