Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Professor Zamorra » Zaubermond-Verlag » Band 49: Lux Aeterna » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8242

Band 49: Lux Aeterna Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Anno Domini 1196 wird zu Cöln das Mädchen Nele mit einer »Engelsgabe« geboren. 16 Jahre später schließt sich Nele dem charismatischen Jungen Nikolaus an, den eine Vision antreibt, die Heilige Stadt Jerusalem aus der Hand der »Ungläubigen« befreien zu wollen. Viele Jahrzehnte später erlangt Nele im hohen Alter die Unsterblichkeit. Seither ist ihr Leben eine einzige Suche nach der verlorenen Liebe von damals, Nikolaus. Zum anderen jagt sie aber auch dem Wunschtraum nach, ein Mittel zu finden, das ihrem Körper die verlorene Jugend zurückgibt. Und so kommt sie nach einem halben Jahrtausend der unerfüllten Träume im Jahr 1745 in London an. Hier in der Stadt an der Themse verlor sich vor langer Zeit nicht nur die Spur von Nikolaus, sondern auch die des gemeinsamen Sohnes Aaron ...

Autor: Manfred Weinland

02.07.2014 18:53 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8242

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eigentlich sucht Nele in London nach Spuren ihres Sohnes. Doch von diesem Handlungsteaser bleibt bereits nach den ersten Seiten nicht mehr viel übrig. Irgendwie zieht die Unsterbliche junge Knaben an wie das Licht die Fliegen. Letztes mal war es ein streunender Werwolf, dieses mal ist es ein Londoner Straßenkind. In beiden Geschichten haben sie ein schlimmes Los erlitten, Nele nimmt sich ihrer an und sie mit auf ihre Reise. Bis sie am Ende der Geschichte immer sterben.

Ich hätte mich wirklich gefreut, wenn das Hardcover etwas mit der Nele-Geschichte der Hefte zu tun hätte. Die Zaubermondbücher sollen schließlich Heftthemen vertiefen und kleinere unbeantwortete Fragen klären. So ist es wieder nur eine eigene Geschichte, dieses mal geht es in ein Kloster mit seltsamen göttlichen Licht. Die Grundthemen der Nele-Handlung werden thematisiert, aber eine spannende Suche nach ihrem Sohn in London wäre mir lieber gewesen. Eher erzählen die Zaubermondgeschichten eine eigene Story um die anderen Samen des Edenbaumes und was sie alles anrichteten.

Man muss nehmen, was man bekommt. Aus dieser Sicht macht der Roman Spaß. Er ist viel flotter und spannender geschrieben als „Szenen aus der Erziehung eines Werwolfsjungen“ im letzten Roman. Der Zaubergeiger Welldone ist ein passender Charakter für diese Art der Geschichte. Da im Zusammenhang mit ihm noch einige Fragen offen sind hoffe ich irgendwann auf ein Wiedersehen. Manfreds Ideen, ob Straßengang oder Seeüberfahrt, sind erfreulich erwachsen umgesetzt. Sowohl die Sprache als auch die Handlung an sich. Mir fehlt bis jetzt nur noch irgendeine Bindung zu den Nebencharakteren. Weder bei dem Werwolfknaben noch bei Lyndon habe ich getrauert, der Werwolf war mir sogar richtig unsympathisch. Welldone könnte so ein Kandidat sein, wenn man mehr aus ihm macht. Und Grandma Nele habe ich sowieso ins Herz geschlossen.

Es hätte für mich besser sein können, aber dennoch eine gute Geschichte. Ich freue mich auf die Fortsetzung und bin gespannt, ob die dann mehr meinen Geschmack treffen wird.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

02.07.2014 18:53 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Adrian Doyle Adrian Doyle ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 201

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Na, dann schaun wir mal. Danke jedenfalls für deine Eindrücke des Romans. Kuchen

03.07.2014 18:54 Adrian Doyle ist offline Email an Adrian Doyle senden Beiträge von Adrian Doyle suchen Nehmen Sie Adrian Doyle in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum