Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Geister-Western » Geister-Western Band 28: Als der Gehenkte Rache schwor von Gordon Spirit » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3785

Geister-Western Band 28: Als der Gehenkte Rache schwor von Gordon Spirit Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Der grauenhafte, mit einem heiseren Krächzen ersterbende Schrei gellte in ihren Ohren. "Fahr zur Hölle, Johnny!" zischte Bill Travern. Er starrte den Gehenkten, der vom aufgekommenen Sturm wild hin- und hergeschaukelt wurde, voll Haß an. Dem langen, hageren Mann mit dem weißen Bart, der in der Schlinge hing, ragte die Zunge weit aus dem verzerrten Mund. Noch klangen John Basbys letzte Worte in Traverns Ohren nach wie Paukenschläge aus einer anderen Welt: "Verrecken sollt ihr - ich verwünsche euch - in die Hölle sollt ihr fahren und braten bis zum Jüngsten Tag..." Es waren nicht die Worte selbst, die Bill Travern selbst jetzt noch die Haut am Rücken zusammenzogen. Die Art, wie Basby es ihnen in die Gesichter geschleudert hatte. Dieser Johnny Basby, der Prediger, der weit und breit wie ein Heiliger angesehen wurde. "...Meine Seele dem Teufel, wenn er euch dafür holt."


Verfasst von Gordon Spirit (= Rolf Mauerhardt)

Titelbild von

Erschienen 1976

__________________
Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

15.07.2014 23:28 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum