logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » TaschenbŘcher und die Phantastische Literatur im Buchformat » B├╝cher » dtv phantastica » dtv phantastica Band 8: Das Wachsfigurenkabinett von Martin Gregor-Dellin (Hrsg.)
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5455

17.01.2017 21:14
dtv phantastica Band 8: Das Wachsfigurenkabinett von Martin Gregor-Dellin (Hrsg.)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Das Wachsfigurenkabinett

Phantastische Geschichten aus aller Welt

Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Martin Gregor-Dellin

├ťbersetzt von Nino Ern├ę, Karl August Horst, Bernd von Guseck, Edith Aron, Lotty Leonhardt, Karl Dedecius, Hans Reisiger, Karl Rauch, Johannes von Guenther, Ernst

Sander, Maria von Gemmingen, Hedda Eulenberg, Milo Dor, Jakob Hegner, Ilse Hecht, Michael Kr├╝ger und Hans B. Wagenseil

Titelbild und 22 Zeichnungen von Alfred Kubin

317 Seiten

Erschienen 1980

dtv Taschenbuch Bd. 1857 = dtv phantastica Bd. 8

Deutscher Taschenbuch Verlag


Inhalt:

1. Franz Kafka: Ein Landarzt

2. Edgar Allan Poe: Die Tatsachen im Fall Waldemar

3. Gustav Meyrink: Das Wachsfigurenkabinett

4. Charles Dickens: Die Warnung

5. Stefan Grabinski: Der irre Zug

6. Friedrich D├╝rrenmatt: Der Tunnel

7. Karl August Horst: Stummes Glockenspiel

8. Michail Lermontow: Eine unvollendete Novelle

9. Robert Louis Stevenson: Die krumme Janet

10. Guy de Maupassant: Der Horla

11. Horacio Quiroga: Das Federkissen

12. Lord Byron: Ein Fragment

13. Marcel Schwob: Die Leichenfrauen

14. Bram Stoker: Draculas Gast

15. George Langelaan: Die Runde f├╝r den Teufel

16. Herbert George Wells: Der Zauberladen

17. Vasko Popa: Der Spiegel/H├Ąnde/├ťberschwemmung

18. Julio Cortazar: Das Foto ist verwackelt

19. Rudyard Kipling: Die sch├Ânste Geschichte der Welt

20. Alfred Andersch: Ein Auftrag f├╝r Lord Glouster

21. Herbert Meier: Sprechsch├Ądel

22. Silvina Ocampo: Die Freunde

23. Dino Buzzati: Ein ├╝berheblicher Mensch

24. Edgar Allan Poe: Das ovale Portr├Ąt

25. Franz Hohler: Die Fotografie

26. Jorge Luis Borges: Tl├Ân, Uqbar, Orbis Tertius


Autorenportr├Ąts

__________________
Irgendetwas, so hie├č es, st├╝nde hinter den verschlossenen T├╝ren und warte nur auf den Augenblick, in dem es finster genug sei, um hervorzusteigen.

Howard Phillips Lovecraft: Der leuchtende Trapezoeder

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
89933
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5455

10.04.2017 21:28
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mit dieser Anthologie hat sich der Herausgeber von der traditionellen Gespenstergeschichte aus vorherigen Sammlungen entfernt und erweitert diese Thematik mit der vorliegenden Sammlung um parabelhafte und surreale Erz├Ąhlungen, der "Magische Realismus" und experimentelle Literatur sind ebenso ber├╝cksichtigt worden, und so bietet der Band die ganze Bandbreite dessen, was man gemeinhin als "Phantastik" definiert. Eine in jeder Beziehung erfreuliche Zusammenstellung, die auch hohen literarischen Anspr├╝chen gerecht wird.

__________________
Irgendetwas, so hie├č es, st├╝nde hinter den verschlossenen T├╝ren und warte nur auf den Augenblick, in dem es finster genug sei, um hervorzusteigen.

Howard Phillips Lovecraft: Der leuchtende Trapezoeder

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
93010
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018