logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » DämonenKiller » Dämonenkiller-Taschenbuch » Dämonenkiller-Taschenbuch Bd. 49: Zwischen Mitternacht und Jenseits von Elwood/Ghidalia (Hrsg.)
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5062

12.07.2014 23:13
Dämonenkiller-Taschenbuch Bd. 49: Zwischen Mitternacht und Jenseits von Elwood/Ghidalia (Hrsg.)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Herausgegeben von Roger Elwood und Vic Ghidalia

Auswahl aus den Bänden Horror Hunters (1971) und Wizzards and Warlocks (1972)

Übersetzt von Annegret Groß-Hermanns

Titelbild von Manuel Pérez Clemente

Erschienen im November 1978



Inhalt:

1. August Derleth und Mark Schorer: Böse Seelen

2. Robert Ervin Howard: Schlafende Dinge

3. Robert Bloch: Ich küßte nur ihren Schatten

4. Fritz Leiber jr.: Schwestern

5. William Hope Hodgson: Das graue Zimmer

6. Richard Marsh: Die Katze

7. Robert Bloch: Der Sarg-Klub



__________________
In der großen Pappel hinter dem Haus rauschte der Wind. Und so nahmen sie endgültig Abschied...

Fanny Morweiser: Ein Sommer in Davids Haus

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
64126
Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2366

22.01.2015 15:16
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieses Titelbild wurde ursprünglich für den Vampir-Horror-Roman Nr. 220 "Der Vampir aus den Bleikellern", geschrieben von John P. Vanda (= Manfred Böckel), verwendet.

Außerdem wurde es auch für die Sub-Serie "Damona King" im Gespenster-Krimi Nr. 585 "Im Tempel der Schatten", geschrieben von Henry Wolf (= Wolfgang Hohlbein), verwendet.

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

                                    Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
70994
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5062

04.09.2018 21:44
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Diese Anthologie nimmt sich noch immer wie ein Fremdkörper aus zwischen den restlichen Bänden aus dieser Taschenbuchreihe. Nicht so sehr wegen ihrer Qualität (die sehr hoch ist), sondern wegen ihres Inhaltes. Während das Dämonenkiller-Taschenbuch mehr oder minder zeitgenössische Autoren veröffentlichte, und hier vor allem in der Spätphase in der Haupsache deutschsprachige, gehören die Schriftsteller in diesem Band zu den Klassikern der unheimlichen Phantastik. Und mit Ausnahme der Erzählung von Richard Marsh schildern die Geschichten Ereignisse voller Grauen, an deren Ende nicht immer eine Flucht oder Erlösung davon wartet.

Der Dämonenkiller-Band wurde aus zwei Anthologien zusammengestellt, wobei es zu einigen Auslassungen kommen musste. Von Horror Hunters (1971) wurden die Beiträge von Hodgson, Howard, Leiber und Bloch (Schatten) übernommen, während aus Wizzards and Warlocks (1972) Derleth/Shorer, Bloch (Sarg-Klub) und Marsh stammen. Nicht berücksichtigt wurde Material von unter anderem Algernon Blackwood, Montague Rhodes James, Howard Phillips Lovecraft und Nathaniel Hawthorne, das zum Teil schon zuvor in Deutschland veröffentlicht wurde.

__________________
In der großen Pappel hinter dem Haus rauschte der Wind. Und so nahmen sie endgültig Abschied...

Fanny Morweiser: Ein Sommer in Davids Haus

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
108145
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018