Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1890: Wie schmeckt das Blut der Vampire? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1890: Wie schmeckt das Blut der Vampire?
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 4 40.00%
mittel 5 50.00%
schlecht 1 10.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 10 Stimmen 100%
 
Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Band 1890: Wie schmeckt das Blut der Vampire? Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Auf dem Bahnsteig herrschte dichtes Gedränge, als plötzlich entsetzte Schreie ertönten.
Ein Mann mit Frack, Fliege und Zylinder schwankte durch die Menschenmenge. Sein Gesicht war bleich, die Haut pergamentartig, und die Augen waren dunkelrot gerändert. Ein Ausdruck tiefer Qual hatte sich mit markanten Falten in sein Gesicht eingraviert.
Bald war er mit seiner Kraft am Ende und stürzte zu Boden. Die Menge wich erschrocken zurück.
»Ein Notarzt! Sofort!«, schrie jemand. »Der Mann hat einen Holzpflock im Rücken!«

Vorschau:

Ein Vampir im Hyde Park, der geköpft wurde, aber weder dadurch noch durch die Strahlen der Morgensonne zu Staub zerfiel, und ein Gepfählter, dessen Eckzähne so lang waren, dass man nur an einen Blutsauger denken konnte – diese Fälle, die sich in letzter Zeit in London ereigneten, gaben mir ein Rätsel auf.
Wenn es sich um vernichtete Vampire handelte, warum verwandelten sich ihre Körper dann nicht in Asche? Mit diesen Vampiren stimmte etwas nicht. Welche teuflische Macht war hier am Werk?

Erscheinungsdatum: 30.09.2014

Titelbild: ?

Autor: Alfred Bekker

22.08.2014 19:08 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich hoffe das wird ne schöne Oldschool Vampirgeschichte.

Das Cover ist nicht so der Brüller

22.08.2014 20:13 Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8275

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Cover erinnert mich an die Pestgasse.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

22.08.2014 20:38 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 2045

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Maphi
...

Das Cover ist nicht so der Brüller


Dem stimme ich 100%ig zu.

__________________
Einen davon lese ich als nächstes: JS 4. Aufl. 11, JS 1855, JS TB 9, MX 12, Vampira 9, Torn 4, PR 3, Ballard 2, G.F. Unger SE 5, Der Hexer 4

22.08.2014 20:50 kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1323

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich finde das Cover klasse - vielleicht nicht toll gezeichnet, aber jetzt vom Motiv her?

Geht man nach dem Motiv, macht ein Vampir Jagd auf Vampire... um deren Blut zu trinken.

22.08.2014 21:08 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Torshavn Torshavn ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 17.05.2014
Beiträge: 204

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Cover ist nicht so meins. Die Story klingt aber interessant. Was könnte das Blut eines Vampirs einem Vampir bringen?

23.08.2014 09:59 Torshavn ist offline Email an Torshavn senden Beiträge von Torshavn suchen Nehmen Sie Torshavn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So lange ein Vampir kein Blut getrunken hat kann man doch eigentlich gar nichts schmecken, da nichts da ist. Aber mal sehen, vielleicht gibts dafür und für den Umstand, dass John sich wundert, dass die vernichteten Vampire nicht zu Staub zerfallen sind, eine vernünftige Erklärung.

Das Cover gefällt mir jedenfalls, zumindest hat es was.

23.08.2014 13:56 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

BlutEngel BlutEngel ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 30.03.2013
Beiträge: 150

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Loxagon
Geht man nach dem Motiv, macht ein Vampir Jagd auf Vampire... um deren Blut zu trinken.


Wäre auch mal was. Aber warum sollte er das machen? Nur um die Frage zu beantworten, wie das Blut von Vampiren schmeckt... Hmm...

__________________
Buch MEINE LESELISTE Buch
Aktuell: JS - 1944: Blutnacht der vergessenen Seelen

23.08.2014 18:36 BlutEngel ist offline Email an BlutEngel senden Homepage von BlutEngel Beiträge von BlutEngel suchen Nehmen Sie BlutEngel in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1323

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BlutEngel
Zitat:
Original von Loxagon
Geht man nach dem Motiv, macht ein Vampir Jagd auf Vampire... um deren Blut zu trinken.


Wäre auch mal was. Aber warum sollte er das machen? Nur um die Frage zu beantworten, wie das Blut von Vampiren schmeckt... Hmm...


Warum nicht?
Ist halt ein Vampirkannibale.

23.08.2014 20:39 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wäre der Roman vor 30 Jahren erschienen, hätte ich auf Mandraka und seine Schwarzblut-Vampire getippt.

23.08.2014 23:20 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3107

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Davon abgesehen, dass es mal "Mandraka", den Schwarzblut-Vampir gab, muss es hier nicht unbedingt um einen Vampir gehen, der Vampire aussaugt.
Der Titel erinnert wohl nicht zufällig an einen Film mit Christopher Lee.
Laut überliefertem Mythos kann jemand auch zum Vampir werden, wenn er von dessen Blut getrunken hat, siehe hierzu einen Auszug von Wikipedia:
"Eine weitere Variante besagt, dass das Vampiropfer erst dann zum Vampir werde, wenn es Blut getrunken habe, das durch die Adern des Vampirs geflossen sei."

( edit: Da war Dämonengeist in Sachen Mandraka schneller. ) großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Horror-Harry am 23.08.2014 23:24.

23.08.2014 23:22 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8487

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Cover ist nicht mein Ding. Das Rätsel wer Vampirblut trinken kann ...da kommen gleich zwei in Betracht. Der Symbiont bzw. Lilith. Beide hatten mal eine große Vorliebe am schwarzen Blut großes Grinsen .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2053 Fahr zur Hölle, Sinclair !
2. JS: Band 2054 Finale auf der Nebelinsel
3. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

24.08.2014 15:03 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3107

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
...da kommen gleich zwei in Betracht. Der Symbiont bzw. Lilith. Beide hatten mal eine große Vorliebe am schwarzen Blut großes Grinsen .

Lass mal den Nessel-Vampir Boram (aus der Ballard-Serie) den Vortritt, der war früher da. großes Grinsen
Das Cover finde ich nur peinlich. Wall

24.08.2014 15:18 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Einleitung ist nun auch hier drin.

10.09.2014 12:24 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dr.Killjoy
Doppel-As


Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 139

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Vorneweg, die häufig kritisierten kleinen Schnitzer sind auch hier vorhanden (vibrierendes, intelligentes Kreuz z.b.) und es gab auch keinen Verweis auf JDs Version der Halbvampire.

Aber trotzdem war das eine unterhaltsame, andere Version des meiner Meinung nach ansonsten völlig öde gewordenen Vampir-Themas, die mir über große Teile sehr gefallen hat.
Lediglich das Ende fand ich viel zu schnell und unbefriedigend. Zwar kann man die Gegner ja auch nicht immer entkommen lassen, aber speziell Vijay mit seiner Organisation und Geschichte hätte sicher noch Stoff für weitere Romane geboten und sein Ende war ziemlich...meh.

Auch wenn mir einige Wortwiederholungen aufgefallen sind, war auch dieser Band von Alfred Bekker sehr gut lesbar.

Noch ein

GUT

30.09.2014 12:22 Dr.Killjoy ist offline Email an Dr.Killjoy senden Beiträge von Dr.Killjoy suchen Nehmen Sie Dr.Killjoy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8487

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

In London macht das Wort "VAMPIRISMUS" die Runde. Denn sowohl ein geköpfter Vampir im Hyde Park, sowie ein gepfählter Blutsauger sprechen eine eindeutige Sprache. Mysteriös wird es später bei der Obduktion in der Gerichtsmedizin. Denn die Vampire befanden sich in so einer Art Zwischenstadium. Sie waren noch keine vollwertigen ....sondern sogenannte Halbvampire. Doch damit noch nicht genug, wird wenig später Ferandrium im Blut der Vampire nachgewiesen. Geschockt von dieser Nachricht machen sich John und Suko auf, um etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Die Zeit dafür ist knapp, denn die nächsten Opfer lassen nicht lange auf sich warten.

Fazit:
Es ist jetzt glaub ich der dritte Band von Alfred Bekker und zu gleich auch sein Bester (meine persönliche Meinung) . Der Roman war flüssig geschrieben und lies sich in einem Rutsch lesen. Die Idee mit den Halbvampiren und den mit guten Fähigkeiten ausgestatteten "alten" Vampiren fand ich klasse. Hier stach besonders der "Meister" Vijays Rajpali heraus. Der Typ erinnerte mich an "die Alte Rasse" aus dem VAMPIRA-Kosmos. Denn die dortigen Sippenoberhäupter besaßen die selben Eigenschaften bzw. die gleiche Machtfülle. Ziemlich schade fand ich, dass der Endkampf zu hektisch und abgewürgt behandelt wurde. Da fehlten dem guten Alfred am Ende wohl ein paar Seiten. Ihr seht, dass ich mit Alfreds Schreibe durchaus nicht gänzlich auf Kriegsfuß stehe. Dieser Roman hätte locker für ein "gut" ausgereicht, wenn er nicht für die Serie John Sinclair geschrieben wäre. Denn ab hier beginnt leider mein negatives Fazit.

1. Der Autor hätte sich im Vorfeld besser mit der Serie auseinander setzen müssen (das hatte ich aber auch schon bei den vorigen Romanen moniert ...gelle) . Denn da hätte er Dracula II bzw. Justine Cavallo mit einbeziehen müssen (oder sie zumindest erwähnen) .
2. Suko könnte durchaus mal wieder die Dämonenpeitsche schwingen oder den Stab einsetzen. Gerade gegen die zu leben erweckten "Steinfiguren" wäre es hier angebracht gewesen. Doch leider aktivierte der Inspektor nur seine Taschenlampe Wall . Suko's Waffen wurden auch zur keiner Zeit überhaupt erwähnt.
3. John Sinclair agierte mal als Inspektor, dann mal wieder als Oberinspekor. Solch einen Stuss kann man eigentlich niemanden verkaufen.
4. Das Kreuz "denkt" mittlerweile jetzt schon selbständig. Es konnte sich quasi "tot stellen" und selber entscheiden wann es wieder eingreift. Was für eine Intelliigenzbestie.
5. Für die Zukunft könnte man beim Yard durchaus viel Geld einsparen. Denn sowohl Alfred's Werwölfe, sowie auch jetzt die Vampire sind gegen geweihte Silberkugeln immun. Mal schauen, mit welcher Theorie diesesmal einige Mitglieder hier um die Ecke kommen. Bin da mal gespannt Nägel .
6. Das Kreuz vibriert weiterhin fleißig vor sich hin ....schade.
Ich könnte wohl noch weitere Dinge ansprechen, doch dazu fehlt mir jetzt die Muße.

Besonderes:
Es gibt wieder neue "Halbvampire" zu bestaunen .....und zwar Alfred's-Variante.

Bewertung:
Wie gesagt, normalerweise ein "gut". Doch Aufgrund meiner kleiner negativen Aufzählung (aus Sicht der John Sinclair-Serie) "nur" ein "mittel" .

Cover:
Absolute Grütze Grusel .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2053 Fahr zur Hölle, Sinclair !
2. JS: Band 2054 Finale auf der Nebelinsel
3. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

04.10.2014 12:29 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8487

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Noch ne kleine Anmerkung zum Roman:
Zwar war dieser Roman nicht von Jason Dark , dennoch war Dark hier allgegenwärtig. Denn neben Dark Hunter mischte hier auch noch ein gewisser Dark Devil (alias Eric Melrose) mit. Wenn ihr nun glaubt es reicht mit Dark ....dann habt ihr die Rechnung ohne dark side gemacht großes Grinsen .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2053 Fahr zur Hölle, Sinclair !
2. JS: Band 2054 Finale auf der Nebelinsel
3. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

04.10.2014 21:38 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8275

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

UI, da sehe ich als Bekker-Fan die Sache kritischer als der Rest hier, was meine Endwertung angeht.

Dass Alfred Becker den Flair von JS nicht einfangen kann und noch immer vibrierendes Kreuz benutzt ist eine Sache, die mich nicht weiter stört. Wenn aber die gesamte Grundstruktur einer Geschichte nicht zur Serie passt, muss auch auch ich aufhorchen. Dass Becker nicht weiß, dass bei JS nicht alle Vampire zu Staub zerfallen, habe ich schon beim Teaser befürchtet. Eigentlich sollte sich John also nicht wundern, sondern die Opfer einfach für frische Vampire halten, die auch ohne lebensspendenden Vampirbiss noch nicht verwest wären.

Schlimmer waren dann die ach so besonderen Vampire, die noch keine vollwertigen Blutsauger sind, und zum Beispiel im Sonnenlicht überleben. John reagiert, als wäre das ganz neu für ihn. Und dann nennt Alfred sie auch noch mehrmals „Halbvampire“. Ärgerlich. Der Autor hat sich nicht über die Serie informiert und Bastei hat keinen Lektor, der den Gastschreiber darauf aufmerksam gemacht hätte. Müssen die Gastautoren denn vorher kein kurzes Script einreichen, in dem sie die geplante Handlung erklären? Da man noch nicht in die Hauptthemen eingreifen darf, hätte man die echten Halbvampire vermutlich nicht einbinden dürfen und Alfred hätte den Roman im Kern ein wenig umschreiben müssen.

Wo wir schon bei Ungereimtheiten sind. Vampire können sich bei JS nicht in Fledermäuse verwandeln, wenn sie nicht sehr mächtig sind. Und die Macht des Kreuzes neutralisieren können sie schon gar nicht. Gegen Silberkugeln immun zu sein, ergibt auch keinen Sinn. Entweder sie sind gegen Silber immun, da sie noch keine vollwertigen Vampire sind, oder sie sind gegen Kugeln immun, da sie Vampire sind. Beides zusammen passt nicht, ein Kopftreffer hätte die Vampirlakeien aufhalten müssen. Und Vampire mit Telekinese oder Gedankenlese-Blitzgriffen ist auch sehr exotisch.

Ich sehe über den mangelnden JS-Flair hinweg, da er mich nicht besonders interessiert. Das hier ist anders, das ist auch von den Serienregeln kein JS mehr. Gut geschrieben, aber es ergibt keinen Sinn. Dazu kommt diese Vampirblut-Droge die mich einfach total an True Blood erinnert.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich einen Gastroman schlecht bewerten muss. Ein solides Mittel ist einfach nicht mehr drin, wenn ich die anderen Gastgeschichten bedenke, die ich so bewertet habe.



edit: 4 Bewertungen aber nur 2 Rezis. Mich würde mal interessieren, wer da noch aktiv mitließt. smile

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

07.10.2014 20:23 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Torshavn Torshavn ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 17.05.2014
Beiträge: 204

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
edit: 4 Bewertungen aber nur 2 Rezis. Mich würde mal interessieren, wer da noch aktiv mitließt. smile


Ich habe das Heft mit 'Mittel' bewertet. In meinen Augen, der bisher schlechteste Bekker. Die Story ist ziemlich unausgegoren. Bekker bedient sich so ziemlich bei allen Vampirvorbildern (außer Stephenie Meyer) und mischt, wie es ihm Spaß macht. "True Blood" schwang da auch bei mir immer im Hintergrund mit.
Bekkers Beziehung zum Sinclair- Team überzeugt mich immer noch nicht. Aber die Story ist wenigstens flott und spannend geschrieben.

08.10.2014 06:01 Torshavn ist offline Email an Torshavn senden Beiträge von Torshavn suchen Nehmen Sie Torshavn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

engelbert
Kaiser




Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 1248

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht

... und noch immer vibrierendes Kreuz benutzt ist eine Sache, die mich nicht weiter stört.




Das vibrierende Kreuz wurde von Alfred Bekker realisiert und entspricht nicht den Serienregeln. Urks

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht

Das hier ist anders, das ist auch von den Serienregeln kein JS mehr.




"Kapitän, Gleichgewichts Borg-Schiff nimmt eine Position relativ zu uns ein!" Love

__________________

08.10.2014 21:37 engelbert ist offline Email an engelbert senden Beiträge von engelbert suchen Nehmen Sie engelbert in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (2): [1] 2 nächste »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum