logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1886: Der Gott aus der Tiefe
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1886: Der Gott aus der Tiefe
top 
2
13.33%
sehr gut 
3
20.00%
gut 
10
66.67%
mittel 
0
0.00%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 15 Stimmen 100%
 
Dšmonengeist Dšmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2602

22.08.2014 18:29

Startbeitrag !

Band 1886: Der Gott aus der Tiefe
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Der Tod kam in einer milden Fr√ľhlingsnacht. Niemand ahnte, welche Schrecken auf die Menschen des kleinen K√ľstenortes Amberton warteten. Am allerwenigsten Oliver Burke.
Der b√§rtige Einsiedler sa√ü auf der Holzbank vor seiner H√ľtte und lie√ü den Blick √ľber den nahen Strand gleiten. Das Meer war ruhig. Die Wasseroberfl√§che schimmerte im Mondlicht.
Burke schätzte das Meer. Normalerweise hätte er es stundenlang betrachten können. In dieser Nacht hatte der Anblick jedoch etwas Beunruhigendes.
Die leise dahinpl√§tschernden Wellen f√ľhrten das B√∂se mit sich ¬Ö

Vorschau:

Ohne mich aus den Augen zu verlieren, bewegte sich Miss Akera in Richtung Meer. Offenbar wartete sie auf Beistand aus der Tiefe. Versuchte sie gerade, einen unheilvollen Zauber zu weben?
Plötzlich geriet das Meer weit hinter ihr in Aufruhr. Es sah so aus, als sei dort ein Sturm aufgekommen. Doch es war völlig windstill. Mir wurde eiskalt. Sollte es Miss Akera etwa tatsächlich gelungen sein, ihren unheimlichen Meister herbeizurufen?
Dann geschah es. Etwas Riesiges erhob sich langsam aus den dunklen Fluten.
Es war der Gott aus der Tiefe.

Erscheinungsdatum: 02.09.2014

Titelbild: shutterstock/Fotokostic

Autor: Michael Breuer

                                    Dšmonengeist ist offline                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1659

07.09.2014 09:17
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Na, dass es ehr ein Gag ist, ist klar. Name und Alter passen ja. Nur schade dass seine Krankenschwester nicht Cynthia hieß. Dann wäre es perfekt gewesen.

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
65559
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3176

11.09.2014 19:48
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch dieser neue Roman von MB war wieder lesenswert. Schon das Setting war gut gew√§hlt und sehr stimmig. Tolle Atmosph√§re und klassische Gruselszenen (z.B. glitschiges Tentakelgewimmel im Brunnen etc), das alles sehr an Lovecraft erinnert (wie schon die meisten erw√§hnt haben). Stellenweise dachte ich sogar, das k√∂nnte ebensogut ein Roman von Dan Shocker sein (das bedrohlich wirkende Hotel auf dem H√ľgel). Und bei der Szene, als die Reporterin √ľber die K√ľstenstra√üe zum Hotel f√§hrt, musste ich an Hitchcocks "Die V√∂gel" denken. Auch die Personen kommen gut r√ľber.
Aber ein paar Punkte waren doch leicht irritierend:

- Zun√§chst gibt es einen zeitlichen Fehler: John und Suko kommen nachmittags an, kurzes Pl√§uschchen beim Polizeirevier, dann gleich raus zu Burkes Haus (das kurz hinter dem Ortsschild steht), kurzer Blick in die H√ľtte und dann geht's zur Tatort-Besichtigung. Zu dem Zeitpunkt ist es hell (Huxley weist extra noch darauf hin, dass der Tatort noch bei Tageslicht besichtigt werden soll). W√§hrend sie also noch am Tatort sind, bekommt Huxley den Anruf vom Revier, wo Kate Marsh meldet, dass sie einem Monster begegnet ist. Diese Begegnung hat aber bei Dunkelheit stattgefunden!
Das passt so nicht zusammen!

- Es wäre auch sinnvoller gewesen, wenn John und Suko zuerst einen Blick auf Burke geworfen hätten (eine Befragung war ja ausgeschlossen, aber das spricht nicht gegen ein kurzes In-Augenschein-nehmen), um ihn zu "testen". John sollte soviel Berufserfahrung haben, dass sich Menschen bei ihrer Begegnung mit dem Dämonischen infiziert haben könnten (Zombies, Werwölfe, Vampire, etc.) und so die Gefahr einer Ausbreitung gegeben ist.

- Schade, dass am Anfang bei der Strandszene mit den Krakenmenschen die Atmosphäre etwas zerstört wurde (durch den Tritt in den Unterleib, woraufhin der Krakenmann "große Augen" bekommt, das zieht das ganze etwas ins komische).

- Wie schon jemand anders anmerkte, hatte Suko auf einmal seine Beretta wieder, die er vor seiner Bewusstlosigkeit verloren hatte. Zudem stelle ich mir hier wieder die Frage, warum man jemanden, den man fesselt, nicht vorher entwaffnet? Man hat ihm sogar die Dämonenpeitsche gelassen. Die Kuttenträger waren Menschen, hätten sie also anfassen können.

- Als die Krakenmenschen aus der H√∂hle kommen, erw√§rmt sich Johns Kreuz, obwohl er doch ein ganzes St√ľck entfernt ist. Als sich aber der Krakenmensch mit John im Auto befindet (gerade mal einen Meter entfernt), reagiert das Kreuz jedoch nicht.

- Am Ende belässt es John dabei, dass die Kuttenträger einfach untertauchen, obwohl diese mehrere Todesfälle mitzuverantorten haben. Der bucklige Diener muss sich auch noch in der Nähe befinden, da könnte man doch einfach eine Suchaktion starten. Mit dem Aussehen fällt der doch auf. Und wenn man ihn hat, könnten durch ihn einige Kuttenträger entlarvt werden.

- Auch was es mit dem geplatzten Reportertermin auf sich hatte, w√ľrde ich gerne wissen. Nur um ein weiteres Opfer in den Ort zu locken?

- Der Name des Krakengötzen hätte ruhig etwas unheilvoller sein können. Bayramok-Lö hört sich doch etwas zu lustig an, hätte vielleicht besser geklungen ohne das "Lö".

Bei der Benotung schwanke ich zwischen "Sehr gut" und "Gut", es wird dann aber doch ganz knapp das zweite.
Ich freue mich schon auf den nächsten MB-Roman (und auch auf das nächste Auftauchen von Bayramok...)

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
65737
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3176

11.09.2014 20:58
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Zudem hat mich der pl√∂tzliche Tod von Inspektor Huxley sehr √ľberrascht.


Augenzwinkern

Zitat:
Original von Dämonengeist
...warum ausgerechnet Oliver Burke in einen Diener des Krakengottes verwandelt wurde. Warum nicht auch das Liebesp√§rchen? Da steckte f√ľr mich kein System dahinter...

Die Krakenmenschen wollten wohl zuerst ihren Blutdurst stillen. Siehe hierzu Burkes Verhalten nach seiner Verwandlung: "Er wusste selbst nicht, was ihn √ľberkommen hatte, ... Mit einem Mal war da diese furchtbare Blutgier gewesen. ..." (S.32)

Zitat:
Original von Dämonengeist
ebenso wie wenn Akera später (S. 54) sagt, dass alle Dorfbewohner zu Dienern Lös werden sollen, auf S. 57 aber will, dass Lö die Leute alle verspeist.

Sie sollen wohl alle zun√§chst seine Diener sein. Die W√ľrdigen werden dann verwandelt und die Unw√ľrdigen gefressen. (S. 54/55 kapitel√ľbergreifend: "...und alle W√ľrdigen zu seinen Dienern machen." "Und die √úbrigen?" "An denen wird er sich laben.."). Liegt allein an den Leuten, ob sie sich w√ľrdig erweisen.. groŖes Grinsen

Zitat:
Original von Dämonengeist
..√ľberhaupt mit solch schwachen Helfern abgibt..

Die Stärke liegt wohl mehr in der Zahl der Diener. (Gemäß dem Sprichwort "Viele Hunde sind des Hasen Tod"). Man stelle sich einen ganzen Ort voller Diener vor.. Wer da hineingerät, wird's schwer haben..

Zitat:
Original von dark side
Desweiteren zeigte sich der Autor auch kritikfähig, was die Wortwahl in seinem Wortschatz angeht ( z.B. das ewige .. Lippen lecken ) .

Inwiefern?

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
65738
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9092

11.09.2014 21:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HorrorHarry
Zitat:
Original von dark side
Desweiteren zeigte sich der Autor auch kritikfähig, was die Wortwahl in seinem Wortschatz angeht ( z.B. das ewige .. Lippen lecken ) .

Inwiefern?

Na von einst 6x "Lippen lecken" pro story auf jetzt nur noch 1x zu reduzieren ist doch schon ne klare Verbesserung oder nicht ? (und den Chinesen hat er auch fast komplett im Reich der Mitte gelassen groŖes Grinsen ) .

__________________

Demnächst:
1. LB: Band 0036 Der Wolfsmensch im Blutrausch
2. JS: Band 2106 Der Weg ins entr√ľckte Land

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 11.09.2014 21:56.

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
65742
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3176

11.09.2014 22:03
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side

Na von einst 6x "Lippen lecken" pro story auf jetzt nur noch 1x zu reduzieren ist doch schon ne klare Verbesserung oder nicht ?

Bewusst habe ich diese Formulierung 2x im Roman gelesen. Aber ok, Reduzierung ist schon mal gut.

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
65743
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9092

11.09.2014 23:26
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich hab mir mal eben die M√ľhe gemacht um meine Kritik von damals zu belegen (man kann auch sagen ......dark side auf "Mounty's - Spuren" groŖes Grinsen . Im Band 1851 Dreizehn Seelen f√ľr den Satan waren die Lippen der Protagonisten wohl ziemlich spr√∂de. Deswegen entschlo√ü sich der Autor zu der "Operation-feuchte Lippe " groŖes Grinsen . Habe den Roman eben noch einmal kurz √ľberschlagen. Auf den Seiten 6, 11, 39, 42, 50, 60 kam es zu der "Leckerei". In Band 1886 Der Gott aus der Tiefe kam man hingegen wohl nur noch einmal in den Genuss (S.55) . Nat√ľrlich alles ohne Gew√§hr.

__________________

Demnächst:
1. LB: Band 0036 Der Wolfsmensch im Blutrausch
2. JS: Band 2106 Der Weg ins entr√ľckte Land

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
65744
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3176

12.09.2014 14:44
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
. In Band 1886 Der Gott aus der Tiefe kam man hingegen wohl nur noch einmal in den Genuss (S.55) . Nat√ľrlich alles ohne Gew√§hr.

Und z.B. auch auf S. 32, oder auf S. 47 .... Augen rollen groŖes Grinsen
Wenn eine Person diese Angewohnheit hat, kann es von mir aus auch 10mal sein. Aber das jeder diese Angewohnheit hat, ist doch etwas seltsam.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Horror-Harry am 12.09.2014 14:49.

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
65747
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8767

12.09.2014 17:12
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dazu sag ich nur....verdammt...Augenzwinkern

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
65757
BlutEngel BlutEngel ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 150

12.09.2014 18:37
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Breuer. Mal wieder tentakulöööös!
Genialer Roman, den ich leider erst heute ganz durchlesen konnte. Ich vergebe ein "Sehr gut"..

__________________
Buch MEINE LESELISTE Buch
Aktuell: JS - 1944: Blutnacht der vergessenen Seelen

                                    BlutEngel ist offline Email an BlutEngel senden Homepage von BlutEngel Beiträge von BlutEngel suchen Nehmen Sie BlutEngel in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
65762
Michael Breuer Michael Breuer ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 172

12.09.2014 22:34
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HorrorHarry
- Der Name des Krakengötzen hätte ruhig etwas unheilvoller sein können. Bayramok-Lö hört sich doch etwas zu lustig an, hätte vielleicht besser geklungen ohne das "Lö".

Hach, ich hab gedacht, gerade das "L√∂" am Schlu√ü w√§re das T√ľpfelchen auf dem I groŖes Grinsen

Zitat:
Original von dark side
Aus dem Dämon "Bayramok-Lö" gleich einen "Krakengott" zu machen, fand ich des Guten eigentlich schon zu viel.

Najaaa, dass seine Diener ihn als Gott ansehen und so bezeichnen, macht ihn ja nicht gleich wirklich zu einem, oder?

Aber danke allerseits f√ľr die zahlreichen Worte und kritischen Hinweise. Ich lese ja aufmerksam mit Love

__________________
Dort, wo du hingehst - da bist du dann!

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Michael Breuer am 12.09.2014 22:39.

                                    Michael Breuer ist offline Email an Michael Breuer senden Homepage von Michael Breuer Beiträge von Michael Breuer suchen Nehmen Sie Michael Breuer in Ihre Freundesliste auf Füge Michael Breuer in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
65764
Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

04.10.2014 22:11
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

mir gefiel der Roman sehr Gut. Die Story war spannend und stellenweise schön gruselig.
Ich frage mich aber was hatte das Cover mit der Story zu tun. Ich denke das das Bild
mindestens einen kleinen Zusammenhang mit der Story haben sollte .

                                    Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
66363
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3176

04.10.2014 23:27
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nun ja, zumindest trugen die Diener Kutten mit Kapuzen. Welche Farbe die hatten, wurde (glaub' ich) nicht erwähnt.

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
66376
Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

05.10.2014 07:42
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Da hast du recht, doch habe ich als ich das Cover gesehen habe, irgendwie an eine andere Handlung gedacht.
Nichts desto trotz, war der Roman sehr gut und das Cover gefiel mir ebenfalls.

                                    Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
66384
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3176

05.10.2014 22:35
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich finde das Cover auch ziemlich gelungen (sehr stimmungsvoll), obwohl es mir i.d.R. nicht gef√§llt, wenn ein Motiv mehrmals eingef√ľgt wird. Die drei Kuttentr√§ger sind ja alle ein- und dieselbe Figur. Ich h√§tte es besser gefunden, wenn es sich dabei um Illusionen gehandelt h√§tte, um den Gegner zu verwirren.
(Wie es z.B. in dem Film "Conan, der Zerstörer" Toth-Amon gemacht hat - der hatte auch eine rote Kapuzenkutte...) Augenzwinkern

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
66454
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1300

26.11.2016 20:59
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Cover passt mal so gar nicht zu dem Roman (aber daf√ľr kann der Autor wohl nix), erinnert mich eher an die W√§chter des Imperators aus Star Wars... groŖes Grinsen

Ich fand die Story ganz gut, mal wieder was anderes als die grausigen JDs.

Die ganze Atmosph√§re des Romans hat mir sehr gut gefallen, das Hotel fand ich stimmig, eigentlich alles groŖes Grinsen

Das einzige, was mir jetzt 'negativ' auffiel... der eine Krakenmensch, der durch die Silberkugel zerstört worden war, hinterließ eine stinke Schleimspur, derjenige der durch die Dämonenpeitsche vernichtet wurde, zerfiel zu Staub...

Am meisten gefiel mir: S. 55 'Ein Krakenmonster mit Weltherrschafts-Ambitionen...' Klasse Formulierung... sowas vermisse ich bei JD... auch die Dialoge im Allgemeinen (Anfangs das Gepl√§nkel mit Glenda im B√ľro, etc...) sind ungleich besser als bei JD.

Mal wieder ein 'Daumen hoch' f√ľr Michael Breuer...

Fazit: Gut

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

What type of meat do priests eat on Friday... nun.

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
88207
Michael Breuer Michael Breuer ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 172

27.11.2016 22:42
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Das Cover passt mal so gar nicht zu dem Roman (aber daf√ľr kann der Autor wohl nix), erinnert mich eher an die W√§chter des Imperators aus Star Wars... groŖes Grinsen

Ich fand die Story ganz gut, mal wieder was anderes als die grausigen JDs.

Die ganze Atmosph√§re des Romans hat mir sehr gut gefallen, das Hotel fand ich stimmig, eigentlich alles groŖes Grinsen

Das einzige, was mir jetzt 'negativ' auffiel... der eine Krakenmensch, der durch die Silberkugel zerstört worden war, hinterließ eine stinke Schleimspur, derjenige der durch die Dämonenpeitsche vernichtet wurde, zerfiel zu Staub...

Am meisten gefiel mir: S. 55 'Ein Krakenmonster mit Weltherrschafts-Ambitionen...' Klasse Formulierung... sowas vermisse ich bei JD... auch die Dialoge im Allgemeinen (Anfangs das Gepl√§nkel mit Glenda im B√ľro, etc...) sind ungleich besser als bei JD.

Mal wieder ein 'Daumen hoch' f√ľr Michael Breuer...

Fazit: Gut

Ach, nu ja ... zwei unterschiedliche Waffen - zwei unterschiedliche Auswirkungen auf den jeweiligen Tentakelschwinger, da seh ich jetzt nicht soo ein Problem groŖes Grinsen
Mir hat der Roman auch gefallen. So gut, dass ich ihm dieser Tage eine fetzige Fortsetzung spendiere ... Augenzwinkern

__________________
Dort, wo du hingehst - da bist du dann!

                                    Michael Breuer ist offline Email an Michael Breuer senden Homepage von Michael Breuer Beiträge von Michael Breuer suchen Nehmen Sie Michael Breuer in Ihre Freundesliste auf Füge Michael Breuer in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
88274
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1300

28.11.2016 06:09
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Michael Breuer
Ach, nu ja ... zwei unterschiedliche Waffen - zwei unterschiedliche Auswirkungen auf den jeweiligen Tentakelschwinger, da seh ich jetzt nicht soo ein Problem groŖes Grinsen
Mir hat der Roman auch gefallen. So gut, dass ich ihm dieser Tage eine fetzige Fortsetzung spendiere ... Augenzwinkern


Daumen_hoch

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

What type of meat do priests eat on Friday... nun.

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
88283
Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 795

28.06.2017 21:39
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Absolut schöne Atmosphäre. Viele angesprochene Sachen verbessert. Das liest sich rund und ich erkenne so langsam John und Suko als die, welche ich schon in tausend JD-Hefte gelesen habe. Obwohl die scheinen etwas fetziger zu sein.

Ich habe zwischen "gut" und "sehr gut" geschwankt, gebe hier aber ein "sehr gut".

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

                                    Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
94964
Michael Breuer Michael Breuer ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 172

28.06.2017 22:19
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Archmage
Absolut schöne Atmosphäre. Viele angesprochene Sachen verbessert. Das liest sich rund und ich erkenne so langsam John und Suko als die, welche ich schon in tausend JD-Hefte gelesen habe. Obwohl die scheinen etwas fetziger zu sein.

Ich habe zwischen "gut" und "sehr gut" geschwankt, gebe hier aber ein "sehr gut".


Danke schön smile Die Fortsetzung ist ja mittlerweile dann auch erschienen.

__________________
Dort, wo du hingehst - da bist du dann!

                                    Michael Breuer ist offline Email an Michael Breuer senden Homepage von Michael Breuer Beiträge von Michael Breuer suchen Nehmen Sie Michael Breuer in Ihre Freundesliste auf Füge Michael Breuer in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
94966
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018