logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK1-200 » Band 180 : John Sinclair - Der schwarze Würger
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

29.10.2008 14:46
Band 180 : John Sinclair - Der schwarze Würger
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Wenn die Nebelschleier wie lange Geisterfinger durch die Straßen schleichen und wenn die Finsternis ihren Mantel über das Land gelegt hat, dann verschließt Fenster und Türen! Denn das ist seine Zeit!
Dann steigt er aus den Tiefen der Hölle, um Angst und Schrecken zu verbreiten!
Grausam sind seine Taten! Niemand kann ihm Einhalt gebieten! Denn er ist der schwarze Würger!

Erscheinungsdatum: 22.02.1977

Cover: Vicente Ballestar


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
3641
Jane Jane ist weiblich
Eroberer


Dabei seit: 10.05.2011
Beiträge: 50

08.02.2012 11:04
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der schwarze Würger greift John Sinclair in seinem Bentley an, der Bentley hat danach Totalschaden und John bekommt einen Austin als Dienstwagen.
Dan Clifton Sohn eines Großindustriellen nimmt Rache an Seiner Familie und leuten die ihn gedemütigt haben mittels eines Schrumpfkopfes beschwört der einen Dämon den schwarzen Würger. Der schrumpfkopf war ein Magier der in Afrika der von schwarzen umgebracht worden war.
John Sinclair bekommt für die Lösung des Falles eine offizielle Belobigung (Urkunde) vom Innenminister durch Sir Powell überreicht.
Hier wird erstmals erwähnt das John ein geweihtes Kreuz (Ein Talisman) um den Hals trägt.

Spannender Roman.

Gruß Alexandra

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jane am 08.02.2012 12:06.

                                    Jane ist offline Email an Jane senden Beiträge von Jane suchen Nehmen Sie Jane in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
32921
Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2525

19.01.2014 23:03
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dan Clifton ist das genaue Gegenteil von seinem Bruder Perry.Sie sind die Söhne eines stadtbekannten Millionärs.Als auf einer Party Dan von seinem Bruder gedemütigt wird sinnt er auf Rache......

Ich vergebe 4 von 5 Sternen.Nette Rachegeschichte
P.S.
Johns Bentley erleidet Totalschaden


Handlungsort:
London-England


Nächster Roman:Gespensterkrimi Nummer 183(Nummer 43 der JS-Reihe)-Das Hochhaus der Dämonen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Tokata1973 am 19.01.2014 23:04.

                                    Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60126
spooky007 spooky007 ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 153

15.03.2016 15:49
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Gute Story, wenn ich mir auch etwas mehr Spannung gewünscht hätte. Für mich war von Anfang an klar, daß Dan hinter den Morden steckte und er Rache an seiner Familie und an den Freunden seines Bruders nehmen will wegen der Unterdrückungen. Für mich leider etwas zu viele Rache Geschichten in letzter Zeit. Die Figur des schwarzen Würgers kam aber trotzdem recht unheimlich rüber.

Wertung:
3 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover: Sehr gut gezeichnet, düster und unheimlich. Leider passt es nicht so richtig zur Story, da der Würger in keiner Szene in einer dunklen Gasse einer Frau auflauert. Trotzdem gefällt es mir gut und macht Lust auf den Roman.

Wertung:
4 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von spooky007 am 15.03.2016 15:50.

                                    spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
80720
Helgorius
Tripel-As


Dabei seit: 31.07.2015
Beiträge: 214

22.03.2016 21:57
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein wirklich sehr guter Roman von 1977 !

Das Lesen hat Spass gemacht ...

                                    Helgorius ist offline Email an Helgorius senden Beiträge von Helgorius suchen Nehmen Sie Helgorius in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
80891
Theron Theron ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 22.07.2015
Beiträge: 105

09.11.2016 15:19
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hat mir auch gut gefallen. Ein Roman aus der Anfangszeit und noch nicht in der Ich - Form geschrieben. John Sinclair ermittelt noch alleine in einem Falll, der mich etwas an die alten Edgar Wallace Geschichten erinnert.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Theron am 09.11.2016 15:21.

                                    Theron ist offline Email an Theron senden Beiträge von Theron suchen Nehmen Sie Theron in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
87549
Spätaufsteher Sptaufsteher ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 530

26.03.2018 22:50
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

In diesem Roman wird Johns geliebter Bentley zerstört. Bis er das Geld für einen neuen Wagen zusammen hat, muss er notgedrungen auf einen Dienstwagen zurückgreifen. Hier ein Austin.
Glenda Perkins hat hier ihre bislang längste Erwähnung. Zum ersten Mal führt sie auch Dialoge mit John.
Das bekannte Trocadero kommt auch wieder vor.

John hat bald einen Verdacht wer hinter den Morden steckt. Nach dem Angriff des Würgers auf ihn, muss er seinen Verdacht vergessen und nach eigener Aussage "ganz von vorne beginnen". Zwischendurch kommt er sogar verzweifelt daher, weil er keinen Anhaltspunkt aber dafür mächtig Druck im Nacken hat. Gefiel mir richtig gut wie allgemein die ganze Atmosphäre des Romans.

Das Ende ist dann in Ordnung. Schickes Cover und für den Roman 5 Sterne. So muss das sein! smile

                                    Sptaufsteher ist offline Email an Sptaufsteher senden Beiträge von Sptaufsteher suchen Nehmen Sie Sptaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
102902
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018