Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Schattenreich » Schattenreich Band 22 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10046

Schattenreich Band 22 Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Die Seelenfestung von Marc Tammous

Mike Malloy fühlte sich, als sei er in der Hölle gelandet. Das Steuer des Gefangentransporters fest umklammert, den Blick starr nach vorn gerichtet, lenkte er den Kastenwagen die kurvenreiche Küstenstrecke hinauf. Wie Lanzen bohrte sich das Licht der Scheinwerfer in die Dunkelheit, die um so undurchdringlicher zu werden schien, je näher sie ihrem Ziel kamen. Wind und Regen zerrten mit unsichtbaren Händen an dem schweren Fahrzeug, als wollten sie es mitsamt seinen drei Insassen in den Abgrund reißen...

Blutige Hände von Charlotte Engmann

Ryska hatte ihre Opfer gefunden... Unter ihr, im Schutze des Hirschfelsen, lagerten die blonden Krieger mit ihrer Geisel. Eben noch Jäger würden sie bald selbst Gejagte sein. Die schwarzhaarige Frau lächelte kalt. Sobald der Mond sein allmählich voller werdendes Gesicht über die Wäldern erhob, würde sie angreifen. Lautlos und schnell wie eine Schlange. Die drei Krieger hatten nicht die leiseste Ahnung, dass ihr Schicksal bereits besiegelt war...

Dämonenerwachen von M'Raven

Sie fühlte den weichen Samt auf ihrer Haut. Darunter die Kälte des steinernen Altars, auf dem sie lag. Der Raum, in dem sie sich befand, war nur von dicken roten Kerzen erleuchtet, die in weitem Kreis um den Altar herum aufgestellt waren. Dreizehn Kerzen. Sie war nicht allein. Um sie herum standen zwei Männer und zwei Frauen - eine Person an jeder Seite des Altars. Alle hatten das gleich kupferrote Haar wie sie selbst und die gleichen leicht schräg stehenden grünen Augen. Keiner von ihnen trug auch nur einen einzigen Fetzen Stoff auf dem Leib. Ebenso wenig wie sie selbst. Furcht packte sie plötzlich. Sie wollte aufspringen, wollte schreien - doch kein Laut kam über ihre Lippen, kein Muskel gehorchte ihrem Befehl. Die vier fassten sich an den Händen und begannen, gemessen im Kreis um den Altar zu schreiten. Dabei murmelten sie erst leise, dann immer lauter dieselben Worte einer fremden Sprache: "Zitägunee, Rhu'Carana! Zitägunee!" Bis der ganze Raum von den Worten widerhallte und...

Cover: Victoria Frances

Erscheinung: 02.08.2005

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

28.09.2014 18:37 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum