Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1882: Dämonen der Angst » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1882: Dämonen der Angst
top 4 23.53%
sehr gut 9 52.94%
gut 3 17.65%
mittel 1 5.88%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 17 Stimmen 100%
 
Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Band 1882: Dämonen der Angst ! Startbeitrag ! Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Eine Berührung ließ Rebecca aus ihrem Traum aufschrecken.
Die junge Frau riss die Augen auf. Sie brauchte ein paar Sekunden, um sich zu orientieren. Gerade noch war sie über den Strand einer einsamen Karibikinsel spaziert, jetzt holte die Wirklichkeit sie wieder ein. Der weiße Sand und der Ozean waren verschwunden. Sie lag wieder auf der abgenutzten Matratze in ihrem Hotelzimmer.
Da spürte sie es ein zweites Mal: ein Kribbeln im Gesicht, wie ein Windhauch. Instinktiv fasste sie zu der Stelle an ihrer Wange – und berührte den haarigen Körper einer Spinne …

Vorschau:

Professor Stevenson zuckte in seinem Schreibtischstuhl zusammen, als er ein Geräusch hinter sich hörte. Zugleich stieg ihm modriger Geruch in die Nase.
Langsam drehte der Arzt sich um – und starrte in die rot glühenden Augenhöhlen eines halb verwesten Pferdes!
Die Schädelhaut der Kreatur hing in Fetzen, aus den Nüstern quollen feine Rauchfäden. Das Vieh schnaubte Stevenson seinen heißen, fauligen Atem ins Gesicht.
Weg hier!, dachte der Professor in panischer Angst. Nur weg hier!

Erscheinungsdatum: 03.08.2014

Titelbild: shutterstock/Fotokostic

Autor: Eric Wolfe

03.08.2014 16:29

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1322

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eric Wolfe = Oliver Fröhlich

http://54200332.swh.strato-hosting.eu/in...view.php?id=361

22.08.2014 19:43 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

engelbert
Kaiser




Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 1248

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Danke Lox!
Verdammt, ich habe es in Erwägung gezogen aber vorschnell wieder verworfen.
Ich konnte und kann es eigentlich noch immer nicht nachvollziehen, warum ein zweites Pseudonym?

...ich wollte einfach auch mal sehen, wie der Roman bei den Lesern ankommt, ohne mit der Hypothek oder den Vorschusslorbeeren (je nach Lesersicht) meines Namens belastet zu sein.

Naja, zumindest hat er damit fast die volle Punkteanzahl auf Anhieb abgeräumt.

Warum also Pseudonym? Das liegt daran, dass ich SINCLAIR von den anderen Sachen, die ich bisher gemacht habe, auch äußerlich trennen will. Schon allein deshalb, weil ich SINCLAIR bewusst anders schreibe als alles andere bisher.

Versteh ich dennoch nicht ganz, ist ihm aber gelungen, ein wirklich interessantes Interview.

Verdammt ich könnt mich im Hintern beißen. Winke

__________________

22.08.2014 20:44 engelbert ist offline Email an engelbert senden Beiträge von engelbert suchen Nehmen Sie engelbert in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1322

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Er wollte halt auch schauen, ob wir den Roman alle loben, wenn ein anderer Name drauf steht - und nicht nur sagen: "Toll, der neue Fröhlich!"...

... und ...2 Stunden bevor es enthüllt wurde, hab ichs auch gewusst, weil mir wieder eingefallen ist dass Oliver als einer der neuen Autoren genannt wurde und bisher nichts von ihm zu lesen war, und nichts on der Voschau auftaucht. Danach war der Gedankengang natürlich logisch:

"Fröhlich = Wolfe"

Nur denkt man eben nicht dran, wenn man es wirklich sollte. Dabei lag das sowas von auf der Hand.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Loxagon am 22.08.2014 21:21.

22.08.2014 21:16 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8486

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Loxagon
Eric Wolfe = Oliver Fröhlich

http://54200332.swh.strato-hosting.eu/in...view.php?id=361


Na endlich kommt mal Licht ins Dunkel ....wurde auch ehrlich gesagt mal Zeit . Die Auflösung des Rätsel ist für mich jetzt aber überraschend. Den Oliver Fröhlich hatte überhaupt nicht auf dem Zettel gehabt. Klasse Interview von Silker/Ripper alias Florian. Der "Olli" kam mir sehr sympathisch rüber. Erstaunt war ich über seine imposante Sinclair Sammlung und sein "Outing" als Fan der Serie. Na da kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen. Herzlich Willkommen Oliver !.

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

23.08.2014 05:33 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

engelbert
Kaiser




Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 1248

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das heißt dann auch, dass die Geschichte um den Dämon der Angst eine Vorsetzung finden wird.
Bei seinen negativen Eigenschaften bekommt er Depressionen und es reicht einfach nicht aus, sie nur zu besitzen, er muss sie dann auch noch benutzen.
Jetzt bin ich aber gespannt wie er den Dämon benennt? großes Grinsen

__________________

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von engelbert am 23.08.2014 07:21.

23.08.2014 07:20 engelbert ist offline Email an engelbert senden Beiträge von engelbert suchen Nehmen Sie engelbert in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Torshavn Torshavn ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 17.05.2014
Beiträge: 204

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Zitat:
Original von Loxagon
Eric Wolfe = Oliver Fröhlich

http://54200332.swh.strato-hosting.eu/in...view.php?id=361


Na endlich kommt mal Licht ins Dunkel ....wurde auch ehrlich gesagt mal Zeit . Die Auflösung des Rätsel ist für mich jetzt aber überraschend. Den Oliver Fröhlich hatte überhaupt nicht auf dem Zettel gehabt. Klasse Interview von Silker/Ripper alias Florian. Der "Olli" kam mir sehr sympathisch rüber. Erstaunt war ich über seine imposante Sinclair Sammlung und sein "Outing" als Fan der Serie. Na da kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen. Herzlich Willkommen Oliver !.


Ich hatte ihn ehrlich gesagt nicht auf dem Schirm. Aber ich freue mich, weil mir seine Romane immer gut gefallen haben. Da macht sein erster Sinclair keine Ausnahme. Seine Leidenschaft für Sinclair ist in seinem Roman deutlich zu spüren.
Nun bin ich auf seinen zweiten gespannt. Wenn er ihn im September schreibt, wann mag er dann wohl kommen?

Dann sind es aber bisher alles Bastei- Hausautoren, die am Sinclair mitschreiben? Außer Uwe Voehl.

23.08.2014 09:56 Torshavn ist offline Email an Torshavn senden Beiträge von Torshavn suchen Nehmen Sie Torshavn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8275

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Torshavn
Dann sind es aber bisher alles Bastei- Hausautoren, die am Sinclair mitschreiben? Außer Uwe Voehl.


Der schreibt ja bei der Horror-Factory mit bzw. ist Herausgeber der Serie.



Ich freu mich drauf, wenn die Autoren nach der Übergangsphase endlich in die roten fäden eingreifen dürfen.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

23.08.2014 10:46 Das Gleichgewicht ist online Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Torshavn Torshavn ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 17.05.2014
Beiträge: 204

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Zitat:
Original von Torshavn
Dann sind es aber bisher alles Bastei- Hausautoren, die am Sinclair mitschreiben? Außer Uwe Voehl.


Der schreibt ja bei der Horror-Factory mit bzw. ist Herausgeber der Serie.


Ich freu mich drauf, wenn die Autoren nach der Übergangsphase endlich in die roten fäden eingreifen dürfen.


An die 'Horror- Factory' hatte ich nicht gedacht. Der Ebook- Markt läuft irgendwie an mir vorbei.

Ja auf die Zeit nach der Übergangsphase bin ich auch sehr gespannt.
Ob es dann wohl zwei Sinclair gibt? Jasons Darks Storyline und die der Neuautoren? Oder ob wirklich alle Hand in Hand gehen (was mir besser gefallen würde).

23.08.2014 11:20 Torshavn ist offline Email an Torshavn senden Beiträge von Torshavn suchen Nehmen Sie Torshavn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8275

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Torshavn
Der Ebook- Markt läuft irgendwie an mir vorbei

Wie bei den meisten hier. Was ich sehr Schade finde, da verpasst man echt einige Perlen. Augenzwinkern

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

23.08.2014 14:28 Das Gleichgewicht ist online Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Torshavn Torshavn ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 17.05.2014
Beiträge: 204

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Zitat:
Original von Torshavn
Der Ebook- Markt läuft irgendwie an mir vorbei

Wie bei den meisten hier. Was ich sehr Schade finde, da verpasst man echt einige Perlen. Augenzwinkern


Ja das ist mir auch schon aufgefallen. Da gibt es sogar Titel, die sind nie gedruckt erschienen. Aber ich hänge sehr am Buch. Nenne es altmodisch. Ich verkaufe auch lieber Bücher als Dateien.

23.08.2014 17:03 Torshavn ist offline Email an Torshavn senden Beiträge von Torshavn suchen Nehmen Sie Torshavn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3107

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Bei mir ist dieser Roman nicht ganz so euphorisch angekommen.
Schon der Anfang hat mich gestört. Obwohl ich auch was gegen Spinnen habe, fand ich diese Szene ziemlich daneben. So wie das geschildert wurde, hätten es ebenso Käfer sein können, da war nichts spinnenartiges. Z.B. folgende Szene: "...stülpte Becky das Glas über ihren tierischen Besucher, drückte es fest in das Kissen und kippte es gleichzeitig zur Seite, sodass die Spinne hineinfiel." Sorry, das funktioniert nicht. Warum sollte eine Spinne, die kopfüber an der Zimmerdecke krabbeln kann, wegen etwas Schräglage fallen? Unsinn. Auch die Wortwahl wie z.B. "trappelte" oder "purzelte" macht jede Gruselstimmung zunichte. Da fand ich schon viele Spinnen-Szenen in vielen anderen Romanen deutlich besser und vor allem gruseliger.
Auch das kindische Verhalten der erwachsenen Protagonisten war total fehl am Platze. Was für ein Rumgezicke, als Stevenson seinen Konkurrenten aufsuchte, fast wie im Sandkasten.
Auch konnte sich der Autor anscheinend nicht so recht entscheiden, ob es in diesem Roman nun um Phobien oder um Alpträume gehen soll und wirft beides durcheinander. Und es macht auch wenig Sinn, jemanden z.B. mit Flugangst zu terrorisieren, der nicht darunter leidet. Und wie kann ein Flugzeug, das bereits abstürzt in einen Sturzflug übergehen? Als John sich mit den Krankenakten Dr. Mummfords beschäftigt, wird auch "Gelotophobie" erwähnt - die Angst, ausgelacht zu werden. Wenn sich nun eines der Angstgeschöpfe dieser Phobie bedient hätte, hätte es dann John totgelacht? Viele Phobien haben nichts tödliches direkt an sich. Es ist eher die Angst davor, die für den Betroffenen tödlich sein könnte (Herzinfarkt). Es wäre daher doch viel logischer gewesen, wenn die Angstgeschöpfe sich Opfer gesucht hätten, die ebenfalls an solchen Phobien leiden.
Der Roman hat im Mittelteil deutliche Längen, das hatte schon was von "Derrick" oder "Der Alte". Auch dass Mummfords Frau immer so dicht bei ihm stand, machte sie gleich so verdächtig, daher war die Auflösung keine sonderliche Überraschung.
Das einzige, womit dieser Roman punkten kann, ist die Art und Weise, wie EW (bzw. OF) John und Co dargestellt hat, das hat mir gefallen. Aber die nächste Story muss deutlich besser werden und nicht so was Halbgares.
Von mir gibt's ein "Mittel".

24.08.2014 16:41 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8486

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HorrorHarry
Das einzige, womit dieser Roman punkten kann, ist die Art und Weise, wie EW (bzw. OF) John und Co dargestellt hat, das hat mir gefallen. Aber die nächste Story muss deutlich besser werden und nicht so was Halbgares.
Von mir gibt's ein "Mittel".

Den Roman jetzt als halbgar abzustempeln finde ich schon etwas krass. Die bisherigen Bewertungen 2x "TOP", 5x "sehr gut", 2x "gut" sprechen da wohl deutlich ne andere Sprache. Wenigstens hast Du ihn zum Schluß nicht noch "halbgar" bewertet großes Grinsen .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

24.08.2014 20:14 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Den Roman jetzt als halbgar abzustempeln finde ich schon etwas krass. Die bisherigen Bewertungen 2x "TOP", 5x "sehr gut", 2x "gut" sprechen da wohl deutlich ne andere Sprache. Wenigstens hast Du ihn zum Schluß nicht noch "halbgar" bewertet großes Grinsen .

9 positive Bewertungen sind jetzt aber auch nicht gerade repräsentativ bei tausenden Lesern.
Dass es da noch andere Meinungen gibt, überrascht mich nicht, zumal die überlange Ermittlungsarbeit im Mittelteil sicher nicht jeden Geschmack getroffen hat. Ich habe auch etwas zwischen einem "mittel" und einem "gut" geschwankt.

24.08.2014 23:27 Dämonengeist ist online Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

engelbert
Kaiser




Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 1248

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das passt schon, ein Ausreißer darf schon dabei sein. großes Grinsen

Zitat:
Original von HorrorHarry
Und wie kann ein Flugzeug, das bereits abstürzt in einen Sturzflug übergehen?


Was ist in einen Traum unmöglich? Urks

Zitat:
Original von HorrorHarry

Auch konnte sich der Autor anscheinend nicht so recht entscheiden, ob es in diesem Roman nun um Phobien oder um Alpträume gehen soll und wirft beides durcheinander.


Das habe ich eigentlich auch zu wenig beachtet. Der Oliver schert beides mit dem Motiv Angst über einen Kamm. Alpträume die im Geist zu Realität werden und im Gegensatz die Phobie als tödliche Angststörung. Für meinen Geschmack als sehr gute Geschichte, hätte es um den Dämon der Angst doch differenzierter sein dürfen.

__________________

25.08.2014 09:49 engelbert ist offline Email an engelbert senden Beiträge von engelbert suchen Nehmen Sie engelbert in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3107

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Die bisherigen Bewertungen 2x "TOP", 5x "sehr gut", 2x "gut" sprechen da wohl deutlich ne andere Sprache.

Ich habe dem Roman keine schlechte Note gegeben. Krass finde ich hingegen eher deine Bewertung von Band 1879; der hat allen gefallen, nur von dir bekam er ein "Schlecht".
Augenzwinkern

31.08.2014 22:44 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8486

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

@Horror Harry
Meine Kritik bezog sich allein auf das Wort "halbgar" und die anschließend gute Benotung (mittel) . Bei mir war hingegen Rezi/Fazit/Empfinden/Bewertung im Einklang ....nämlich alles schlecht (meine ganz persönliche Wahrnehmung des Romans und die bewerte ich immer unabhängig von den bisher abgegebenen. Ich hoffe, ich habe mich jetzt für alle verständlich ausgedrückt Augenzwinkern .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

01.09.2014 19:46 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Story an sich fand ich ganz gut. Der Roman hatte zwischendurch seine längen und wurde erst zum Ende hin richtig gut.
Was mir gut gefallen hat, war der Schreibstil und das viele Charaktere des Sinclairuniversums, zumindest namenlich erwähnt wurden.

Von mir gibt es "nur" ein Mittel, da der nächste Roman sich sicherlich noch steigern wird

02.09.2014 17:20 Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Thoro Thoro ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 05.03.2015
Beiträge: 101

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein guter Roman, den ich in einem Rutsch durchgelesen habe.

__________________
Es wird böse enden...
(Werner Enke in "Zur Sache Schätzchen")

19.05.2015 12:36 Thoro ist offline Email an Thoro senden Beiträge von Thoro suchen Nehmen Sie Thoro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
König




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 953

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

S E N S A T I O N E L L großes Grinsen

Vielen lieben Dank für diesen wundervollen, der mir so bombastisch gefallen hat, dass ich sogar meine Hose anbehalten hab.

Das wirklich einzige, was mich 'gestört' hat, war das John und Suko gleich zu Anfang schon den richtigen Riecher haben und erörtern was genau passiert ist.

Die Längen im Mittelteil, die Dämonengeist kritisiert, habe ich so nicht empfunden, im Gegenteil, ich fand diesen Roman frisch und unverbraucht; die jeweiligen Angstszenarien wirkten auf mich zu keinem Zeitpunkt aufgesetzt, der kopflose Reiter hat mich ebensowenig gestört, wie die von Horror-Harry bemängelten Spinnenszenen... ich war (und bin) echt begeistert. Eric Wolfe hat es echt geschafft und mit seinem JS-Debüt mich vom Hocker gehauen. Vielen lieben Dank dafür... ich freue mich schon auf die nächsten Romane.

Die Story im Ganzen war stimmig, spannend und so wie Gruselroman sein soll. großes Grinsen

Ich habe ein 'Top' vergeben... und natürlich völlig zurecht großes Grinsen

Nachtrag: Besonders den Schluss muss ich hier vorheben... Das sich der gute Doktor geopfert hat, hat mir sehr gut gefallen...

__________________
I put the fun in funeral...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Tulimyrsky am 15.11.2016 20:26.

15.11.2016 18:40 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 788

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Viele Phobien haben nichts tödliches direkt an sich. Es ist eher die Angst davor, die für den Betroffenen tödlich sein könnte (Herzinfarkt). Es wäre daher doch viel logischer gewesen, wenn die Angstgeschöpfe sich Opfer gesucht hätten, die ebenfalls an solchen Phobien leiden.


Das fand ich auch relativ merkwürdig, besonders da das erste Opfer eine der wenige Frauen war, die keine Angst vor Spinnen hat und diese wird dann von Spinnen angegriffen?

Aber ansonsten fand ich den Roman sehr unterhaltsam. Besonders durch die vielen Arten von Phobien gab es immer mal andere Gegner zu bekämpfen. Ich habe den Roman ein "Sehr Gut" gegeben.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

28.05.2017 15:48 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum