Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1887: Wenn dich die Hexe holt ... » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1887: Wenn dich die Hexe holt ...
top 0 0.00%
sehr gut 1 9.09%
gut 7 63.64%
mittel 1 9.09%
schlecht 1 9.09%
sehr schlecht 1 9.09%
Insgesamt: 11 Stimmen 100%
 
Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Band 1887: Wenn dich die Hexe holt ... ! Startbeitrag ! Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Wales, 1481

»Vater unser im Himmel ...«, betete der Hexenjäger laut und umklammerte dabei sein Silberkreuz.
Die auf dem Rücken liegende Hexe schrie grässlich auf und wand sich verzweifelt unter dem bannenden Amulett auf ihrer Brust. »Ich verfluche dich, Dylan Powis!«, zischte sie. »Mitsamt der Brut derer von Coringham!«
»Fahr zur Hölle, Shyleen«, murmelte der hochgewachsene Mann. »Und nun zieht die Mauer hoch!«
Zwei Stunden später war das Werk getan, de Nische war vollkommen zugemauert. Dylan Powis lauschte den langsam schwächer werdenden Schreien und Flüchen der Hexe und betete. Bei Einbruch der Dunkelheit verstummten die Schreie schließlich völlig, und eine beängstigende Stille umgab den Hexenjäger ...

Vorschau:

Peter Bale drückte seinem Hengst die Stiefelabsätze in die Flanken. Ein leichter, nach Meersalz riechender Wind wehte ihm ins Gesicht.
Von einem Moment zum anderen merkte Bale, dass etwas nicht stimmte. Er zuckte zusammen, als er plötzlich aus dem Nichts den Druck an seinem Rücken spürte. Zwei Arme in altertümlichen Lederkleidern legten sich um ihn wie zwei stählerne Klammern, die ihm die Brust zusammenschnürten.
Panisch sah Bale hinter sich und versuchte, sich zu befreien. Vergeblich.
Hinter ihm saß eine fremde, dämonisch schöne Frau und Bale spürte eine fürchterliche Kälte, die sich blitzschnell in seinen Körper fraß ...

Erscheinungsdatum: 09.09.2014

Titelbild: ?

Autor: Christian Schwarz

22.08.2014 18:40

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1338

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Es war leider der erste und zeitgleich letzte Roman von C. Schwarz bei Sinclair.

28.11.2016 09:46 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
König




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 972

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Loxagon
Es war leider der erste und zeitgleich letzte Roman von C. Schwarz bei Sinclair.


Schade eigentlich... hätte mich auf den 2. Teil gefreut...

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

28.11.2016 12:47 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 788

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also eigentlich bin ich total begeistert von den Roman. Eine spannende und facettenreiche Geschichte. John ist ohne seine sämtlichen Waffen und nutzt dafür alles an Sprüchen und magisches Wissen, welches er hat um die Hexe nach mehreren Rückschlägen endlich zur Strecke zu bringen. So habe ich mir John immer gewünscht.

Dann sind wir aber auch direkt beim Problem. John wendet eigentlich keine Sprüche an, weil sein magisches Wissen sehr limitiert ist. Der John im Roman hat sich so verhalten, wie ich es eher von einem Professor Zamorra erwarten würde und selbst für den wäre es sehr viel Action. Wenn mir einer sagen würde, dass dieses ein zusamengekürzter PZ-Zweiteiler ist, dann würde ich das glauben.

Eigentlich würde ich es ja begrüßen, wenn John endlich mal weniger isst und mehr Action zeigt, ich vergebe aber trotzdem nur ein "gut".

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

28.06.2017 21:50 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum