logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1864: Die Rache des Pharao
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1864: Die Rache des Pharao
top 
0
0.00%
sehr gut 
1
11.11%
gut 
3
33.33%
mittel 
0
0.00%
schlecht 
3
33.33%
sehr schlecht 
2
22.22%
Insgesamt: 9 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4573

01.04.2014 11:35
Band 1864: Die Rache des Pharao
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Da war sie wieder!
Diese Angst. Diese schreckliche Angst vor dem Blick, der auf ihr ruhte. Und das von der Bühne her in den Zuschauerraum hinein. Ein kalter, böser, aber auch ein spöttischer Blick. Das alles kam hier zusammen und sorgte für ihre Furcht.
Julia Fleming saß starr. Auf ihrem Rücken hatten sich kleine Eiszapfen ausgebreitet. Sie bildeten eine Linie vom Nacken bis zum letzten Wirbel. Auch ihre Hände waren kalt. Nur die Handflächen nicht. Sie waren verschwitzt.
Ein Atemzug löste sich von ihren Lippen. Begleitet von einem tiefen Seufzen …

Erscheinungstag: 1.4.2014
Autor: Jason Dark

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
61340
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8673

01.04.2014 16:23
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wieder ein gutes Cover. Die Überblendeffekte rechts oben sind mir etwas zu stark, aber im Gesamtbild schön anzuschauen.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
61345
kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 2067

01.04.2014 16:33
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Cover ist schön gruselig. Gefällt mir.

__________________
Einen davon lese ich als n�chstes: JS Classic 9, JS TB 9, MX 12 , PR 4, G.F. Unger SE 6

                                    kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
61347
Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

01.04.2014 18:50
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Cover ist top

                                    Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
61349
Zammi
Gast


01.04.2014 19:58
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das ist aber gruselig. Wofür der Pharao sich wohl rächen mag? Kopfkratzen

                                                                  Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
61357
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8990

01.04.2014 21:46
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Erneut ein gutes Cover von Timo Wuerz Daumen_hoch . Interessant diesmal auch die Leserseite. Jason gab endlich zu, dass er Frank N. Stone längst vergessen hatte. Diesen hatte er überhaupt nicht mehr auf dem Schirm gehabt. Abe Douglas, Myxin und den Eisernen Engel hatte er dagegen wohl noch nicht vergessen. Bei Zeiten (vielleicht in den nächsten Jahren groes Grinsen ), wird er sie gegebenfalls mal wieder einbauen.

__________________

Demnächst:
1. JS: 2096 Kolonien der Bestien
2. JS: 2097 Willkommen im Shocking Palace
3. LB: 0033 Zur Herberge der tausend Schrecken

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
61363
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8990

11.04.2014 22:59
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sheila Conolly besucht zusammen mit ihrer Bekannten Julia Fleming eine Show in einem Theater. Auf dem Programm stehen dort viele verschiedene Künstler, unter anderem auch ein Manipulator und Gedankenleser. Da die beiden Frauen aber nur zwei Eintrittskarten zur Verfügung haben, gönnen sich Bill und John in der Zwischenzeit ein paar Bier im Foyer. Gut gelaunt und nichts böses ahnend, plaudern die beiden Freunde über Gott und die Welt. Doch die gute Stimmung sollte nicht lange anhalten. Denn der große Zampano Adrian Cobain suchte für seinen Auftriit ausgerechnet Julia Fleming aus. Der Manipulator schafft es dann auch ohne allzu große Mühe, sie in seinem Bann zu ziehen. Er konfrontiert sie mit der alten Ägyptischen Mythologie. Doch das war bei weitem noch nicht alles. Kurz darauf spricht Julia ägyptisch mit der Stimme eines Mannes ........und die gehörte keinem geringeren als dem Pharao. John ist so verdutzt, dass er dem sofort auf dem Grund gehen will. Bei der nächsten "Zuschauer-Nummer" meldet sich der Geisterjäger höchst persönlich als freiwilliger. Nach kurzem abchecken, lässt sich unser Geisterjäger bereitwillig auf die Reise schicken. Auch er wird mit der Mumie des Pharaos konfrontiert. Doch im Gegensatz zu Julia ist er diesem nicht schutzlos ausgeliefert. Denn das Ankh bzw. das Henkelkreuz auf seinen Kreuz macht mobil.

Fazit:
Wer hier auf eine Rache-Geschichte eines alten Pharaos bzw. Mumie gehofft hatte (wie im Titel eigentlich versprochen), der wird hier maßlos enttäuscht. Von Rache konnte hier nämlich absolut keine Rede sein. Am Ende stellte sich die so mächtige Mumie sogar nur als Handlanger von Adrian Cobain heraus.

Besonderes:
Der unter Adrian Cobain Einfluss stehende Bill Conolly schoss mit seiner Beretta auf John, um diesen zu töten (S. 62).

Bewertung:
Der Roman bekommt von mir nur ein "schlecht".

Cover:
Hätte der Roman nur 50% der Klasse vom Cover besessen, wäre meine Bewertung eindeutig besser ausgefallen.

__________________

Demnächst:
1. JS: 2096 Kolonien der Bestien
2. JS: 2097 Willkommen im Shocking Palace
3. LB: 0033 Zur Herberge der tausend Schrecken

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
61680
Wirbelwind Wirbelwind ist männlich
Foren As




Dabei seit: 22.11.2012
Beiträge: 89

12.04.2014 20:06
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Von mir gibt es ebenfalls ein "schlecht", ich habe mich durch den Roman mehr oder weniger auf Etappen durchgekämpft.

Für mich war das eine langatmige und eintönige Geschichte mit vorhersehbarem Ende.
Das Thema Mumie wurde bereits von mehreren Autoren lang und breit durchgewalzt, nun hat sich unser Jason auch mal dran gewagt. Heraus gekommen ist ein harmloses Monster of the week, was Sinclair beim vorbeischlendern mit seinem Handlanger kurz beseitigt hat.

Ich sehe in der Sinclair Serie seit geraumer Zeit keine Weiterentwicklung mehr. Wo sind eigentlich die Cliffhänger, die früher die Serie so interessant gemacht haben?

Selbst bei Dracula II gab es noch die Vampirwelt und heute ???

Meiner Meinung nach verpasst der Leser nichts mehr, wenn er mal 100 Hefte auslässt!!

                                    Wirbelwind ist offline Email an Wirbelwind senden Beiträge von Wirbelwind suchen Nehmen Sie Wirbelwind in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Wirbelwind YIM Screenname: Wirbelwind                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
61695
Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

03.05.2014 20:11
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Von mir gibt es ein Schlecht. Die Mumie war nur ein Statist und die Story sehr langatmig.
Das Cover, wie oben schon erwähnt, ist top und mit abstand das Beste an dem Roman.

                                    Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
62096
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1223

06.10.2016 17:27
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Schon von Anfang an musste ich an Saladin-Light denken... und war somit leider schon negativ behaftet, da ich diesen Charakter nun gar nicht mochte.

Mir entzieht sich völlig die Logik dieses Romans, ein Pharao, der Rache nehmen will (zumindest laut des Romantitels), aber nicht mehr ist, als eine tumbe Gestalt, die unter der Fuchtel von Adrian Cobain steht.

Dieser gibt Zauberershows und hypnotisiert Menschen, um sie in die Vergangenheit, ins alte Ägypten zu führen. Zu welchem Zweck? Wäre noch irgendwie sinnvoll gewesen, wenn diese dann im Anschluss zu Opfer des Pharao geworden wären, aber nööö...

Dann das übliche Gelage von John und Bill, das mich mittlerweile nur noch langweilt, weil alles so gut gewürzt ist und die Currywurst in Deutschland unerreicht...

Der einzige Höhepunkt war die Sache mit Bill und John... ansonsten war der Roman leider mal wieder 'sehr schlecht'.

Hoffentlich kommt bald ein 'neuer' Roman...

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
86321
Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 795

17.11.2016 14:18
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das war ja gar nichts. Die halbwegs spannende Einleitung wird so aufgelöst, dass Julia diese Todesangst vor der Vorstellung des Hypnotiseur hat.

Die erste Hälfte des Romans wird mit Sauferei von John und Bill gefüllt. Mehrere Bier und eine halbe Weinflasche musste dran glaube und sie überlegen bei Bill weiter zu machen. Zwischendurch wird Julia und John vom Hypnotiseur mit einer geistigen Reise in die Vergangenheit zur Mumie geführt.

Der zweite Teil ist bei Julia, wo der Hypnotiseur mit Mumie einbrechen will. Er findet Bill, hypnotisiert ihn auch und schickt in vor. Dieser wird von John überwälltigt und wird dann mit Julia alleine gelassen - erstaunlicher Weise passiert hier nichts - bis John wieder erscheint. Dann legt Bill auf ihn an und schießt, er erwischt aber nur Julia.

Dann bricht der Hypnotiseur mit Mumie endlich ein und John verpasst ihn einfach ohne zu fragen einen Kopfschuss oder die Mumie bekommt Silberkugel und Kreuz.

Dieser Mord - anders kann man das abschlachten eines Waffenlosen (John ist immun gegen seine Hypnose) ja nicht nennen war dann auch das Ende und der Tiefpunkt des Romans.

Das Gesamtwerk bekommt ein "Sehr Schlecht" von mir.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

                                    Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
87816
Herr der Finsternis
Doppel-As


Dabei seit: 01.07.2018
Beiträge: 109

04.07.2018 11:57
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das war mein erste Roman den ich gelesen hab!Ich find das Cover toll!
Und die Geschichte hat mir damals sehr gefallen.Und seitdem bin ich wieder ein Gruselfan geworden!

Meine Bewertung als Einstieg ein gut!

                                    Herr der Finsternis ist offline Email an Herr der Finsternis senden Beiträge von Herr der Finsternis suchen Nehmen Sie Herr der Finsternis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
105836
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018