Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS601-800 » Band 708 : Verliebt in eine Tote » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 708 : Verliebt in eine Tote
top 0 0.00%
sehr gut 1 25.00%
gut 3 75.00%
mittel 0 0.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 4 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4372

Band 708 : Verliebt in eine Tote Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Verliebt in eine Tote

Der einsame Mann wartete auf der nachtdunklen Wiese wie ein schöner Jüngling auf seine Angebetete, die er nach langer sehnsuchtsvoller Zeit endlich in die Arme schließen wollte. Es war eine laue Sommernacht. Der Wind trug den Geruch von Gras und Heu wie unsichtbare Wolken vor sich her, und der Mond zeigte sich, als wäre er aus der Finsternis herausgeschnitten worden. Obwohl es nacht war, konnte der Wartende weit schauen. Er blickte über die Hügelwellen hinweg, er schaute aber auch auf die glitzernde Pracht der Sterne, legte sich dann auf den Rücken und ließ ein Lächeln um seine Lippen spielen. Es war wunderbar, und es würde noch wunderbarer werden, wenn sie endlich eintraf...

Cover: Tom Hallmann

Erscheinungsdatum: 27.1.1992

1/3

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von iceman76 am 28.11.2014 21:46.

03.10.2008 07:38 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6845

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Asmodis hat mal wieder einen teuflischen Plan ausgeheckt! Mit hilfe eines Geistes bringt er junge Männer dazu sich in den besagten Geist zu verlieben... und sich dann selbst zu töten!
Auch Tommy LI, der Sohn eines Triadenführers gerät in die Fänge dieses Geistes! Suko wird "überredet" sich dieses Falles anzunehmen...

John wird später von einem geheimnisvollen Chinesen in den Fall eingeweiht... und sofort macht John sich auf seinem Freund beizustehen!

Fazit: Ich vergebe ein knappes "gut" für diesen ersten Teil. Gut fand ich das aktive mitwirken von Asmodis! Bin mal auf den zweiten Teil gespannt.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

28.11.2014 21:45 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1477

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich könnte mich sogar zu einem knappen sehr gut hinreißen lassen, der erste von drei Teilen hat mir gut gefallen.

Aufgrund der heute zu lesenden Dark - Bände erwartet man schon Logikfehler oder schleppende Dialoge, diesen Band fand ich aber, ohne im Detail drauf zu achten, gut durchgeschrieben.
Es ist nachvollziehbar, wie Suko in den Fall "hineingezogen" wurd, warum ohne John, wie John ihm trotzdem auf die Spur kommt und thematisch ist das ganze auch sehr interessant, weil es um eine Falle von Asmodis selbst geht. Auch das ist nach langer Zeit mal wied r sehr schön zu lesen.
Bei dem Ende, nicht auszudenken, wie schlecht ich mich gefühlt hätte, wenn der Band aktuell gewesen wäre. Mit den Kenntnissen um das weitere Fortschreiten der Serie läßt es sich aber sehr schön und locker lesen.
Als Suko - Fan war ich begeistert, danke Suko für die Empfehlung bis jetzt...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von lessydragon am 11.01.2017 23:03.

11.01.2017 16:20 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wolfsherz
Routinier




Dabei seit: 19.12.2009
Beiträge: 459

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So auch mal wieder einen Classic gelesen. Der gute asmodis,steckt ein junges Mädchen in eine sargähnliche Truhe.Aus der entschwebt Jahre später der Geist des Mädchens.Sie schleicht sich in die Herzen von jungen Männeren und bringt sie dazu ,sich selber zumeucheln.Da aber einer der Jungs,der Sohn eines Triadenbosses war,wird Suko gekidnappt,und über einem Camp mit einem Fallschirm abgeworfen.Er soll dort nach dem rechten sehen und Tommy Li,so heißt der Sohn aus der gefährlichen Falle rausboxen.Doch dort trifft er nicht nur auf den unheilschwangeren Geist Joanna,sondern auch noch den Erzfeind aller Dämonenjäger,nämlich Asmodis.Der fackelt nicht lange und macht mit einem TRuck der sogar stellenweise fliegen konnte, so gleich Jagd auf ihn......

Spannender erster Teil mit viel Dramatik und Action.Was mich aber aufgeregt hat,war das John den Geist von Joanna,mit seinem Kreuz gleich in alle Winde verwehte.Mann das Mädel war selber ein Opfer,aber egal,sie ist böse,nach jOhns ermessen,und muss ausradiert werden.Bei Jason Dark gibt es nur gut und nur böse,und keine Grauzone

__________________
Am lesen,
J.S Das Gewissen des Henkers PZ: Der Clan der Wölfe MD: Die Nacht der Rache
Jerry Cotton Der singende Killer

25.06.2017 02:55 Wolfsherz ist offline Email an Wolfsherz senden Beiträge von Wolfsherz suchen Nehmen Sie Wolfsherz in Ihre Freundesliste auf Füge Wolfsherz in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum