Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Ebook » Digitale Publikationen » Horror Factory » 06 - Das Grab » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8274

06 - Das Grab Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Eine Serie brutaler Morde erschüttert das Städtchen Stratford-upon-Avon. Sie treffen einen ganz bestimmten Personenkreis: Alle sind dem Tod vor nicht allzu langer Zeit gerade noch einmal von der Schippe gesprungen. William erkennt intuitiv, dass er perfekt in das Opferraster des unheimlichen Killers passt. Doch William leidet an Amnesie. Er kann sich an nichts mehr erinnern.

Autor: Manfred Weinland

23.09.2013 17:31 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8274

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John Doe, so sein jetziger Name, entdeckt im England des späten 19. Jahrhunderts die Magie seiner alten Familiengruft, als er die christlichen Symbole aus ihr entfernen lässt. Nicht nur konserviert sie Leichen, als wären sie erst gestern gestorben. Wer in der Krypta stirbt und hinaus getragen wird, erwacht nach einigen Stunden wieder zum Leben. Doch welchen Preis hat diese Zauberei und wie geht John mit diesem Wissen um? Denn er selbst ist betroffen und sollte eigentlich tot sein. In der Gegenwart jedenfalls hat er sich zu einem Killer entwickelt, nur wie ist es dazu gekommen?




Der erste Roman der Gruselfabrik, den ich nicht an einem Stück durchgelesen habe. Erstens habe ich als Weinland-Fan mehr erwartet und zweitens waren die vorhergehenden Geschichten einfach sehr ausgefallen und gnadenlos, dagegen kommt die gemäßigte Geschichte einfach nicht an. Und wieder frage ich mich, ob da ein Teil Zwei kommt oder das offene Ende so gewollt ist. Forror Factory hält es wohl nicht für nötig, am Ende der Kurzgeschichten ein „Fortsetzung folgt“ zu setzen, wenn es nötig wäre. Da kommt jedes mal stur ein ENDE. Der Leser weiß nach dem ebook nicht, wie und warum der Hauptcharakter im Detail in der Gegenwart zum Mörder wurde und was es mit dem Zauber der Gruft denn nun auf sich hat. Es fehlt ein Ende, nach dem Finale ließt sich der Roman eher wie ein Aufbruch. Und der Leser bleibt ratlos zurück.

Schreibstil gut, aber im Gegensatz zu den anderen Geschichten einfach zu lasch und uninteressant. Die Gruselfabrik entwickelt sich langsam zu einer Serie für „komplizierte“ Themen, die im Heftromansektor so nicht behandelt werden. Da passt Manfreds gruselige Geschichte nicht so gut hinein, finde ich. Davon abgesehen und unabhängig betrachtet aber eine überdurchschnittliche Erzählung, an der nur das Ende wirklich schlecht ist.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

23.09.2013 17:32 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Adrian Doyle Adrian Doyle ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 201

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

@Gleichgewicht: Nein, eine Fortsetzung ist nicht geplant. Das offene Ende ist gewollt.

24.09.2013 06:43 Adrian Doyle ist offline Email an Adrian Doyle senden Beiträge von Adrian Doyle suchen Nehmen Sie Adrian Doyle in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8274

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Danke für die Antwort. smile



Offene Enden in Kurzgeschichten stören mich nicht, aber das war gar kein Ende für mich. Vielleicht überlegst du es dir nochmal anders, ansonsten verbuche ich das unter "künstlerische Freiheit" und warte gespannt auf dein Nele-HC. Augenzwinkern

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

24.09.2013 10:18 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Royston Vasey Royston Vasey ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 18.05.2014
Beiträge: 29

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieses Mal bekommen wir (fast) eine klassische Schauernovelle geboten. Ein großer Teil spielt in der Vergangenheit und gerade diese hat mir sehr gut gefallen. Die Gegenwarts-Storyline fiel dagegen schon etwas ab und wirkte auf mich, als ob sie nachträglich eingebaut wurde. Ich persönlich finde, dass der Vergangenheitsteil mit einem etwas anderen Ende vollkommen ausgereicht hätte.



Ich hab mich wieder toll unterhalten gefühlt und freue mich auf die weiteren Romane.

Schulnote: Für den Vergangenheitsteil 2+, Für den Gegenwartsteil 3.

11.06.2014 10:55 Royston Vasey ist offline Email an Royston Vasey senden Beiträge von Royston Vasey suchen Nehmen Sie Royston Vasey in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum