logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 1-200 » Band 154: Die Macht der Nosfera
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

27.01.2010 13:07
Band 154: Die Macht der Nosfera
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Moskau nach dem EMP. Auch hier kam die Technik der Bunkermenschen – und damit auch die Serums-Produktion – auf einen Schlag zum Erliegen. Bis zu Mr. Blacks Rückkehr versucht der regierende Kommissar Konstantin Fedjajewski der Lage Herr zu werden – und muss erkennen, dass sich eine Gruppe von Laboranten den gesamten Serumsvorrat unter den Nagel gerissen hat. Doch als er gegen die Burschen vorgehen will, die mit dem Serum schwunghaften Handel betreiben und ihre niederen Gelüste ausleben, wartet der nächste Schock auf Fedjajewski: Die Laboranten verbünden sich mit den Nosfera, ohne die Folgen zu bedenken – und Erzvater sieht seine große Chance gekommen...

Erscheinungsdatum: 12.12.2005

Autor: Bernd Frenz

Cover: Koveck


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
10908
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11406

16.11.2012 20:08
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Alles in diesem Roman unterschreibe ich. Der war wirklich nicht schlecht. Diesmal wurde über Moskau und deren Bunkermenschen geschrieben.
Natürlich hatten sie es genau so schwer aber das Russengen war halt noch da. Im Gegensatz zu den anderen Bunkern hatte die Russen noch verstecke wo sie altmodische Geräte und Waffen aufbewahrten, quasi für schlechte Zeiten. Und so konnten sie mehr oder weniger erst einmal überleben auch wenn es die Nosfera und vor allem Erzvater alles versuchten ihnen das Leben schwer zu machen.
In der Zwischenzeit war Mr. Black auf den Rückweg und traf dort Radek und Navok. Und um da nicht zu viel zu schreiben.

Der Kreis schließt sich hier und das wie fand ich ganz toll.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
43100
Koboldoo Koboldoo ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18.02.2016
Beiträge: 464

24.08.2018 12:47
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Von den 3 Bunkerromanen mit den Technos gefiel mir der russische Teil am besten. Nosfera verbündeten sich mit den Technos und sicherten dadurch die nötige Stabilität in dieser elektroniklosen Zeit. Hat mir so gut gefallen, dass ich 5 Sterne vergebe!

Cover: Erzvater gebietet über Barbaren und Technos, allerdings nicht sehr lange...

P.S. Irritiert war ich wegen einer Zeitangabe auf der letzten Seite. Dort steht, dass sich Mr. Black, Hacker und Honeybutt im Mai des Jahres 2006 auf die Reise nach Meeraka begeben. Ich gehe von einem Schreibfehler aus, oder die 3 reisen in die Vergangenheit...

__________________
Ich lese John Sinclair + MADDRAX

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Koboldoo am 24.08.2018 12:47.

                                    Koboldoo ist offline Email an Koboldoo senden Beiträge von Koboldoo suchen Nehmen Sie Koboldoo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
107729
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018