logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS601-800 » Band 799 : Zum Nachtisch kam der Teufel
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 799 : Zum Nachtisch kam der Teufel
top 
0
0.00%
sehr gut 
0
0.00%
gut 
0
0.00%
mittel 
3
100.00%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 3 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4573

03.10.2008 07:39
Band 799 : Zum Nachtisch kam der Teufel
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Zum Nachtisch kam der Teufel

Das Essen hatte ihm geschmeckt, es war auch ganz vorzüglich gewesen. Zufrieden lehnte sich Alec Cross zurück. Seine Augen strahlten, der Magen war bis auf eine Kleinigkeit zufriedengestellt, aber das ließ sich noch richten. Er hatte Appetit auf einen Nachtisch. Kein Problem, bestellen- und... In diesem Augenblick sah er das Gesicht hörte das leise Lachen, und da überkam ihn die heiße Angst...

Cover: Jordi Capdevila

Erscheinungsdatum: 25.10.1993

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
2405
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7193

10.12.2015 23:43
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sechs Restaurant-Tester sind auf mysteriöse Art und Weise ums Leben bekommen.
Jane Collins arbeitet zufällig gerade an diesem Fall... und wird mehr oder weniger Zeuge des siebten Mordes. Beinahe wäre Jane dann auch noch Opfer des unheimlichen Täters geworden!
Auf der Liste des Mörders stehen aber auch noch ein paar andere Restaurant-Tester...

Fazit: Mit ganz viel wohlwollen vergebe ich hier noch ein "mittel". Die Idee mit dem Restaurant-Tester-Mörder fand ich nicht wirklich gelungen!
Kann ich nur bedingt weiter empfehlen!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
78701
Marvin Mondo
Doppel-As


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 137

23.05.2018 21:51
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Inhalt:
"Als in London sechs Restaurantkritiker ermordet werden, wird Jane Collins engagiert, den Kritiker Alec Cross zu beschützen. Doch auch sie kann nicht verhindern, dass Cross in einem Restaurant ermordet wird. Allerdings sieht sie den Mörder: einen blutüberströmten Kopf mit einem Messer im Mund und einer Hand - aber ohne Körper! Auch John und Suko arbeiten an dem Fall, da allen Opfern mit einem Messer eine stilisierte Teufelsfratze ins Gesicht geritzt wurde. Aus der Gruppe der Restaurantkritiker leben noch zwei Personen: Linda Green und Jerry Prather. John und Jane wollen Jerry Prather bewachen, während Suko ein Restaurant besucht, in dem Linda Green einen Tisch reserviert hat. Während des Essens wird Linda Green von dem unheimlichen Mörder bedroht. Suko setzt die Dämonenpeitsche und die Beretta ein, kann den schwebenden Kopf aber nur vertreiben. Doch Linda Green hat den Mörder erkannt: es ist Rico Ramini, ein Koch, der nicht in den Restaurantführer aufgenommen wurde, für den Linda und ihre Kollegen geschrieben haben, und der Rache geschworen hatte. Zusammen mit Linda fährt Suko zum Suffolk Manor, einem Landgasthaus, in dem sich John und Jane aufhalten. Hier hat der Mörder schon wieder zugeschlagen und Jerry Prather unter der Dusche getötet. Als er sich beim Abendessen ein zweites Mal auf Linda Green stürzen will, kann John das Gesicht mit Silberkugeln und die Mörderhand mit dem silbernen Dolch vernichten."

(Quelle: Ulrich Surendorf, nachzulesen auf gruselromane.de)


Die Ide hat ja schon was - ist doch mal was anderes, sich unliebsame Kritiker vom Hals zu schaffen groes Grinsen . Allerdings ist das Gemisch dieser Geschichte so unausgegoren und wenig stimmig, dass es für mich nur eben so zu einem "mittel" reicht.

__________________
Talent is a flame. Genius is a fire...

                                    Marvin Mondo ist offline Email an Marvin Mondo senden Beiträge von Marvin Mondo suchen Nehmen Sie Marvin Mondo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104641
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5047

23.05.2018 21:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Da scheint Jason Dark wohl Gefallen am Film "Theater des Grauens" (1973) mit Vincent Price zu haben... groes Grinsen

__________________
In der großen Pappel hinter dem Haus rauschte der Wind. Und so nahmen sie endgültig Abschied...

Fanny Morweiser: Ein Sommer in Davids Haus

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104642
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018