Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS601-800 » Band 621 : Die Vergessene von Avalon » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 621 : Die Vergessene von Avalon
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 0 0.00%
mittel 1 100.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 1 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4372

Band 621 : Die Vergessene von Avalon Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Die Vergessene von Avalon

Sie stand vor den bleichen Gebeinen der beiden Toten und spürte die Tränen auf ihren Wangen. Sie tröstete sich, daß nur die Leiber vergingen, die Geister aber blieben. Dann schaute sie ins Leere und hörte die Botschaft aus dem Jenseits. "Es gibt einen Weg, mein Kind! Bevor du ihn gehst, mußt du jedoch denjenigen finden, der den Schlüssel zum Tor besitzt. Such ihn, nur er kann dir helfen. Sein Name ist John Sinclair. Such ihn mit all deinen Kräften, dann wird es dir gelingen." "Ja, das werde ich", flüsterte sie und ging davon...

Teil 1/3

Cover: San Julian

Erscheinungsdatum: 28.5.1990

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

03.10.2008 07:36 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6843

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieser Fall beginnt für John Sinclair auf ziemlich seltsame Art und Weise. In einer Tageszeitung ist eine Anzeige geschaltet in der er namentlich gesucht wird. Auf die Spur der Anzeige wird er von seiner Freundin Jane Collins. Nachdem er von Jane überredet worden ist macht sich John beim Zeitungsverlag kundig wer sich hinter er Chiffre-Adresse der Anzeige verbirgt! Es kommt heraus das eine Melusine de Lacre die Anzeige geschaltet hat. John macht sich auf den weg zur besagten Dame...
... und damit geht der Fall auch schon los...

Fazit: Für diesen ersten Teil vergebe ich ein "mittel" mit Tendenz zu "gut"! Mir persönlich hat das Szenario im Keller des Hauses irgendwie nicht so zugesagt. Auch den Auftritt von der Freundin des Killers fand ich nicht so doll. Ansonsten ´ne solide Geschichte.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

13.11.2013 18:52 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Talis Talis ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 1413

RE: Band 621 : Die Vergessene von Avalon Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eigentlich war das Titelbild von Manuel Pérez Clemente Sanjulian für den Dämonenkiller-Roman Nr. 149 vorgesehen.
Hier mal der Anfang des DK-Exposés Nr. 149:

Cocos Opfergang
Dämonenkiller 149
Schauplatz: Wien - Castillo Basajaun
Zeit: Anfang Juli
Autor: Luif-Davenport
Termin: 23.03.1977

Titelbild: AK 6564/Sanjulian
Nackte Frau mit toller Figur (Coco), die sich ein Tuch nur notdürftig vor die Blößen hält, vor einer Wand stehend. Auf Coco und die Wand fällt der drohende Schatten einer Riesenfledermaus.
Im Vordergrund liegt am Boden eine mumifiziert wirkende Leiche, mehr schon ein Skelett, das von verfaultem und verdorrtem Fleisch zusammengehalten wird.


1990 wurden die Bildrechte des Sanjulian-Bildes dann an den Bastei-Verlag verkauft.

30.11.2016 13:55 Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum