Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Hörbares » Das Kino fürs Ohr » Gruselkabinett » 45 - Berge des Wahnsinns (Teil 2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8301

45 - Berge des Wahnsinns (Teil 2) Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



In den Weiten der Antarktis 1931

Die Professoren Dyer und Pabodie fliegen gemeinsam mit Larry Danforth und einem kleinen Team mit dem letzten verbliebenen Flugzeug in Richtung der neu entdeckten Bergkette. Was wird sie dort nach dem dramatischen letzten Funkspruch, den die Kollegen gesendet haben, erwarten...?

Erschienen am 24. September 2010

10.06.2014 21:15 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8301

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich bin ein wenig enttäuscht von der Fortsetzung. Als Mittelteil einer Trilogie hätte sie gepasst, als packendes Finale aber versagt. Die Geschichte erschien um 1930 und war da sicher noch ein richtiger Schocker und Aufreger. Mir entlockte sie keinen Schauer und für Nostalgie war es einfach nicht klassisch genug für mich.

Da sind zum einen die Alten Wesen, Tentakelviecher mit Seesternköpfen und Fledermausflügel die ohne Raumanzüge auf ihren Schwingen durch das All fliegen konnten. Zu abgedreht für mich und deshalb nicht gruselig genug. Richtige Bedrohung geht von ihnen auch nicht aus, das ist der zweite Punkt. Ein Schatten in der Dunkelheit, stets knapp außerhalb des Sichtfeldes, ist schaurig. Aber dann muss auch der Gedanke im Hinterkopf verweilen, dass dieses Monster jederzeit zuschlagen könnte. Ein Tentakel aus den Augenwinkeln, ein kleiner Kratzer am Arm. Etwas huscht über den Boden und streift das Bein. Sowas reicht schon. Aber es passiert gar nichts. Den anderen Expeditionsteilnehmern ist etwas passiert, die haben ein unschönes Ende gefunden. Aber das liegt in der Vergangenheit und wird auch nur aus ihr berichtet. Ich will wissen was im Jetzt mit den beiden Überlebenden passiert. Dann kommt sogar noch ein rebellisches Sklavenvolk ins Spiel, das aber auch nur Schleimspuren hinterlässt und seltsame Laute ausstößt.

Am Ende entkommen beide unverletzt aber geschockt fürs Leben aus der verrotteten Stadt der Alten. Sie wollen dafür sorgen, dass niemand je davon erfährt und am besten den Zugang blockieren. Und damit ist Schluss. Wie werden sie den Zugang blockieren? Verlassen die erweckten Alten doch irgendwann die Antarktis? Oder werden sie von ihrem Dienervolk erneut abgeschlachtet ? Zumindest ein Ausblick wäre nett gewesen.

Vielleicht bin ich durch guten Mysteryhorror zu verwöhnt. Aber das hat mich nicht überzeugt. Lovecraft mag ein Meister seines Fachs sein, aber hier war nichts für mich dabei.


großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Baff Baff Baff Baff Baff (5 von 10 Punkten), immerhin waren Sprecher und Sounds wieder gut. Dass Gruselkabinett sich an die Romanvorlage hält kann ich ihnen objektiv nicht ankreiden, subjektiv hat mir das Hörspiel aber einfach nciht genug Spaß gemacht.



PS.


Deshalb mag ich auch die alten Cover hier im Coverthread nicht, die sind mir zu abgedreht. Wie die dazugehörigen Geschichten. Ja, da bin ich kostverächter.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

09.11.2014 20:36 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3107

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Lovecraft mag ein Meister seines Fachs sein, aber hier war nichts für mich dabei.

Wie schon bei Larry Brent auch hier die Frage: Hast du schon mal was von Lovecraft gelesen?
Es würde den Autoren absolut nicht gerecht, wenn du sie nur nach Hörspielen in unterste Schubladen steckst. Das wäre ungefähr so, als würde ich Stephen King nach den Verfilmungen beurteilen (Dann hätte ich nämlich auch ein sehr schlechtes Bild von ihm und würde demzufolge auch kein Buch von ihm je lesen).

24.11.2014 00:50 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8301

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HorrorHarry
Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Lovecraft mag ein Meister seines Fachs sein, aber hier war nichts für mich dabei.

Wie schon bei Larry Brent auch hier die Frage: Hast du schon mal was von Lovecraft gelesen?
Es würde den Autoren absolut nicht gerecht, wenn du sie nur nach Hörspielen in unterste Schubladen steckst. Das wäre ungefähr so, als würde ich Stephen King nach den Verfilmungen beurteilen (Dann hätte ich nämlich auch ein sehr schlechtes Bild von ihm und würde demzufolge auch kein Buch von ihm je lesen).


Habe ich. Und es hat mir gefallen. Mountains of Madness habe ich von ihm aber nicht gelesen. Und natürlich beziehe ich mich auf die Vertonung. Die bei GK imer sehr nah am Original ist.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

24.11.2014 11:52 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum