logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1841: Der Engeljäger (1. Teil)
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1841: Der Engeljäger
top 
0
0.00%
sehr gut 
1
10.00%
gut 
2
20.00%
mittel 
3
30.00%
schlecht 
4
40.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 10 Stimmen 100%
 
Dmonengeist Dmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2636

04.10.2013 15:13

Startbeitrag !

Band 1841: Der Engeljäger (1. Teil)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



»Flieh, Julian! Flieh bitte. Flieh zu John Sinclair. Nur er kann dir helfen! Das musst du mir glauben. Nur er …« Der alte Bischof zitterte vor Erregung. Er suchte nach weiteren Worten, fand aber keine mehr. Beide Hände hatte er auf die Schultern des jungen Mannes gelegt, der vor ihm stand.
Sie sahen aus wie Großvater und Enkel. Das traf aber nicht zu. Julian war ein Schützling des pensionierten Bischofs. Und er war etwas ganz Besonderes, aber das wussten nur wenige …

Vorschau:

Es ist immer schlimm, wenn ein Mensch stirbt. In diesem Fall traf es einen alten Bischof, der es sich zur Aufgabe gemacht hatte, einen jungen Mann zu beschützen, der ein Nephilim war. Halb Mensch und halb Engel. Ihm war jemand auf der Spur, wegen ihm war der Bischof gestorben, denn er war nicht nur ein eiskalter Mörder, sondern auch DER ENGELJÄGER

Erscheinungsdatum: 22.10.2013

Titelbild: Rainer Kalwitz

                                    Dmonengeist ist offline                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9348

28.10.2013 19:23
RE: Band 1841: Der Engeljäger (1. Teil)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von johnny_fan
Apropos Appetit: Bei John gibts diesmal hausgemachte Spiegeleier mit Speck und Toast.

Was ist denn mit den leckeren Snacks und den Getränken in der VIP-Lounges des Airports ?. Wie konntest Du die nur unter den Tisch fallen lassen ? (S.49/50) geschockt groes Grinsen . Und auf Seite 59 hält er im Flieger schon wieder Ausschau nach dem Essen/Getränkewagen ..... doch leider Pustekuchen (*Magen ...knurr*) groes Grinsen .

__________________

JS: Band 2142 Die Rache des Druidenfürsten

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 29.10.2013 08:13.

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
57402
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9348

28.10.2013 20:22
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der pensionierte Bischof Daniel Carver spürt, dass sein "Ziehsohn" Julian auf der Abschlussliste der Hölle steht. Deshalb sieht er nur eine Möglichkeit .....nämlich die Flucht. Hals über Kopf schickt er Julian deshalb nach London .....genauer gesagt zu John Sinclair. Doch der grausame Engel Sariel lässt sich nicht so einfach abspeisen. Nachdem der alte Bischof mit Sariels Höllenhund "Beißer" bekanntschaft gemacht hatte, eröffnet dieser nun die Jagd auf Julian. Kurz nach der Ankunft erfährt John, welches Kuck Kucks Ei er sich da ins Nest geholt hat. Julian stammt nämlich aus einer Verbindung eines Grigori mit einer Menschenfrau. Es handelt sich bei ihm um einen Nephilim.

Fazit:
Diesmal schließe ich mich mehr der Kritik von Johnny_fan an ....auch was die Bewertung angeht. Für mich war es ne solide Geschichte mit einem Cliffhanger, der Lust auf mehr macht. Der Grigori/Engel Sariel stellt sich schon mal als ein interessanter -und vorallem mächtiger Charakter heraus. Mal schauen, was er noch so drauf hat Buch .

Bewertung:
Von mir gibt es ein "mittel" mit Tendenz nach oben.

Cover:
Hammergeil Love .

__________________

JS: Band 2142 Die Rache des Druidenfürsten

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
57404
Crom Crom ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 03.10.2013
Beiträge: 102

30.10.2013 21:13
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Cover finde ich ebenfalls top und der Titel klang in meinen Ohren sehr vielversprechend.
Ich begann diesen Roman also mit einem postiven Eindruck...

... Der sich zu einem negativen Eindruck umkehrte
Ich habe mich irgendwie sehr schwer getan diesen JS Band zu Ende zu bringen...
Zudem frage ich mich, wie einige meiner Vorposter rückblickend: Was ist eigentlich in der Story passiert?
Die Grundidee der Story fand ich gut.
Die Story kommt jedoch nur schleppend vorran und ihr Potential wird nicht genutzt.
Vielleicht klingt die Kritik etwas zu streng, aber ich fand diesen Roman eher schlecht als mittel.

Fazit: Ich finde die Grundidee gut und vielleicht wird die Story ja im 2. und 3. Teil besser, dann bekommen evtl. die anderen Romane auch eine bessere Wertung.

__________________
Ich lese, höre oder schaue zur Zeit:
► John Sinclair - Band 1842
► Professor Zamorra - Band 1000

                                    Crom ist offline Email an Crom senden Beiträge von Crom suchen Nehmen Sie Crom in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
57477
johnny_fan johnny_fan ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 01.05.2013
Beiträge: 103

30.10.2013 21:37
RE: Band 1841: Der Engeljäger (1. Teil)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Was ist denn mit den leckeren Snacks und den Getränken in der VIP-Lounges des Airports ?. Wie konntest Du die nur unter den Tisch fallen lassen ? (S.49/50) geschockt groes Grinsen . Und auf Seite 59 hält er im Flieger schon wieder Ausschau nach dem Essen/Getränkewagen ..... doch leider Pustekuchen (*Magen ...knurr*) groes Grinsen .

Haha, die hab ich doch glatt unterschlagen ;-) Aber John muss echt leiden... In 1842 gibts nichts zu essen, obwohl die Stewardessen weiter hinten Gläser und Teller einsammeln ^^

__________________
a little party never killed nobody Bse

                                    johnny_fan ist offline Email an johnny_fan senden Beiträge von johnny_fan suchen Nehmen Sie johnny_fan in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
57480
johnny_fan johnny_fan ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 01.05.2013
Beiträge: 103

30.10.2013 21:43
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Crom
Die Grundidee der Story fand ich gut.
Die Story kommt jedoch nur schleppend vorran und ihr Potential wird nicht genutzt.

Richtig! Aber das ist auch eine Standardaussage, die man auf viele Sinclair-Romane der jüngeren Vergangenheit anwenden kann...

__________________
a little party never killed nobody Bse

                                    johnny_fan ist offline Email an johnny_fan senden Beiträge von johnny_fan suchen Nehmen Sie johnny_fan in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
57481
Crom Crom ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 03.10.2013
Beiträge: 102

30.10.2013 22:00
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von johnny_fan
Zitat:
Original von Crom
Die Grundidee der Story fand ich gut.
Die Story kommt jedoch nur schleppend vorran und ihr Potential wird nicht genutzt.

Richtig! Aber das ist auch eine Standardaussage, die man auf viele Sinclair-Romane der jüngeren Vergangenheit anwenden kann...


Ja leider, traurig aber war.
Ich wusste auch nicht genau, wie ich das jetzt abwechslungsreich formulieren sollte. groes Grinsen

__________________
Ich lese, höre oder schaue zur Zeit:
► John Sinclair - Band 1842
► Professor Zamorra - Band 1000

                                    Crom ist offline Email an Crom senden Beiträge von Crom suchen Nehmen Sie Crom in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
57484
johnny_fan johnny_fan ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 01.05.2013
Beiträge: 103

30.10.2013 22:05
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ist doch gut formuliert smile
Können wir jetzt mit copy&paste in unsere Rezis einfügen, wenn es passt. groes Grinsen

__________________
a little party never killed nobody Bse

                                    johnny_fan ist offline Email an johnny_fan senden Beiträge von johnny_fan suchen Nehmen Sie johnny_fan in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
57486
Crom Crom ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 03.10.2013
Beiträge: 102

30.10.2013 22:15
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von johnny_fan
Ist doch gut formuliert smile
Können wir jetzt mit copy&paste in unsere Rezis einfügen, wenn es passt. groes Grinsen


Stimmt, ich habe jedoch die Hoffnung, dass bessere Zeiten kommen werden und es gute Romane regnen wird groes Grinsen

Vielleicht bringen ja Gast- oder Coautoren neue Würze in die Romane. Vielleicht aber auch eine Neuerung innerhalb des Romans (in welcher Form auch immer sie sich äußert)

__________________
Ich lese, höre oder schaue zur Zeit:
► John Sinclair - Band 1842
► Professor Zamorra - Band 1000

                                    Crom ist offline Email an Crom senden Beiträge von Crom suchen Nehmen Sie Crom in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
57488
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9348

30.10.2013 23:18
RE: Band 1841: Der Engeljäger (1. Teil)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von johnny_fan
Haha, die hab ich doch glatt unterschlagen ;-) Aber John muss echt leiden... In 1842 gibts nichts zu essen, obwohl die Stewardessen weiter hinten Gläser und Teller einsammeln ^^

Für die Essenszene springt diesmal Glenda ein. Ihr ist es nämlich vorbehalten uns leckere Weintrauben vorzuschmatzen groes Grinsen .

__________________

JS: Band 2142 Die Rache des Druidenfürsten

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
57491
johnny_fan johnny_fan ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 01.05.2013
Beiträge: 103

30.10.2013 23:45
RE: Band 1841: Der Engeljäger (1. Teil)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Crom
Stimmt, ich habe jedoch die Hoffnung, dass bessere Zeiten kommen werden und es gute Romane regnen wird großes Grinsen

Vielleicht bringen ja Gast- oder Coautoren neue Würze in die Romane. Vielleicht aber auch eine Neuerung innerhalb des Romans (in welcher Form auch immer sie sich äußert)

Ich glaub nicht, dass es offizielle Gastautoren geben wird, solange JD noch das Zepter in der Hand hat. Aber er hat ja zwischendurch immer mal wieder bessere Zeiten... darauf baue ich ^^

Zitat:
Original von dark side
Für die Essenszene springt diesmal Glenda ein. Ihr ist es nämlich vorbehalten uns leckere Weintrauben vorzuschmatzen groes Grinsen .

Haha ja... Was die Yard-Kantine so hergibt... nicht schlecht! groes Grinsen

__________________
a little party never killed nobody Bse

                                    johnny_fan ist offline Email an johnny_fan senden Beiträge von johnny_fan suchen Nehmen Sie johnny_fan in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
57493
Jägermeister Jgermeister ist männlich
Jungspund




Dabei seit: 23.11.2013
Beiträge: 11

06.12.2013 00:55
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also ich finde die Kritik zu hart, die Geschichte hat Potenzial und ich freue mich auch schon auf den 2. und 3. Teil. Mag vielleicht auch daran liegen das ich gerne Mehrteiler mag.

                                    Jgermeister ist offline Email an Jgermeister senden Beiträge von Jgermeister suchen Nehmen Sie Jgermeister in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
58736
kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 2942

12.01.2015 20:39
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich vergebe ein mittel. Der Anfang war ein bisschen schwach und langatmig. Die Geschichte um die alten Engel und ihre Kinder hat allerdings Potenzial. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Cover: Top!!!

__________________
Einen davon lese ich als n�chstes: JS Classics 10, JS TB 9, MX 12 , G.F. Unger SE 9

                                    kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
70575
Archmage Archmage ist männlich
Koenig


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 808

25.06.2016 21:11
RE: Band 1841: Der Engeljäger (1. Teil)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von johnny_fan
Im Anschluss wird der Roman flüssiger. JD kommt mit Julians Geschichte ans Licht, bleibt aber auch hier deutlich hinter seinen Möglichkeiten. Die spärlichen Informationen über die Nephilim und die Grigori sind nur Andeutungen. Konkrete, handfeste Anhaltspunkte fehlen.


Ich habe das ehrlich gesagt umgekehrt gesehen. Für mich war die ganze Erklärung zu langatmig und einfach nur die Aufwärmung schon längst bekannten Sachen. Wobei diese Information irgendwie in jeden Nephilim-Roman steht. Außerdem hat JD dort einige Fehler eingebaut.

Die Grigori sind die Engel, welche verstoßen wurden, weil sie sich mit den menschlichen Frauen gepaart haben. Daraus sind die Nephilim entstanden, welche teilweise zu Riesen werden.

Julian ist aber ein Kind von lZWEI Grigori, womit er dann ein vollwertiger Engel sein müsste oder Grigori, aber kein Nephilim, weil ihn einfach der menschliche Teil fehlt.

Dafür wird überlegt, ob der Grigori Sariel den keine Riesengestalt hat. Die hätte er aber nur, wenn er sich das Kind von Grigori und Mensch wäre, womit er dann ein Nephilim wäre und kein Grigori.

Von den zwei Personen in diesem Roman haben beide die falsche Rasse/Bezeichnung. Entspricht einer Trefferquote von 0.

Dafür hat das Kreuz schon wieder eine neue Fähigkeit. Sie kann jetzt das Böse aus großer Entfernung spüren und damit dürften sämtliche Romane, wo sich die "Bösen" in der Nähe verstecken und sich das Kreuz nicht erwärmt, nicht stattgefunden haben. Die letzte neue Fähigkeit (das automatische Wegstoßen) hatten wir ja erst vor drei Romanen.

Ich will jetzt aber gar nicht so negativ klingen, obwohl ich Mal wieder bemerkt habe, dass Glenda nicht die Person einfach weg teleportiert hat. Könnte sie ruhig Mal machen, wenn das Leben eines Wesens in Gefahr ist.

Bis zum Flughafen war der Roman noch einigermaßen gut, aber mit diesem wurde es langweilig. Einfrieren von den anderen Charakteren und ein Höllenhund, der einfach nur herumsteht und dann verschwindet und ein Flugzeug voller Menschen, welche schlapp und antriebslos sind. Sorry, das war dann nicht mehr spannend, dafür macht der Cliffhanger Spaß auf das nächste Heft.

Ich gebe den Ganzen ein "Schlecht".

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

                                    Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
82982
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1556

09.08.2016 16:41
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Juhuu... ich tanze mal aus der Reihe groes Grinsen

Diesmal das negative zuerst... Klar gibt ein Pilot einem fremden Menschen mit Ausweis während des Fluges die Pistole zurück. Ist Vorschrift! Jeder der klopft und einen Ausweis hat, darf die Waffe in Empfang nehmen... absoluter Humbug... noch besser die Frage von John, wo sie denn hinfliegen würden... 'Nach Rom.' Ja, nee, is klar... wenn man ne Maschine nach Rom besteigt, fliegt sie bestimmt nach Neu-Delhi.

Den Rest fand ich gar nicht mal so unspannend, auch wenn ich natürlich Archmage recht geben muss (wie eigentlich immer...smile), dass der gute Jason einen Grigori GangBang veranstaltet hat, ohne es zu wissen groes Grinsen

Ausnahmsweise hat mir der Roman gut gefallen und werde mich sogleich an den 2. Teil setzen und hoffen, dass da noch was kommt. Die Geschichte (auch wenn die meisten das hier anders sehen) birgt durch die Hinzunahme der Weißen Macht und des Vatikans doch wirklich einiges an Potential.

Bombig wäre es natürlich, wenn sich Julian als Schläfer herausstellen würde und den Vatikan aufmischt... aber wahrscheinlich ist eher, dass Persil, oder Ariel, oder wie der Komiker mit dem Hund heißt dann sagt: Nein, ICH bin dein Vater groes Grinsen

In (noch) freudiger Hoffnung

P.S.: Ist Father Ignatius wirklich zum Chef der Weißen Macht aufgestiegen? Kann mich leider nicht mehr genau erinnern...

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

Did Jesus pay for our sins with cash or credit card? He used praypal

Hey, Jesus! Who does your nails? groes Grinsen

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
84410
Archmage Archmage ist männlich
Koenig


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 808

09.08.2016 20:13
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Juhuu... ich tanze mal aus der Reihe groes Grinsen

[...]

Ausnahmsweise hat mir der Roman gut gefallen und werde mich sogleich an den 2. Teil setzen und hoffen, dass da noch was kommt. Die Geschichte (auch wenn die meisten das hier anders sehen) birgt durch die Hinzunahme der Weißen Macht und des Vatikans doch wirklich einiges an Potential.


Das ist doch super. Schön, wie jeder andere Dinge gut findet. Um so mehr unterschiedliche Ansichten wir habe, desto umfassender wird doch die Beurteilung für den Roman.


Zitat:
Original von Tulimyrsky
Diesmal das negative zuerst... Klar gibt ein Pilot einem fremden Menschen mit Ausweis während des Fluges die Pistole zurück. Ist Vorschrift! Jeder der klopft und einen Ausweis hat, darf die Waffe in Empfang nehmen... absoluter Humbug... noch besser die Frage von John, wo sie denn hinfliegen würden... 'Nach Rom.' Ja, nee, is klar... wenn man ne Maschine nach Rom besteigt, fliegt sie bestimmt nach Neu-Delhi.


Das fand ich sogar halbwegs logisch, weil der Pilot von einer fremden Macht beeinflusst, nicht mehr richtig denken konnte und sein eigener Wille unterdrückt wird. Da hätte der wohl auch seine eigene Brieftasche raus gegeben, wenn ihn das einer gesagt hat.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

                                    Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
84417
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1556

10.08.2016 04:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Archmage


Zitat:
Original von Tulimyrsky
Diesmal das negative zuerst... Klar gibt ein Pilot einem fremden Menschen mit Ausweis während des Fluges die Pistole zurück. Ist Vorschrift! Jeder der klopft und einen Ausweis hat, darf die Waffe in Empfang nehmen... absoluter Humbug... noch besser die Frage von John, wo sie denn hinfliegen würden... 'Nach Rom.' Ja, nee, is klar... wenn man ne Maschine nach Rom besteigt, fliegt sie bestimmt nach Neu-Delhi.


Das fand ich sogar halbwegs logisch, weil der Pilot von einer fremden Macht beeinflusst, nicht mehr richtig denken konnte und sein eigener Wille unterdrückt wird. Da hätte der wohl auch seine eigene Brieftasche raus gegeben, wenn ihn das einer gesagt hat.


unter diesem Aspekt macht das Sinn, akzeptiert... aber das konnte ich nicht herauslesen, m.E. verhielt sich der Pilot als einziger mit normal... vllt. weil John mit dem Kreuz in der Nähe war... wie gesagt... mit der Begründung kann ich das akzeptieren Augenzwinkern

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

Did Jesus pay for our sins with cash or credit card? He used praypal

Hey, Jesus! Who does your nails? groes Grinsen

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
84440
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018