logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Vampir Horror-Roman » VHR 401-451 » VHR Band 451: Der Vampir von Las Vegas von Jory Sherman
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5293

24.11.2013 20:26
VHR Band 451: Der Vampir von Las Vegas von Jory Sherman
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Prolog

Wie eine unsichtbare Peitsche schlug der Wind aus der Nacht über die Wüste von Las Vegas. Seine versteckte Hitze zerrte an den Lenden, brannte unter den Lidern. Man war machtlos gegen ihn. Jillee Graham, die gerade das "Gold Dust Queen" verlassen hatte, stemmte sich gegen den Wind. Sie hörte das Lied der Nacht, als der vom Wind aufgewirbelte Sand um ihre Tänzerinnenbeine schlug. Nach einer Weile gab sie es auf, den Rock hinunterzupressen, denn das Lied begann jetzt in ihr zu hämmern. Sie preßte die Hände auf die Ohren, doch es half nichts. Sie kannte das Lied und wußte, was es bedeutete. Es schreckte sie. Es war das Lied des Todes, und es hatte nichts mit dem Wind und der Nacht zu tun. Jillee kämpfte sich weiter gegen den Wind. Ihr Rock flatterte um ihre Taille, und der Sand stach in ihre Beine wie tausend Nadeln. Sie versuchte, durch das ausgetrocknete Flußbett ihr Apartment zu erreichen, wo sie nicht mehr vom Lied und dem Schmerz gequält werden würde. "Jillee ...", hörte sie. "Nein!" schrie sie instinktiv. "Jillee, warte!"


Verfasst von Jory Sherman

Originaltitel: Vegas Vampire, 1980

Aus dem Amerikanischen von Ginny Kilian

Titelbild von Antonio Bernal

Erschienen am 06.10.1981

Russell Childers Band 4

__________________
Es dämmerte, ein Windstoß fuhr durch das welke Laub unter den Bäumen, daß es raschelte. Drüben auf dem neuen Friedhof wurden die roten Lichter sichtbar, die die Leute an Allerseelen auf die Gräber gestellt hatten und die immer noch brannten.

Fanny Morweiser: Laura

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
58363
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5293

24.11.2013 20:42
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

...und so fand diese legendäre Reihe ein abruptes Ende, obwohl in Band 444 (also sieben Ausgaben vorher) noch ein Abonnement beworben und drei Ausgaben später auf die Bestellmöglichkeit von Sammelmappen hingewiesen wurde. Ohne jeglichen Kommentar oder ein Abschiedswort auf der LKS wurde diese Reihe beendet. Eine Einstellung, die ich bis zum heutigen Tage bedauere...

__________________
Es dämmerte, ein Windstoß fuhr durch das welke Laub unter den Bäumen, daß es raschelte. Drüben auf dem neuen Friedhof wurden die roten Lichter sichtbar, die die Leute an Allerseelen auf die Gräber gestellt hatten und die immer noch brannten.

Fanny Morweiser: Laura

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
58364
Estrangain Estrangain ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 22.05.2013
Beiträge: 1815

25.11.2013 10:00
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Schade drum. Das war auch beim Dämonenkiller nicht anders: ich bin damals jede Woche zum Bahnhofskiosk gewandert um nachzusehen, ob nicht doch wieder ein Heft erschienen war. Als Leser wusste man damals ja noch nicht, daß die Serie endgültig eingestellt wurde.

__________________
https://www.facebook.com/Ringos-Buch-und-Kunstecke-1242141035869037/

                                    Estrangain ist offline Email an Estrangain senden Homepage von Estrangain Beiträge von Estrangain suchen Nehmen Sie Estrangain in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
58383
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11649

25.11.2013 21:01
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Scheint ja bei allen Serien so gewesen zu sein? Bei SFrotes Gesichtne, Bad Earth oder Baxter...Schluss aus und das ohne ein Wort. Daran sieht man aber welchen Stellenwert der Kunde hat.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
58395
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11649

19.05.2018 05:03
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also Las Vegas ist nun wirklich der mit blödeste Ort an dem sich ain Vampir aufhalten kann. Doch die Geschichte ist trotzdem unterhaltsam, mehr aber wirklich nicht.

+++

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104446
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018