Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 1-200 » Band 66: Der Preis des Überlebens » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Der Schwarze Tod Der Schwarze Tod ist männlich
Team




Dabei seit: 26.03.2009
Beiträge: 204

Band 66: Der Preis des Überlebens Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Während Aiko und Aruula mit einem Zeppelin eine Rettungsaktion für Matthew Drax starten, stürzt er mit dem Vulkanwesen über der vereisten Fläche des Great Bear Lake ab – es ist unterwegs schlicht erfroren. So muss Matt für Tage allein ausharren. Der Kadaver eines walähnlichen Wesens, in dem er Zuflucht sucht, ist dabei seine Rettung. Matt entdeckt, dass die Wale Teil eines Bio-Systems sind, in dem es Jäger und Gejagte gibt. Indem er sich mit den Falschen zusammentut, wird er zum Opfer und Walfutter. Können die Freunde ihn noch rechtzeitig erreichen, um das Schlimmste zu verhindern?

Erschienen am 05.08.2002

Autor: Jo Zybell


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

08.06.2009 12:16 Der Schwarze Tod ist offline Email an Der Schwarze Tod senden Beiträge von Der Schwarze Tod suchen Nehmen Sie Der Schwarze Tod in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10256

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nö, ist nicht erklärt worden warum dieser Drache Maddrax entführt. Die ganze Geschichte ist auch nicht so klar, vor allem weil dieser Drache in seinen Tod fliegt.
Viel interessanter ist die Frage was mit Aruula geschehen ist. Schätze mal das sich dieser „Gott“ in sie eingenistet hat.
Nett zu lesen war die Geschichte von der Rettung Maddrax und die Umstände wie er aber auch direkt wieder in Gefahr gerät.
Anschaulich war der Tod von dem Waals beschrieben.
Nun, mal sehen wo die Reise im Zeppelin nun hingeht und was den Dreien noch so alles passieren wird.

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

18.12.2011 13:43 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Urian Kalyptus
König




Dabei seit: 10.01.2013
Beiträge: 773

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von woodstock: Viel interessanter ist die Frage was mit Aruula geschehen ist. Schätze mal das sich dieser „Gott“ in sie eingenistet hat.
Nett zu lesen war die Geschichte
aber nun leider doch nicht. Auch hier wieder eine Menge (m.E. sinnloses) Gemetzel. Wenn das die einzige Möglichkeit des Schriftstellers ist, Spannung zu erzeugen - dann tut er mir leid. Meine Bewertung: 3 von 5 Zeppelinen

__________________
Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin und niemand ginge, um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge ?

31.08.2013 14:36 Urian Kalyptus ist offline Email an Urian Kalyptus senden Beiträge von Urian Kalyptus suchen Nehmen Sie Urian Kalyptus in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Koboldoo Koboldoo ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18.02.2016
Beiträge: 285

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Super spannend und fesselnd. Hier kann ich 4 Sterne vergeben. Gerade die Zweckgemeinschaft von See- und Eisherrschern war beeindruckend. Zu einem richtigen Happyend kam es nicht, was mir aber trotzdem sehr gut gefallen hat. Es ist eine barbarische Welt und immerhin ging es um das Leben von Matt. Sehr gespannt bin ich auf die fortschreitende Verwandlung von Aruula. Habe ich irgendwas verpasst oder überlesen in den letzten Bänden? Wurde sie von irgendwas infiziert oder sind das immer noch die Nachwirkungen des Lausch-Serums?

Kritik: Die Sache mit der Flugechse. Warum fliegt sie übers Eis, nur um irgendwann zu sterben? Warum hat sie Matt nicht gefressen? War nicht ganz schlüssig. Hier hätte ich mir eine bessere Überleitung zur Eskimogeschichte gewünscht.

Besonderheit: Eine Leserzeichnung von Matt und Arruula. TOP!

Cover: Dachte lange, dass es das Maul der Flugechse war, bis es zur entsprechenden Stelle im Roman kam. Die Szene im Waal-Rachen wurde absolut super gezeichnet!

__________________
Ich lese John Sinclair + MADDRAX

19.10.2017 12:06 Koboldoo ist offline Email an Koboldoo senden Beiträge von Koboldoo suchen Nehmen Sie Koboldoo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum