Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Ebook » Digitale Publikationen » Horror Factory » 04 - Teufelsbrut » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8242

HF 04 - Teufelsbrut Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



In Big Rock Falls, Washington, USA, kommen Kinder auf grausamste Weise ums Leben. Sie werden buchstäblich in Stücke gerissen. Der siebenjährige Eric wird im letzten Augenblick gerettet, und das Morden hört auf. Dreizehn Jahre danach beginnt es von Neuem. Eric kehrt zurück, um sich dem Tod zu stellen. Doch der Tod ist nicht das Schlimmste, was in Big Rock Falls lauert.

Autor: Timothy Stahl

17.09.2013 18:25 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8242

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein Kindermörder und Vergewaltiger sucht das Örtchen Big Rock Falls heim, nur ein Junge überlebt das grausame Massaker. Jahre später scheint der Killer wieder da zu sein und der mittlerweile erwachsene Eric kehrt an den Ort zurück, um Rache zu üben.




Das hört sich wie eine Serienkillergeschichte nach Schema F an, und das ist es auch. Man kennt diese Geschichte nicht nur aus Buch und TV, es fühlt sich beim Lesen auch genau so an. Die Vergangenheitsrückblenden von einem sechzehnjährigen Mädchen, das von dem Killer als Gebärmaschine wie ein Tier gehalten wird sind zwar „nett“, aber nach dem letzten Roman mit einem besessenen Mädchen kann das im direkten Vergleich einfach nicht richtig schocken.

Zwei Drittel der Handlung die typische Psychogeschichte eines Opfers, das zur Rache an das beschauliche kleine Dörfchen seiner Kindheit zurück kehrt, wo jeder jeden kennt. Dort treibt der Killer von damals wieder sein Unwesen...oder ist es nur ein Nachahmungstäter? Nett geschrieben, aber nichts besonderes. Danach entwickelt sich die Geschichte zum Finale aber in Richtung Cthulhu, völlig überraschend und unvorhersehbar. Und weitere Wendungen folgen, welche die Geschichte im Endeffekt in einem völlig neuen Licht erscheinen lassen. Es wird alles logisch erklärt und ich hatte das Glück, dass mir dieser 180°-Dreh der Handlung gefallen hat. Anders herum ist es natürlich auch möglich, wer nur eine Psychogeschichte will, wird am Ende eventuell aufgebracht sein.


Timothy Stahl ist ein weiterer erfahrener Heftromanautor, den man für die Horrorfabrik engagieren konnte. In dem Bereich finde ich ihn aber besser. Obwohl die Wendung toll ist, mit dem altbackenen Hintergrund der Story bis zum Finale hat er sich aus meiner Sicht keinen Gefallen getan. Es bleibt am Ende ein solides ebook, das seinen Preis und die Stunde Lesedauer wert ist, mehr aber nicht.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

17.09.2013 20:52 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Royston Vasey Royston Vasey ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 18.05.2014
Beiträge: 29

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wow! Dieser Band hat mir sogar noch besser als "Crazy Wolf" von Endres gefallen!

Schön fand ich den Bruch, der irgendwo mitten in der Geschichte stattfand. Erst dachte man... Nö - ich setze mal lieber nen Spoiler. großes Grinsen



Teilweise ziemlich derbe zu lesen, aber wirklich spannend und gut geschrieben. So kann und muss es weitergehen! Für Abwechslung ist bislang gesorgt.

Schulnote: 2++++++++++++++

11.06.2014 12:08 Royston Vasey ist offline Email an Royston Vasey senden Beiträge von Royston Vasey suchen Nehmen Sie Royston Vasey in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum