Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Geister-Western » Geister-Western Band 4: Canyon der lebenden Leichen von Les Willcox » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3765

Geister-Western Band 4: Canyon der lebenden Leichen von Les Willcox Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Kalt und stürmisch war der Wind in dieser Nacht. Das schaurige Heulen der hungrigen Wölfe klang bösartiger als sonst. Harte Fäuste stießen den gefesselten Mann zum Pferd. Soldaten rissen die Indianerin zu Boden. Die Schatten der Wolkenfetzen geisterten über die öde Wüste. Schwarz und drohend wuchteten die Felsmassen des Squaw Monument in den Nachthimmel. Steinerne Augenhöhlen stierten auf die berittenen Soldaten. Jaulend pfiff der Wind durch die tief klaffenden Schluchten. Land des Sterbens! Laut und deutlich verlas der Lieutenant der US Kavallerie das Urteil über den Mann und die Indianerin. "...und so soll Soldat Trogan ausgesetzt werden wegen der begangenen Blutschande am Volk der Vereinigten Staaten von Amerika..." Sturmböen zerrissen die Wort. Kavalleriehüte wirbelten über den schwarzen Boden. Pferde scheuten und wieherten schrill. Blitze zuckten grell über den Squaw Mountain hinweg. Ein Messer durchschnitt die Stricke des Soldaten Trogan.


Verfasst von Les Willcox (= Uwe Hans Wilken)

Titelbild von Rafael López Espí

Erschienen 1975

__________________
Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

12.07.2014 23:47 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10256

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zog sich sehr in die Länge wund war etwas mehr als verwirrend. Fand ich jetzt nicht so toll.

++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

04.12.2015 21:55 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum