Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Sonstiges » Spuk Geschichten » 1-250 » Spuk Geschichten 001 - Der Dämon von Venedig » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 2045

Spuk Geschichten 001 - Der Dämon von Venedig Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Inhalt:

Seite2: Rätsel der Vergangenheit - Das Zauberelixier

Seite 3: Arsat, der Magier von Venedig (Zeichnung: SOLE)

Seite 18: Der letzte Trick des Zauberkünstlers (Zeichnung: LOSADA)

Seite 28: Die Herrin der bösen Mächte (Zeichnung: Cayuga Productions Inc.)

__________________
Einen davon lese ich als nächstes: JS 4. Aufl. 11, JS 1855, JS TB 9, MX 12, Vampira 9, Torn 4, PR 3, Ballard 2, G.F. Unger SE 5, Der Hexer 4

07.09.2014 09:47 kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6867

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die hab ich mir als Kind voll gern angeschaut!!! Daumen_hoch

Freu mich das die hier jetzt auch aufgenommen werden, genau wie die Gespenster-Geschichten!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

07.09.2014 10:45 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 2045

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Zauberelixier:
Die Hefte fangen immer mit einer 1-Seiten Geschichte an. Diese hier ist langweilig und nichtssagend.

Der Dämon von Venedig:
Die erste Geschichte mit Arsat - dem Magier von Venedig. Es fängt alles am 13.02.1680 an. Arsat wird an Land gespült und vorrübergehend sein Gedächtnis verloren. Man erfährt, das er über 3000 Jahre alt ist und von dem Hüter des ewigen Feuers wiederbelebt wurde, um Minotaurus den Weltenverderber zu bekämpfen. Unterstützt wird er von Scorra, einer blinden Hexe und Gino, einem tolpatschigen Jungen. Es taucht auch noch Ogun auf, der sich als Freund und ebenfalls als Priester des Kosmos ausgibt, aber insgeheim die Seiten gewechselt hat und sich in die Dienste des großen Minotaurus begeben hat. Es wird auch die mächtigste Waffe von Arsat vorgestellt: Ein Amulett mit einem doppeläugigen Diamanten. Viel Story gibt es noch nicht, da ja erst mal die ganzen Hauptpersonen eingeführt werden müssen.

Der letzte Trick des Zauberkünstlers:
Dies ist eine ganz interessante Geschichte um den Streit zweier Brüder, die ein Vermögen erben sollen. Der eine Bruder will den anderen Bruder mit hilfe eines Zauberers entmündigen lassen. Der Zauberer hat aber seine eigenen Pläne mit den Brüdern und dem Erbe.

Die Herrin der bösen Mächte:
Auch ne coole Geschichte, in der 2 Diebe eine ältere Frau ausrauben wollen, was sich als großer Fehler rausstellt.

__________________
Einen davon lese ich als nächstes: JS 4. Aufl. 11, JS 1855, JS TB 9, MX 12, Vampira 9, Torn 4, PR 3, Ballard 2, G.F. Unger SE 5, Der Hexer 4

07.09.2014 14:31 kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum