logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1856: Weg ins Land der Toten
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1856: Weg ins Land der Toten
top 
0
0.00%
sehr gut 
0
0.00%
gut 
1
11.11%
mittel 
2
22.22%
schlecht 
1
11.11%
sehr schlecht 
5
55.56%
Insgesamt: 9 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4690

04.02.2014 13:02
Band 1856: Weg ins Land der Toten
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen





Ich war mächtig überrascht, als ich Maxine Wells plötzlich vor mir stehen sah. Waren auch Rubian und seine Nephilim mit ihr gekommen, um das Vogelmädchen Carlotta und mich aufzufordern, mit ihnen zu kommen, um mit ihnen den

WEG INS LAND DER TOTEN

anzutreten, wo der Austausch zwischen Carlotta und ihrer Ziehmutter Maxine stattfinden sollte?

Erscheinungstag: 4.2.2014
Geschrieben von Jason Dark

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60374
Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

04.02.2014 13:37
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Cover gefällt mir

                                    Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60375
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9262

16.02.2014 21:45
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Machen wir es kurz. Eine Inhaltsangabe bzw. ne kleine Einleitung wird es von mir diesmal hier nicht geben. Der Grund dafür ist ganz einfach ......die story ist es einfach nicht wert. Allein der Titelgebene Aufreißer, wird dem Leser erst auf S. 61 präsentiert ....und das leider auch nur halbherzig. Die im ersten Teil noch recht gefährlich einzustufenen Nephilims stinken im zweiten Teil einfach nur vor sich hin.....teils sogar vor langerweile. Das Finale ist dann auch nur ne Zumutung. Die so gefährlich inzenierten Nephilims betteln (händchenhaltend) quasi um ihre Vernichtung .....einfach armselig. Auf S. 9 schafften sie es John niederzuschlagen und anstatt ihm nun den Rest zu geben, machten sie sich lieber vom Acker. Auch die (versuchte) Verwaltigungsszene auf. S. 49 zwischen dem Nephilim u. Carlotta wurde einfach nur so dahin geklatscht. Die Reaktionen vom Vogelmädchen sowie die vom Geisterjäger wurden alles andere als realistisch beschrieben. Hier hätte ich mir gerne etwas mehr Fingerspitzengefühl vom Autor gewünscht.

Besonderes:
1. Carlotta wurde fast von einem Nephilim vergewaltigt (S. 49).
2. John erinnerte sich auf S. 39 an einem fast identischen Turm .....nämlich der in Cornwell. Dieser befindet sich bekanntlich im Reich der Sagen und Legenden und ist der Weg bzw. Schlüssel nach Avalon.

Wunsch:
Eventuell erbarmt sich ja unser engelbert an einer längeren Inhaltsangabe bzw. Küchenrezept Koch groes Grinsen .

Bewertung:
Von mir gibt es die Höchststrafe ....ein "sehr schlecht".

Cover:
Noch das beste vom Roman.

__________________

JS: Band 2127 Angriff auf die Traumzeit

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60551
engelbert
Kaiser




Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 1248

16.02.2014 22:23
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also, der Sinclair ist ne echte Herausforderung! groes Grinsen



Meine Zeit steht still und bin gefangen im Turm -

bis der Tod euch scheidet, überlasse ich aber dir! groes Grinsen

__________________

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von engelbert am 16.02.2014 22:25.

                                    engelbert ist offline Email an engelbert senden Beiträge von engelbert suchen Nehmen Sie engelbert in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60556
Wirbelwind Wirbelwind ist männlich
Foren As




Dabei seit: 22.11.2012
Beiträge: 89

17.02.2014 16:50
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich schließe mich Dark Side mit seiner Bewertung an. Auch von mir gibt es keine Inhaltsangabe, da dieser Roman einfach ohne Worte war.

Langatmig und unlogisch, einfach nur grauenhaft. Note sehr schlecht!!!!!!!!!!!!!!!

                                    Wirbelwind ist offline Email an Wirbelwind senden Beiträge von Wirbelwind suchen Nehmen Sie Wirbelwind in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Wirbelwind YIM Screenname: Wirbelwind                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60575
johnny_fan johnny_fan ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 01.05.2013
Beiträge: 103

22.02.2014 20:21
RE: Band 1856: Weg ins Land der Toten
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also ich fand den zweiten Teil im Gegensatz zu dark side und Wirbelwind gar nicht so schlecht.

Natürlich lassen sich eine ganze Reihe von Kritikpunkten sammeln, z.B.:
- Carlottas urplötzliche Entscheidung, sich den Nephilim freiwillig zu opfern
- Warum erinnert sie sich später nicht daran, wie sie von den Nephilim entführt wurde?
- Grundsätzlich: Woher wissen die Nephilim von Carlotta? Wie haben sie vom Vogelmädchen erfahren?
- Was ist überhaupt das Ziel dieser Viecher?
- Wieso erwähnt John nicht mal den Nephilim Julian, mit dem er noch vor kurzem zu tun hatte?
- Warum erinnert sich Maxine erst nach und nach an diesen merkwürdigen Turm, der bei ihr in der Gegend rumsteht?
- das megaunglaubwürdige Verhalten von Laura, nachdem ihre Mutter und ihre Tante bestialisch ermordet wurden

Es gibt aber auch Dinge, die den Roman unterhaltsam machen! Die ersten 25 Seiten kann man sich zwar mehr oder weniger schenken, aber danach wird’s besser. Das Finale im Land der Toten fand ich dann auch ganz gut, weil das mal was Neues war. Auf dem Weg dahin gab’s ziemlich viel Action und vor allem neblig-mysteriöse Stimmung. Diesen Turm als Schauplatz fand ich auch toll gewählt. Und über die sehr häufig verwendete Bezeichnung „Affengesicht“ (alternativ „Gorillafratze“) hab ich mich auch gefreut ;-)
Insgesamt für mich ein Roman deutlich über dem Niveau des 1.Teils. Hier gibt’s eine Handlung, die sich auch entwickelt und auf ein Ziel zusteuert. Weil die Figuren aber erneut eher unglaubwürdig agieren, viele inhaltliche Fragen ignoriert werden und der Roman schwach startet, gibt’s nur ein MITTEL, aber diesmal ein Mittel mit Tendenz zum GUT.

Das Cover ist einfach mal geil! Unheimlich, mysteriös! Sehr, sehr gut! Ein Top-Cover!

__________________
a little party never killed nobody Bse

                                    johnny_fan ist offline Email an johnny_fan senden Beiträge von johnny_fan suchen Nehmen Sie johnny_fan in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60628
johnny_fan johnny_fan ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 01.05.2013
Beiträge: 103

22.02.2014 20:26
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die grundsätzliche Beurteilung des Zweiteilers („Die Bande der Engel“ und „Weg ins Land der Toten“) fällt durchwachsen aus.
Insgesamt find ich die Idee nett, dass ein paar Nephilim auf das Vogelmädchen aufmerksam werden und es für sich gewinnen wollen. Allerdings hätte JD sich dafür einen schlüssigen Hintergrund ausdenken müssen. Er lässt uns fast völlig im Unklaren darüber, woher die Biester von Carlotta wissen und was sie eigentlich mit ihr vorhaben. Was als Erklärung angedeutet wird, reicht mir einfach nicht.
Außerdem bleibt festzuhalten, dass vor einer Nebelkulisse mit unheimlichem Turm eine deutlich stimmigere Geschichte entsteht als auf einem überfüllten Londoner Weihnachtsmarkt.

Unterm Strich: mittelmäßiger Zweiteiler mit Ausreißern nach oben und unten.

__________________
a little party never killed nobody Bse

                                    johnny_fan ist offline Email an johnny_fan senden Beiträge von johnny_fan suchen Nehmen Sie johnny_fan in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60629
Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

24.02.2014 00:23
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der zweite Teil war sehr Undurchsichtig und Zusammenhanglos.
Meine vorläufige Meinung nach dem ersten Teil wurde bestätigt.
Es bleibt bei einem Schlecht

                                    Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60683
engelbert
Kaiser




Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 1248

24.02.2014 10:45
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Der einsame Turm von Carrot Hill.

Die Suppe ist kalt geworden, dichter Nebeleinfall in den Morgenstunden und noch vor Mitternacht des nächsten Abends. Die Brühe ohne Fettaugen muss nochmals am Herd erwärmt werden. Doch unerwartet werben die Gäste die Hausfrau ab und lässt sich von den Gästen verköstigen.
Das neue Ziel ein Sternerestaurant am einsamen Turm vor Carrot Hill. Ein Gast mit verzerrtem affenartigem Gesichtsausdruck und roten Harren von grausigem Heißhunger getrieben, legt einen Zwischenstopp in Monikie ein. Cayennepfeffer in einigen Seiten oder bei der Nahrungsaufnahme bewirken eine unverhältnismäßig hohe Testosteronaufnahme. Rezepturen, reich an Nährstoffen fördert die Bildung von Geschlechtshormonen. Gorillafratze gemäß einer Befähigung um die heilige Furcht, muss zu allen Dingen etwas abzuändern.
Der Gourmetkritiker mit charmanter Begleitung unterwegs. Ihre Genusswanderung in Nebel verhangene Straßen beginnt in Monikie. Am Straßenrand ein Geschäft welche nicht nur Nahrungsmittel wie Bananen, Feigen und Weintrauben anbietet. Entsprechend einer Theorie, wenn Lebensmittel Geschlechtsorganen von Natur gleichen, auch das Paarungsverhalten stimuliert unterstützen. Keine sechs Minuten später denkt niemand mehr daran, als hinter einer Tür des Todes, die Energien von Sehnsüchten durch Gewalt gebrochen werden.
Auf einer Erhöhung am Parkplatz des Gourmettempels zum Einsamen Turm. Umgeben von Nebel versucht die Fahrzeugbesitzerin unkonventionell einen Parkplatz sicherzustellen und der Lokalbesucher einen Tisch zu reservieren. Im ersten Stock werden Semmel, Hüttenkäse und Honig serviert. Der Gourmetkritiker vermag das Service- und Küchenpersonal durch gewonnene Zweikämpfe um die Menüabfolge zu überzeugen. Die Rechnung mit dem Wirt wurde im Niemandsland beglichen.

Versunken in einer Geschichte, die von anderen Geschichten nach ihrer eigenen Wahrheit, gemäß durch fragile Wirklichkeiten erzählt werden.
Nein, es wurde keine Suppe serviert, quasi, die Motivationen und Anschauungen leer ohne Begriffe. Im zweiten Teil agieren sie als abgeklärte Frauenfeinde.
Eigentlich interessant, ein Satz wie beiläufig, um die heilige Furcht. Einer jener sieben Gaben des Heiligen Geistes. Was nun im ersten Teil das Verhalten jener Wesen hätte nachvollziehen lassen. Im zweiten als Motivation und Verstärker des bereits Vorhanden, um Einblicke in die schwarzen Engel zu erhalten - aber kaum eine Seite später, wie ein Kartenhaus in sich zusammen fällt. Eine Entstehungsursache die versucht eine gute Erklärung abzugeben, aber mit einer unsinnigen gewalttätigen Handlung umgehend alles zu Nichte macht. Stilistisch vom naturbelassensten Lektor der Serie bearbeitet. Ergibt auch bei mir die Höchststrafe.
Aber immer wieder interessant, wenn dazu wie Johnny, eine andere Meinung haben.

__________________

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von engelbert am 24.02.2014 21:06.

                                    engelbert ist offline Email an engelbert senden Beiträge von engelbert suchen Nehmen Sie engelbert in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60686
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 9120

24.02.2014 12:11
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wie vermisse ich deine Rezis zu MX und PZ. Love

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. Maddrax
3. John Sinclair

4. Dämonenkiller (pausiert bis die Neuauflage aufgeholt hat, was ich aber garantiert nicht solange aushalten werde)

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60688
engelbert
Kaiser




Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 1248

24.02.2014 21:31
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Danke für die Lorbeeren, sehr schön oder meinst du, dass ich auch einen Lektor benötige? groes Grinsen
Nö, war nur ein Scherzchen, bei mir gibts keine Chance. Urks

Habe ich bereits fix eingeplant, demnächst ein Zami. groes Grinsen

Übrigens, hier gibt es doch jemanden aus unserem Forum und er erzählt phantasievollere Geschichten.
Ein bisschen etwas von der Zeit, ein bisschen zurücklehnen, entspannen und schon ist er gefunden- ein Draht mit der Freiheit zum Geführten Denken.
38 Folgen!

Jimmy Spider

__________________

                                    engelbert ist offline Email an engelbert senden Beiträge von engelbert suchen Nehmen Sie engelbert in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60695
Dämonengeist Dmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2619

27.02.2014 19:25
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von engelbert
Übrigens, hier gibt es doch jemanden aus unserem Forum und er erzählt phantasievollere Geschichten.
Ein bisschen etwas von der Zeit, ein bisschen zurücklehnen, entspannen und schon ist er gefunden- ein Draht mit der Freiheit zum Geführten Denken.
38 Folgen!

Jimmy Spider

Eigentlich sind es sogar 39 Folgen. Aber ich finde deine Rezis auch sehr phantasievoll. Augenzwinkern
Ich wünschte ich könnte so ausführlich und einfallsreich über die aktuellen Sinclairs schreiben. Zu den meisten fällt mir einfach nichts mehr ein ...

                                    Dmonengeist ist offline Homepage von Dmonengeist Beiträge von Dmonengeist suchen Nehmen Sie Dmonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
60721
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1460

15.09.2016 18:36
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Und da ist sie auch, die verschwendete Stunde...

Bei mir kam mal so richtig null Stimmung auf.

Die ständig notgeilen Nephilim nehme ich genausowenig ab, wie den Grund, warum diese eigentlich Carlotta bei sich haben wollten (nämlich keinen).

Die versuchte Vergewaltigung war unter aller Kanone, einzig und allein der Schluss, dass die beiden Nephilim nun keine Seele mehr hätten und darum als Zombies keine Lust mehr auf ein 'Leben' hätten, war äh lustig...

Ansonsten, tut mir leid, war dies ein sehr schlechter Zweiteiler...

Archmage... übernehmen Sie groes Grinsen

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

Did Jesus pay for our sins with cash or credit card? He used praypal

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85788
Archmage Archmage ist männlich
Koenig


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 808

20.09.2016 21:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TulimyrskyArchmage... übernehmen Sie groes Grinsen


Ja Danke, aber so ein Roman ist überhaupt kein Vergnügen zu lesen.

Sollte uns schon zu denken geben, dass in den 2,5 Jahren sich keiner erbarmt hat eine Zusammenfassung zu schreiben. Ich opfere mich mal.

Nach den Cliffhanger im ersten Teil - Maxine ist von Nephilim entführt wurden. Diese wollen Carlotta haben. John sieht drei Gestalten und hört die Stimme von Maxine - geht es hier direkt weiter. Die Gestalten verschwinden einfach. Darauf erklärt Carlotta, dass sie jetzt alt genug ist das Haus zu verlassen. Passiert so etwas öfters, dass Entführungen dafür sorgen, dass die Kinder der Entführten sich plötzlich selbständig genug fühlen das Haus zu verlassen?

Darauf sind sich beide einig, dass Carlotta ja auch etwas von einen Engel hat. Erstaunlich, da sie ja das Produkt eines wahnsinnigen Wissenschaftler ist, der ihr Vogelflügel gegeben hat - das ist etwas völlig anderes als die Magie von Engeln. Carlotta fliegt nach oben und sofort kommen von drei Seiten die Nephilim und sagen, dass sie alles haben, was sie brauchen und verschwinden dann auf den Boden in drei verscheidende Richtungen. Zu den Zeitpunkt kann sich Carlotta ja noch gar nicht in deren Gewalt befinden. Sie dürfte sowieso große Probleme haben die Nephilim im Nebel zu finden.

John geht zurück ins Haus und legt sich in den Sessel um dort zu schlafen. Am Morgen öffnet er die Tür und Maxine liegt vor der Tür. Die trinken erst einmal einen anständigen Whisky. Maxine hat total vergessen, dass sie im Turm war, mit John telefoniert hat und auch mit ihm im Nebel gesprochen hat. Der Alkohol hat ihre Zunge und das Gehirn gelockert und sie erinnert sich an einen Turm in der Nähe. Wie sich aber herausstellt, kann dieser Turm gar nicht der sein, in dem sie entführt wurde, weil sie von dort aus ja auf zwei Kirchentürme schauen konnte.

Es geht also los zum Turm. Maxine weiß zwar ganz genau wo dieser ist, aber trotzdem halten sie in den Dort davor. Dort erfahren sie, dass die Nephilim schon seit Jahrhunderten immer wieder im Ort sind und auch schon zwei Frauen vergewaltigt haben. Damit gibt es so ungefähr alle hundert Jahre eine Vergewaltigung.

Interessant hierzu ist zu erwähnen das laut John fast alle Nephilim durch Vergewaltigung entstanden sein sollen. Ich dachte, dass die Engel einfach den Frauen nicht widerstehen konnten und es dann zu einvernehmlich Sex gekommen ist.

Durch Zufall kommt John hinzu und sieht das ein Nephilim zwei Frauen getötet hat und eine dritte vergewaltigen will. Womit die Nephilim plötzlich viel gefährlicher sind, als sie im ersten Teil waren. Auch sehr erstaunlich, dass mit Maxine nichts passiert ist. War diese doch extrem lange in der Gewalt der Täter.

John tötet den Nephilim, anstatt den Opfer psychologische Betreuung zukommen zu lassen wird diese einfach zur Nachbarin geschickt. Eventuell wird das Opfer ja später verdächtigt die beiden getötet zu haben und wird in den Knast gesteckt.

John und Maxine fahren zum Turm, John steigt alleine aus und Carlotta sieht ihn. John schreit, dass sie die Treppe herunter kommen soll. Und Carlotta warten natürlich brav oben auf der Treppe und wartet das John rauf kommt. Beiden warten wohl eine ganze Weile ohne das der andere sich bewegt.

Endlich kommt ein Nephilim und nimmt Carlotta mit, damit er sie vergewaltigen kann. John kommt und vernichten den Nephilim. Währenddessen kämpft Maxine gegen einen weiterne Nephilim und schlägt diesen bewusstlos und geht dann den Turm rauf.

John schickt Maxine und Carlotta weg, die bemerken, dass der Nephilim verschwunden ist, John geht weiter durch den Turm, landet im Land der Toten. Das Kreuz entwickelt eine neue Fähigkeit und zerstört von alleine zwei Wolken. Diese Wolken sollen die Seelen der Nephilim sein - sämtliche Seelen alle anderen Nephilim sind auch im Land der Toten zu finden.

John hat zufällig aber nur die zwei Seelen der Nephilim getötet, die er jetzt sucht. Darauf hin betteln diese in an, sie doch zu vernichten. Händchen halten werden diese von John vernichtet. Nichts ist gruseliger, als wenn zwei gemeine Monster Händchen halten.

Darauf hin sind von der Bande der vier Nephilim einer im vorherigen Roman getötet wurden und vier in diesen Roman.

Ich muss aber sagen, dass ich den Roman stellenweise nicht so schlecht fand. Die Actionszenen im Dort und im Turm (eine von John und eine von Maxine) waren schon interessant. Aber die Unlogik und das schlechte Ende hat mich dann doch zu einem "sehr schlecht" bewogen.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

                                    Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85926
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018