Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1888: Blutzoll für den Templer » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1888: Blutzoll für den Templer
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 1 14.29%
mittel 3 42.86%
schlecht 3 42.86%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 7 Stimmen 100%
 
Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Band 1888: Blutzoll für den Templer Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Marcel Douf hatte es geschafft. Die große und sehr anstrengende Strecke lag hinter ihm. Jetzt musste er hinein ins Finale. Und das war nicht mehr mit körperlichen Anstrengungen verbunden.
Er saß auf der Brüstung der Burgruine und hatte praktisch die höchste Stelle erreicht und hätte den prächtigen Ausblick genießen können, den ihm diese Höhe bot, aber dafür interessierte sich der Franzose nicht. Er hatte andere Pläne ...

Vorschau:

Mich haben ja schon oft Alarmrufe erreicht. Diesmal aber war ich wirklich überrascht. Denn jemand bat mich um Hilfe, mit dem ich nie gerechnet hätte. Es war Sophie Blanc, die Frau des Templerführers Godwin de Salier. Und sie brauchte nur einen Satz zu sagen, um mich zu alarmieren. »Du musst so schnell wie möglich kommen, John, denn Godwin ist verschwunden ...«

Erscheinungsdatum: 16.09.2014

Titelbild: Frank Fiedler/Rainer Kalwitz

Autor: Jason Dark

22.08.2014 18:47 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 2045

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nettes Cover. Totenköppe gehen immer.Augenzwinkern

Templergeschichten sind meist auch gut.

__________________
Einen davon lese ich als nächstes: JS 4. Aufl. 11, JS 1855, JS TB 9, MX 12, Vampira 9, Torn 4, PR 3, Ballard 2, G.F. Unger SE 5, Der Hexer 4

22.08.2014 18:57 kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kualumba
Nettes Cover. Totenköppe gehen immer.Augenzwinkern

Templergeschichten sind meist auch gut.


Ganz meine Meinung

22.08.2014 20:08 Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Och komm mir jetzt bitte nicht mit dem nächsten Versager, der das Kloster erobern oder ggf. Godwin töten will. Schaffen sie eh nie. Oder aber ein uralter längst vergessener Baphomet-Templer der wiedererweckt wird.

Was ich mir wünschen würde wären mal wieder die Baphomet-Templer als Organisation.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

22.08.2014 20:43 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1338

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Vielleicht wenn die "Umstrukturierungen" vorbei sind, schätz ich mal, dann wird das was.

22.08.2014 20:45 Loxagon ist online Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Torshavn Torshavn ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 17.05.2014
Beiträge: 204

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein schönes Cover. Und Templer sind immer ein gutes Thema. Auch wenn der Text nicht sehr aussagekräftig ist.

23.08.2014 10:07 Torshavn ist offline Email an Torshavn senden Beiträge von Torshavn suchen Nehmen Sie Torshavn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

BlutEngel BlutEngel ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 150

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wann hatten wir das letzte mal was von den Templern? Ist doch glaube ich schon etwas her, deshalb bin ich mal gespannt drauf...

__________________
Buch MEINE LESELISTE Buch
Aktuell: JS - 1944: Blutnacht der vergessenen Seelen

23.08.2014 18:37 BlutEngel ist offline Email an BlutEngel senden Homepage von BlutEngel Beiträge von BlutEngel suchen Nehmen Sie BlutEngel in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BlutEngel
Wann hatten wir das letzte mal was von den Templern? Ist doch glaube ich schon etwas her, deshalb bin ich mal gespannt drauf...

Das waren wohl die Bände 1861/1862. Die sind hier im Forum aber wohl nicht so gut angekommen.

23.08.2014 19:16 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8524

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Cover geht schon mal in Ordnung. Templergeschichten lese ich eigentlich immer sehr gerne. Doch leider kommt es gelegentlich auch mal zu Enttäuschungen (siehe unten). Ich hoffe mal auf einen *guten Tag* von Jason Buch .

Zitat:
Original von Dämonengeist
Das waren wohl die Bände 1861/1862. Die sind hier im Forum aber wohl nicht so gut angekommen.

Das waren echt zwei Graupen Grusel .

__________________

Demnächst:
1. Larry Brent: Band 30 Die mordende Anakonda

24.08.2014 15:25 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

BlutEngel BlutEngel ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 150

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Zitat:
Original von Dämonengeist
Das waren wohl die Bände 1861/1862. Die sind hier im Forum aber wohl nicht so gut angekommen.

Das waren echt zwei Graupen Grusel .


Stimmt die waren nicht so gut... Hatte ich einfach verdrängt.. großes Grinsen

__________________
Buch MEINE LESELISTE Buch
Aktuell: JS - 1944: Blutnacht der vergessenen Seelen

24.08.2014 21:29 BlutEngel ist offline Email an BlutEngel senden Homepage von BlutEngel Beiträge von BlutEngel suchen Nehmen Sie BlutEngel in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Torshavn Torshavn ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 17.05.2014
Beiträge: 204

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BlutEngel
Zitat:
Original von dark side
Zitat:
Original von Dämonengeist
Das waren wohl die Bände 1861/1862. Die sind hier im Forum aber wohl nicht so gut angekommen.

Das waren echt zwei Graupen Grusel .


Stimmt die waren nicht so gut... Hatte ich einfach verdrängt.. großes Grinsen


Ja die beiden hatten deutlich ihre Längen und Schwachstellen. Ich habe mich aber sehr, über den kurzen Auftritt von Nadine Berger in Avalon gefreut. Für mich ein Pluspunkt der Doppelfolge, die ansonsten gut in ein Heft gepasst hätte.

25.08.2014 05:36 Torshavn ist offline Email an Torshavn senden Beiträge von Torshavn suchen Nehmen Sie Torshavn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eindeutig ein Dark. Die Geschichtsbausteine gleichen sich und werden in der gleichen Reihenfolge gelegt, hier ist es mir wieder besonders aufgefallen. Jemand sieht oder erweckt den bösen Gegenspieler, der taucht von unheimlicher Kälte begleitet bei ihm auf und tötet ihn. Godwin wird natürlich verschont und nur betäubt, statt direkt als zweiter Blutzoll zu dienen, wie es logischer wäre. Sophie macht sich Gedanken und will nach ihrem Mann suchen, doch sie braucht Hilfe. Zufällig „kennt sie jemanden“, so kommt John mit der obligatorischen Flughafenszene ins Spiel. Später labert der Gegenspieler ewig, statt Sophie jetzt endlich mal das Schwert in den Körper zu rammen. So hat sie Zeit, ihre Kräfte leiten zu lassen und zu obsiegen.

Auch die technischen Dinge sind wieder eindeutig vom Hauptautor beschrieben worden, da heißt es eben nicht Display sondern Sichtfenster beim Handy. Zufälle dürfen auch nicht fehlen, zum Glück ist der Anführer der Truppe, die John und Godwin in der Vergangenheit abfängt, nicht einfach nur böse, sondern hat ein direktes Bündnis mit Asmodis geschmiedet, weswegen das Kreuz gegen ihn wirkt. Die Sache mit dem Sonnenzimmer habe ich auch nicht ganz verstanden. Da scheint also selten mal für wenige Stunden das Sonnenlicht im richtigen Winkel in das Zimmer, wenn es nicht bewölkt ist. In der Zeit kann der Templer erscheinen, sobald der Winkel nicht mehr stimmt verschwindet er also wieder. Ich kann einfach nicht glauben, dass das für mehrere Tage der Fall sein soll. Sophie hat den Kerl nun vernichtet, aber wenn die Sonne irgendwann wieder richtig steht, können seine Freunde in die Gegenwart kommen und ihn rächen. John ist es jedoch völlig egal, ob da noch Restmagie vorhanden ist. Die Erklärung, dass mit der Vernichtung eines der Zeitreisenden die Magie geschwächt wurde ist auch unsinnig, man müsste die Fenster zumauern oder so.

Die Ausgangslage und Lösung nehme ich dem Roman so nicht ab. Beziehungsweise kann man dem Ende nur ankreiden, dass John furchtbar dumm und unvoraussschauend denkt. Der Rest ist ganz normaler dark'scher Schreibstoff. Sophie darf mal wieder ihre Kräfte spielen lassen und eine Vergangenheitspassage ist in der Serie immer nett. Eine der besseren Geschichten des Hauptautors, ich hatte keinen großen Spaß während des Lesens wie bei den Gastautoren, aber geärgert habe ich mich auch kaum über die Geschichte an sich. Früher hätte man gesagt „Ein Füllroman, kann man lesen muss man aber nicht“

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

18.09.2014 17:06 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8524

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Immer wieder erfrischend Gleichgewicht's-Rezi's zu lesen. Auch diesmal war es mal wieder ein wahrer Genuß Daumen_hoch . Kann mich seiner Sichtweise eigentlich nur anschließen. Eine nach Schema F routiniert runter geschriebene Templer-story den die (Sinclair) Welt eigentlich so nicht mehr benötigt. Gerade jetzt, wo es von den zahlreichen Co-Autoren schon genügend Einzelromane gibt, erwarte ich vom Hauptautor einen "Roten Faden". Wenn schon Templergeschichten dann bitte in Richtung von "die Bibel des Baphomet's" und seinen abtrünigen Schergen. Nun, bei dieser Geschichte konnte man dem Autor zumindest eins zu gute halten, immerhin brachte er mal wieder Maria Magdalena mit ins Spiel. Doch ansonsten fand ich die Geschichte eher recht mau. Die ganze Blutzoll-Thematik konnte mich jedenfalls nicht so recht vom Hocker hauen. Für die Zukunft wünsche ich mir vom Autor (sicherlich vergeblich) einen schnellen Sinneswandel. Denn diese (für den weiteren Serienverlauf) unwichtigen Romane braucht niemand mehr (ausgenommen wohl die große "Hausmütterchen-Fraktion") .

Besonderes:
Maria Magdalena kommt nach langer Abstinenz mal wieder zu einem Auftritt. Sie rettet Sophie Blanc das Leben (Finale) .

Bewertung:
Der Roman bekommt von mir noch mit viel wohlwollen ein "mittel".

Cover:
Kann ich mit Leben.

__________________

Demnächst:
1. Larry Brent: Band 30 Die mordende Anakonda

21.09.2014 11:55 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich fand dieser Roman zog sich wie Kaugummi. Ich habe irgendwie zu keiner Zeit den richtigen Drahtdazu bekommen.

Das Cover ist top, die Story, fr mich, ein Flop.

11.10.2014 19:50 Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
König




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 971

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Gleichgewicht und Dark Side haben schon alles dazu gesagt...

Der JD-'Wie-schreibe-ich-einen-John-Sinclair-Roman-Baukasten' :

Anfang mit Nebencharakter, der was findet, einem aus dem JS-Team Bescheid gibt und natürlich stirbt. JS-Team kommt hin, findet Leiche, wird überwältig. Es wird was gegessen, obwohl eigentlich keine Zeit ist. Beschreibungen, Beschreibungen, Beschreibungen, Kreuz, Beretta, Ende Gelände.

Gut, hier war mal wieder ein Auftritt von Maria Magdalena (völlig überflüssige Gestalt im JS-Universum), die der ebenso überflüssigen Sophie das Leben rettet (leider).

Daneben die JD-Logik vom Hubschrauber, der auf einer Plattform landet, den Motor ausmacht, nur um gleich wieder wegzufliegen... (und das ist nur die einzige, die ich aufzählen mag...)

Das wird einzige, was den Roman vor einem sehr schlecht rettet, war die nette Idee vom Bündnis der Katharer mit den Templern...

Wie so oft, Idee gut, Umsetzung mangelhaft bis ungenügend...

Wie ich soeben bemerkt habe, ist der nächste schon wieder ein JD Heul

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

28.11.2016 18:21 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 788

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also im Mittelalter ist jemand von Dämonen besessen und bringt eine Gruppe von Mönchen dazu eine Burg voller Katharer und Templer anzugreifen. Nach einen Jahr fällt die Burg und sämtliche Menschen werden auf den Scheiterhaufen verbrannt.

Ein paar schaffen es aber sich durch Sonnenlicht in die heutige Zeit zu versetzen.

Einer tötet dabei Menschen und wird von Sophie Blanc/Maria Magdalena getötet, während John vor dem Mönchen in der Vergangenheit erscheint und dort den Menschen was von der Zukunft erzählt, sie mit lauten knallen der Pistole erschreckt und den Anführer durch sein Kreuz vernichtet. Anstatt ihn deswegen wegen Hexerei auf den Scheiterhaufen zu schicken, lassen die ihn laufen und der Roman ist zu Ende.. Das die Magie noch aktiv ist und noch andere Gestalten in die Heutige Zeit über gesprungen sind, interessiert ihn nicht.

Ich fand es sehr ärgerlich, dass hier beide Seiten als "Böse" definiert waren und sich trotzdem gegenseitig bekämpft haben. Das macht doch einfach keinen Sinn, oder?

Dann kommen da noch ganz viele Kleinigkeiten, welche ich auch unlogisch fand und es ist nie eine flüssige Handlung aufgekommen, die fasziniert hat. Dafür waren die Landschaftsbeschreibungen relativ nett.

Aus diesem Grund möchte ich den Roman ein "Schlecht" geben.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

04.07.2017 22:27 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum