logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1-200 » Band 46 Die Dämonenschmiede
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 46 : Die Dämonenschmiede
top 
0
0.00%
sehr gut 
2
18.18%
gut 
7
63.64%
mittel 
1
9.09%
schlecht 
1
9.09%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 11 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7197

01.10.2008 17:40
Band 46 Die Dämonenschmiede
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen


Die Dämonenschmiede

Der Sommertag war zu Ende.
Als die Sonne hinter den tiefgrünen Hügeln Schottlands versank, zog die kalte Nacht über das Land.
Die alte Kräutersammlerin fürchtete sich nicht. Sie lebte seit sechzig Jahren hier und kannte die Gegend. Und von der Dämonenschmiede, die jüngst ihre Arbeit aufgenommen hatte, wußte sie nichts.
Plötzlich hüllte dichter Nebel die alte Frau ein. Schauerliche Rufe und Schreie hallten durch den Wald.
Erschrocken blickte die Kräutersammlerin sich um und rannte los. Doch es war bereits zu spät. Die Sendboten der Hölle holten sie ein.


*Autor: Richard Wunderer*

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
1635
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7197

01.12.2009 18:58
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Johns Freund Bill Conolly bekommt ein mysteriöses Telegram aus Ranverness, Schottland, zugeschickt! Darin ist die rede von einer ultimativen Waffe und dunklen mächten die rede.

Zusammen mit seinem Freund John fährt Bill nach Schottland, dort kommen sie auf die spur der Dämonenschmiede. Ausserdem lernen sie die parapsychologisch begabte Kelly MacGowan kennen.
Hat sie etwas mit den dunklen mächten in Ranverness zu tun, weiss sie etwas über die Dämonenschmiede und der ultimativen Waffe?

Fazit: Hat mir persönlich richtig gut gefallen, man merkt kaum das hier ein Gastautor am Werke war. Ok, macht an manchen stellen einen etwas trashigen Eindruck, gerade wenn es um die auftauchenden Monster geht, aber nichtsdestotrotz kann ich persönlich diesen Roman weiterempfehlen!!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
9482
Bernie2603 Bernie2603 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 19.12.2011
Beiträge: 1201

04.04.2012 19:54
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein toller Roman mit einer flüssigen Story. Gute Beschreibung des Ortes und der Landschaft.
Sehr düster erzählt. Spannung zieht sich durch den gesamten Roman.
Wenn das übertriebene nicht gewesen wäre( wieder mal zu viele Monster) hätte ich ein sehr gut vergeben.
So bekommt der Roman von mir ein"gut" Buch

__________________
Lesen, bis der Arzt kommt... Buch

                                    Bernie2603 ist offline Email an Bernie2603 senden Beiträge von Bernie2603 suchen Nehmen Sie Bernie2603 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
35163
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1601

08.09.2017 15:29
RE: Band 46 Die Dämonenschmiede
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mehr als ein GUT geht nicht. Eine Superwaffe entsteht, und am Ende ist das nur eine Kette aus Vampirzähnen? Und die Vampire sterben, weil man ihnen die Zähne zieht? Urks

Und dafür macht der Oberdämon des Heftes so ein Theater? Also eine Vampirzahnkette wäre viel leichter gewesen. Und das Teil nun kann? Wurde nie erwähnt.

Ein Roman der Kategorie: "Kann, aber muss man nicht gelesen haben".

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
96661
charlie1965nrw charlie1965nrw ist männlich
Jungspund




Dabei seit: 07.11.2017
Beiträge: 24

26.11.2017 00:11
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wie lange dauert eigentlich ein Flug von London ins schottische Inverness? Offenbar so lange, dass John zuerst von Bill reichlich zugequatscht wird und anschließend noch Zeit hat, sich komplett auszuschlafen. Vielleicht waren 1978 aber auch einfach die Flugzeuge viiiiiieeeel laaaaangsamer.

                                    charlie1965nrw ist offline Email an charlie1965nrw senden Beiträge von charlie1965nrw suchen Nehmen Sie charlie1965nrw in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
99197
spooky007 spooky007 ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 153

14.12.2017 08:22
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Für mich bisher einer der besten Romane eines Fremdautoren. Tolle Beschreibungen der Landschaft, des Dorfes und der Ruine im Wald. Die düstere und mysteriöse Stimmung kommt gut rüber und die Spannung kommt auch nicht zu kurz. Das Thema "Dämonenschmiede" in der mächtige Waffen hergestellt werden, hat mir gut gefallen und ich hätte mich gefreut, wenn diese Dämonenschmiede öfter in der Serie vorgekommen wäre und John noch einiges Kopfzerbrechen bereitet hätte. Gut fand ich auch die mysteriöse Rolle von Kelly MacGowan und hätte es gut gefunden, wenn sie durch die Kette doch noch zum Bösen gewechselt wäre und eine mächtige Gegnerin für John geworden wäre. Jetzt noch kurz zum Negativen: Die Anzahl und die Beschreibungen der verschiedenen Dämonen war mir doch etwas zu übertrieben und zu trashig. Außerdem hat mir diese übertriebene geistige Verbindung zwischen Bill und Sheila nicht gefallen und ich kann mich auch nicht erinnern, dass diese extrem starke Verbindung sonst nochmal aufgetreten ist.

Wertung:
3,5 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover:
Gutes und solides Cover und die gezeigte Szene kommt auch schon sehr ähnlich in der Story vor. Allerdings hätte ich ein Cover mit mehr Schmiedebezug von der Optik her besser gefunden. Wenn man nur das Cover betrachtet könnte der Titel auch "Der Dämonenball" heißen Augenzwinkern

Wertung:
3 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

                                    spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
99786
Spätaufsteher Sptaufsteher ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 535

14.08.2018 13:23
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Endlich auch ein vernünftiger Roman von Wunderer, nachdem Band 41 ein Totalausfall war. Aktionen wie die gnostische Gemme am Seil waren zwar immer noch ungewohnt, passten aber zur Situation. Besonders die mysteriöse Rolle von Kelly MacGowan gefiel mir und am Ende dachte ich kurz, dass sie auch ohne die Kette schon böse sei. Immerhin haben die Dämonen sich auf die Erde geworfen und sie angehimmelt. Die Vampir-Kette wird mir allerdings auch zu wenig erklärt.

Das verknüpftes Schicksal von Bill und Sheila war doch etwas zu stark dargestellt. Bill war schon so oft in Todesgefahr und da ist Sheila nicht immer ins "Koma" gefallen.
Spannung war durchgehend vorhanden und auch das Finale ging in Ordnung. Für Cover und Roman ein "gut".

Auf der Leserseite ist ordentlich Pfeffer im letzten Brief. So einen kritischen Beitrag hatte Dark bislang noch nicht veröffentlicht. Wenn man ihm glauben kann sind nicht viele negative Briefe gekommen.
Aber kann man ihm glauben? Auf die Frage ob unter "Jason Dark "mehrere Autoren schreiben, lügt er jedenfalls.

                                    Sptaufsteher ist offline Email an Sptaufsteher senden Beiträge von Sptaufsteher suchen Nehmen Sie Sptaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
107368
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5059

14.08.2018 20:44
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Spätaufsteher

Auf die Frage ob unter "Jason Dark "mehrere Autoren schreiben, lügt er jedenfalls.


Und genau das nehme ich ihm bis heute übel. Hatte er wirklich geglaubt, diese Lüge würde nicht früher oder später auffliegen, und als er wiederholt und konkret auf Fremdautoren angesprochen worden war, hätte er sich mit einer charmanten Antwort (in der Art von "Ich habe gute Freunde, die mich zuweilen bei meiner Arbeit unterstützen" oder "Kollegen wollten auch mal einen Sinclair-Roman schreiben") aus dieser Angelegenheit retten können; ich denke nicht, dass seine Leser ihm das nicht verziehen hätten. Es gibt ja zahlreiche Serien, die von Gastautoren unterstützt werden. Und dass ein erwachsener Mann Tausende Leser anlügt, ist nicht unbedingt eine Lappalie.

__________________
In der großen Pappel hinter dem Haus rauschte der Wind. Und so nahmen sie endgültig Abschied...

Fanny Morweiser: Ein Sommer in Davids Haus

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
107401
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8991

15.08.2018 09:25
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olivaro
Zitat:
Original von Spätaufsteher

Auf die Frage ob unter "Jason Dark "mehrere Autoren schreiben, lügt er jedenfalls.


Und genau das nehme ich ihm bis heute übel. Hatte er wirklich geglaubt, diese Lüge würde nicht früher oder später auffliegen, und als er wiederholt und konkret auf Fremdautoren angesprochen worden war, hätte er sich mit einer charmanten Antwort (in der Art von "Ich habe gute Freunde, die mich zuweilen bei meiner Arbeit unterstützen" oder "Kollegen wollten auch mal einen Sinclair-Roman schreiben") aus dieser Angelegenheit retten können; ich denke nicht, dass seine Leser ihm das nicht verziehen hätten. Es gibt ja zahlreiche Serien, die von Gastautoren unterstützt werden. Und dass ein erwachsener Mann Tausende Leser anlügt, ist nicht unbedingt eine Lappalie.

Die jahrelange Verarsche ging mir damals auch gewaltig auf dem Sack Teufel . Als wenn der Leser den Stilbruch nicht bemerkt hätte. Den Mythos des alleinigen Schreibens künstlich hoch zu halten , war vorallem dem BASTEI-Verlag geschuldet. Später kam man aus dieser "Lügen-Nummen" nicht mehr so einfach heraus. Der dunkle Fleck (dieser unsagbaren Posse) wird auf ewig in seiner Vita haften bleiben .....und das zu Recht.

__________________

Demnächst:
1. JS: 2096 Kolonien der Bestien
2. JS: 2097 Willkommen im Shocking Palace
3. LB: 0033 Zur Herberge der tausend Schrecken

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 15.08.2018 09:26.

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
107416
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018