Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Professor Zamorra » Zaubermond-Verlag » Band 48: Der Leichenfledderer » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8297

48 - Der Leichenfledderer Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Was hat es mit dem uralten magischen Buch auf sich, das buchstäblich aus der Wand von Château Montagne fällt? Steht es in einem Zusammenhang mit der schwarzen Kirche und dem Leichenfledderer, die plötzlich auf einem Friedhof in Brooklyn auftauchen? Während sich Zamorra um diese Phänomene kümmert, beschäftigt sich Nicole vor Ort mit einem seltsamen Geistermädchen, das in St. Augustine, Texas, erscheint. Bald schon entdecken die Dämonenjäger, dass beide Fälle miteinander in Verbindung stehen. Ein Jahrhunderte alter Kreis schließt sich – im Feuerrad der Hasinai ...

Autor: Christian Schwarz

02.10.2014 17:55 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8297

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zwischen Klischeetexanern und Klischeeganstern spielt sich ein weiteres Einzelabenteuer der Hardcover ab, welches seinen Zweck nicht erfüllt. Gut, es ist minimal ein Dylan-Abenteuer aus der Vergangenheit. Hätte man sich völlig darauf konzentriert und den üblichen „Fall der Woche“ in der Gegenwart weggelassen, ich wäre zufrieden gewesen. Wie bei Nele passen Abenteuer der Nebencharaktere wie Dylan für mich gut in die Zaubermondserie. Ergänzende Werke für Fans der Figuren.

So unterhaltsam die beiden Fälle auch sind, letztendlich ist wieder ein Platz bzw. ein Vierteljahr verschwendet worden, in dem man ein besseres Thema hätte bringen können. Auf der Leserseite wurde ja mal erklärt, dass in den Hardcovern auch Ideen von Autoren umgesetzt werden, die in die Heftserie passen würden, für die aber gerade kein Platz ist. Genau diese Geschichten mag ich aber nicht lesen. Ich will keine „normalen“ Fälle wie in der Heftserie, ich bezahle den hohen Preis der Bücher für besondere Geschichten. Ergänzungen zu Schauplätzen oder Charakteren, ein reines Fanmerchandising.

Die Verbindung der beiden Schauplätze fand ich dazu eher schlecht als recht. Zamorra klärt die Todesumstände eines jungen Mädchens auf und hat mit ihrer Geistererscheinung zu tun. Nicole ist auf der Spur einer unheiligen Kirche und ihrer Bewohner. Dass Natchitoches die Geistererscheinung nur benutzt hat, um das Zamorrateam auf die Erlöserkirche aufmerksam zu machen hätte man weglassen können, die Geschichte hätte genau so gut funktioniert.

Aber genug der Kritik. Wenn man über ausgefallene Einfälle wie eine autofahrende geflügelte Dämoinin hinwegsehen kann, erzählt das Buch eine gute Geschichte. Ich bemängele nicht die Erzählung an sich, sondern ihre Sinnhaftigkeit innerhalb der Zaubermond-Serie. Genau so wie ich bei den Heften nicht die Erzählungen an sich bemängele, sondern den Plot-Kontext drumherum. Momentan machen mir sowohl die Hauptserie als auch der Ableger keinen besonderen Spaß. Abgesehen von den Nele-Büchern waren die letzten Zaubermondgeschichten alles normale Zamorrafälle, die man auch hätte in der Serie bringen können. Ich werde mir demnächst die beiden aktuellen Jubiläums-Bücher vornehmen, ahne aber nichts gutes.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

02.10.2014 17:56 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum