logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS2001-2100 » Band 2077: Ausbruch aus der Schreckenshöhle
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 2077: Ausbruch aus der Schreckenshöhle
top 
4
30.77%
sehr gut 
4
30.77%
gut 
2
15.38%
mittel 
3
23.08%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 13 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4573

01.05.2018 21:25

Startbeitrag !

Band 2077: Ausbruch aus der Schreckenshöhle
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Dieses Licht war nicht normal!
Zuerst dachte Karsten Büttner an ein Lagerfeuer, das irgendwelche Nachtschwärmer widerrechtlich angezündet hatten, um sich auf die bevorstehende Walpurgisnacht einzustimmen.
Eigentlich war der Förster in den Wald gegangen, um das Licht des zunehmenden Mondes zu nutzen und Wildschweine zu jagen. Jetzt waren es vermutlich nur ein paar betrunkene Kids, die die drei Tage bis Walpurgis nicht mehr abwarten konnten.
Doch je weiter Karsten sich dem Licht näherte, desto deutlicher erkannte er, dass es nicht der zuckende Schein eines Feuers war. Dafür war es zu gleichmäßig und auch zu düster. Ein intensives rotes Glosen.
Als hätte die Hölle eines ihrer Tore geöffnet!

Geschrieben von Ian Rolf Hill
Erscheinungstag: 2.5.2018

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1592

06.05.2018 23:37
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich finde ihn, indem ich aufstehe und zum Buchregal gehe ... groes Grinsen

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104086
Isaak S. Isaak S. ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10.03.2018
Beiträge: 90

10.05.2018 22:18
RE: Band 2077: Ausbruch aus der Schreckenshöhle
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Ich mag John und sein Liebesleben momentan überhaupt nicht. Jetzt hätte er sich gewünscht, dass mit Purdy mehr gelaufen wäre? Kann er sich bitte mal entscheiden, welche der zur Verfügung stehenden Frauen sein Herzblatt sein soll?

Zitat:
Original von Spätaufsteher
Warum sollte er das denn tun? Er ist Single und wird aus verständlichen Gründen keine feste Bindung(Heirat) eingehen. Trotzdem hat er das Bedürfnis nach Sex und wenn er mehrere Frauen haben kann...warum nicht.

Zitat:
Original von Sheila Connoly
Das verstehe ich jetzt auch nicht wirklich ... John ist in keiner festen Beziehung. Er hat halt überall Damenbekanntschaften sitzen und ist da generell kontaktfreudig, was neue Bekanntschaften angeht ... und wenn er mal in ihre jeweilige Richtung kommt oder auch neue kennenlernt, dann kann er sich doch auch mit ihnen treffen und bei Bedarf halt mehr ... What shall's ?? Das ist John! Er hatte für mich schon immer eher den "James Bond mit Bond-Girl"-Charakter und so war es dann auch (für mich) legitim, dass er eben während seiner Fälle verschiedene "Bond- ..." ähm ... "Sinclair-Girls" hat ...


John, der Sex und die Liebe
Zuerst war ich etwas verwundert, das dieses Thema so intensive Reaktionen provoziert. John Sinclair - eine Gruselnovella? Auf den zweiten Blick aber wird mir klar, welchen Tiefgang das Ganze hat. Ich mag Sheila nämlich widersprechen. Ganz so einfach finde ich es nicht mit den Sinclair-Girls. Ja, du hast vollkommen Recht: John ist literarisch mit 007 verwandt. Im guten alten Tonstudio Braun war er auch irgendwie Null Null Sinclair im Auftrage seiner Majestät. In der klassischen Zeit der Roman-Serie sah das, soweit ich mich erinnern kann, allerdings etwas anders aus. Noch einmal etwas anders gestaltet es die Edition 2000, die sich intensiv mit den Brüchen in Johns Liebesleben auseinandersetzt (Nadine Berger vs. Jane Collins, Schwangerschaft). Offensichtlich herrscht Unklarheit, wo sich John heute in der 2000er Roman-Serie befindet.

Ein paar Details
Mein Lesehorizont sind lediglich die letzten 16 Bände 2062-2078. Liebesleben und Sex wurden in dieser Zeit in fünf Geschichten direkt thematisiert (2063: Waldfee, 2065: Pantherfrauen, 2067: Mister Sinclair, 2070: Teufelshilfe, 2077: Schreckenshöhle) und zweimal indirekt eingewoben (2069: Lykaons Kinder, 2076: Ich bringe den Tod). Quantitativ gesehen ist "Love & Sex" also in jedem Fall sehr wichtig.

Als Aufhänger möchte ich einmal 2063 nehmen, weil ich finde dass die Stimme von Jason Dark in dieser Hinsicht erstrangig ist:

"Ich bin Single. Okay. Ich habe Freunde, das ist auch okay. Männer und Freunde gehören dazu. Und ich weiß auch, dass ich mich voll und ganz auf sie verlassen kann.
Aber ein wenig Privatleben will ich auch haben. Meine Freunde müssen nicht alles wissen, und zudem muss auch ein Geisterjäger von Scotland Yard hin und wieder ganz und gar abschalten, (...)" (S. 12).

Für mich ist das die Stimme eines unruhigen Herzens, eines Mannes, der von etwas getrieben wird. Das ist auf keinen Fall Null Null Sinclair. Er will sich vor uns rechtfertigen, weil er uns (die wir ja auch seine Freunde sind) etwas "beichten" muss, was er eigentlich für sich behalten will. Wenn er so großen Wert auf sein "Privatleben" legt, warum fährt er dann überhaupt zu Maxine? Zu einer Frau, die ja auch in sein Schicksal des Geisterjägers verstrickt ist? Weil er nicht loslassen kann. Sex und das alles könnte er auch mit Glenda haben, aber das, so spekuliere ich, würde ihn in die Gefahr bringen, sich wieder für eine Frau entscheiden zu müssen. Und er ist umzingelt von glücklichen Paaren: Bill und Sheila, Suko und Shao und dann Jane und Chris! Seine Eifersucht in Band 2077 spricht Bände über sein Unbehagen an der Gegenwart. Und auch die wiederkehrenden Gespräche mit Abe Douglas (Band 2069) über Liebe und Beziehungen passen dazu.
Die Edition 2000 spricht von dem Fluch, dass John niemals Kinder haben wird. Gibt es das auch in der Roman-Serie? Denn das würde den Nagel auf den Kopf treffen. John merkt das er älter wird. Und er ist allein.

__________________
Am Anfang war... - Was war nochmal am Anfang?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Isaak S. am 10.05.2018 22:19.

                                    Isaak S. ist offline Email an Isaak S. senden Beiträge von Isaak S. suchen Nehmen Sie Isaak S. in Ihre Freundesliste auf YIM Screenname: Siavan                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104177
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8672

11.05.2018 08:51
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wow, das ist gut analysiert und würde für mich sehr gut ins Bild passen. In diese Richtung habe ich noch gar nicht gedacht.



Einen direkten Fluch gibt es meines Wissens nicht. Eher so ein Gefühl. In anderen Romanheftserien funktioniert das mit Partnerschaft oder sogar Kindern. Bei JS ist man da knallhart. Moment, ist JS die einzige Gruselserie wo der Held keine feste Partnerin hat?

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104194
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8985

18.05.2018 22:32
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Spätaufsteher
Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Ich mag John und sein Liebesleben momentan überhaupt nicht. Jetzt hätte er sich gewünscht, dass mit Purdy mehr gelaufen wäre? Kann er sich bitte mal entscheiden, welche der zur Verfügung stehenden Frauen sein Herzblatt sein soll?

Warum sollte er das denn tun? Er ist Single und wird aus verständlichen Gründen keine feste Bindung(Heirat) eingehen. Trotzdem hat er das Bedürfnis nach Sex und wenn er mehrere Frauen haben kann...warum nicht.

Ich schnapp das hier mal auf. Ich hatte das Gefühl, dass sich zwischen Glenda und John zuletzt eine festere Beziehungskiste entwickelt hatte. Parallel lief es zwischen Jane und Chris ja auch in dieser Richtung hinaus. Da ich die Dark-Romane ja nicht mehr lese, weiß ich natürlich nicht, ob und wann der gute John zwischendurch in Dundee bei Maxine mal wieder tätig gewesen war ? Ngel .

__________________

Demnächst:
1. JS: 2095 Der Geist aus der Maschine
2. JS: 2096 Kolonien der Bestien
3. LB: 0033 Zur Herberge der tausend Schrecken

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104439
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8985

29.05.2018 16:27
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Bei dem Cocktail ....Brocken/Hexen/Dagmar & Harry/Jane ging bei mir jetzt vor lauter Vorfreude nicht gerade das Klappmesser in der Hose auf. Ne Regung blieb auch wenig später beim sogenannten "Hexen-Express" noch aus. Doch bei Florian ist ja so manches nicht vorhersehbar (siehe die Wendung/Entwicklung im Roman) . War für meine Verhältnisse am Ende dann aber doch einen ticken zu viel des Guten (u.a. Asmodis im "Kalifato-Kostüm") . Gegen anderer Meinungen hier, fand ich den Auftritt von Matthias irgendwie überflüssig. Aus meiner Sicht hätten Asmodis und Lilith hier völlig ausgereicht. Dass der SPUK den beiden letztendlich in die Suppe gespuckt hatte, fand ich einfach nur herrlich ....geiler Auftritt Love .

P.S.:
Noch etwas zu Lilith. Im Roman (z.B. auf der S.48 ) oder auch schon in früheren Romanen wird/wurde sie von Machtpotenzial her mit LUZIFER gleichgestellt. In der Täufertrilogie wurde sie dagegen als eine von den sieben ERZDÄMONEN benannt/bestimmt und diese sind direkt hinter der Macht von LUZIFER zu sehen bzw. anzusiedeln. Die Macht der ERZDÄMONEN stehen für mich auf einer Stufe mit der des Teufels/Satans. Der Höllenherrscher bekommt immer den großen Bolzen in der Büx, wenn er nur das Kreuz schon sieht. Lilith kann das Kruzifix dagegen wie LUZIFER nach belieben manipulieren. Auch das sie den Todesnebel so mir nix dir nix so einfach trotzen konnte, fand ich schon einwenig grenzwertig. LUZIFER hätte ich es mit seiner Magie durchaus zugetraut bzw. zugestanden. Die Olle ist mir einfach zu mächtig. Wie gesagt, eigentlich gehört sie (nur) zu den erlesenen Kreis der ERZDÄMONEN.

Besonderes:
1. Auftritt von Lilith, der Großen Mutter .
2. Auftritt von Asmodis
3. Auftritt vom Höllenmatze
4. Auftritt des SPUK's
5. Lilith ist gegen den Todesnebel nicht nur resistent, sie saugte ihn mit ihren Tentakeln förmlich auf (S.61) .

Bewertung:
Der Roman bekommt von mir ein "gut".

Cover:
Diesmal eine gute Arbeit von Timo !.

__________________

Demnächst:
1. JS: 2095 Der Geist aus der Maschine
2. JS: 2096 Kolonien der Bestien
3. LB: 0033 Zur Herberge der tausend Schrecken

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 29.05.2018 16:27.

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104816
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1220

17.07.2018 20:34
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Da ich den Roman erst viel später als normal erhalten habe, hier die verspätete Rezension...

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht

Weil mich dieses, Verzeihung, Herumgeficke einfach nur aufregt. Liegt einfach an meiner moralischen Einstellung zu sowas.


kannst aber froh sein, dass ich nicht zum Autoren-Team gehöre... groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen

Bei dieser Hitdichte an Gegnern kann der Roman aus Florians Feder gar nicht schlecht sein. Also mal wieder ein Daumen nach oben und ein 'sehr gut' vergeben.

Was ich jetzt als Korinthenkacker anmerken möchte:

Der Förster verliert sein Gewehr und lässt es 2 ganze Tage auf dem Berg liegen? Ich unterstelle jetzt mal, dass er zu dem Zeitpunkt, als er von Dagmar aufgesucht wird, noch nichts von seiner reizenden Frau als Hexe wusste und somit (bis auf seine Angst) noch rational denken konnte. Zumal er den Vorfall ja der Polizei gemeldet hat.

Keiner, der eine Waffe führt (und als Förster unterstelle ich ein weiteres Mal eine gewisse Sorgfalt im Umgang mit Feuerwaffen), lässt eine schußbereite Waffe frei zugänglich liegen. Zumindest nicht im heutigen Deutschland, da bei einem Verstoß sowohl die Waffe, als auch die Berechtigung diese zu führen (und/oder gar zu besitzen) entzogen werden würde... bei dieser Fahrlässigkeit.


just my 2 cents Augenzwinkern

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
106435
Herr der Finsternis
Doppel-As


Dabei seit: 01.07.2018
Beiträge: 109

18.07.2018 10:17
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So gestern zuende gelesen.Ich fand den Roman nicht schlecht!Und ich wii auch mehr über den Spuk lesen
Ian Rolf Hill ist in meinen Augen sehr guter Romanschreiber,aber manchmal mach er zu viel.
Werkstattbericht fand ich klasse!

Nun bin ich erst Band 2078 erst und hol ein wenig auf!

                                    Herr der Finsternis ist offline Email an Herr der Finsternis senden Beiträge von Herr der Finsternis suchen Nehmen Sie Herr der Finsternis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
106441
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8672

02.08.2018 17:32
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tulimyrsky
kannst aber froh sein, dass ich nicht zum Autoren-Team gehöre... groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen


Kommt darauf an, vielleicht kannst du auch froh sein, nicht zum Autorenteam zu gehören und meine Rezis lesen zu müssen. Teufel

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
106875
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1220

03.08.2018 07:06
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Zitat:
Original von Tulimyrsky
kannst aber froh sein, dass ich nicht zum Autoren-Team gehöre... groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen


Kommt darauf an, vielleicht kannst du auch froh sein, nicht zum Autorenteam zu gehören und meine Rezis lesen zu müssen. Teufel


Das wäre dann ein Battle of Giants groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
106886
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018