Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Dr. Morton » Dr. Morton Band 2: Das ist Ihr Sarg, Sir » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10494

Dr. Morton Band 2: Das ist Ihr Sarg, Sir Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Dr. Mortons unfreiwilliger Gast

Dr. Glenn Morton war auf der Rückfahrt von seinem Cottage in der Nähe von Ashburton, Dartmoor. Ausnahmsweise hatte er sich von Grimsby abholen lassen. Er saß im Fond des Rolls-Royce Phantom V und beschäftigte sich mit der Lektüre der Times, als er spürte, daß die Fahrt sich abrupt verlangsamte. "Was gibt es, Grimsby?" "Ein Unfall, Sir, wenn ich mich nicht täusche." Wenige Yards später mußten sie halten. Morton ließ die Seitenscheibe nach unten gleiten und sah sich plötzlich einem geröteten Gesicht gegenüber, aus dem ihn zwei wasserhelle Blauaugen anstarrten. "Sie sind nicht zufällig Arzt, Sir?" fragte der Polizist. "Ich bin zufällig Arzt", sagte Morton. Er war schon ausgestiegen, bevor der andere weitere Fragen stellte. Im Graben neben der Straße lag ein schwerer Daimler Sovereign mit einem dezenten Wappen auf der Vordertür. Dr. Morton drehte sich fragend um, da er kein Unfallopfer sah.

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

05.10.2014 17:16 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Talis Talis ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 1490

RE: Dr. Morton Band 2: Das ist Ihr Sarg, Sir Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Roman wurde am 01.09.1977 auf die Liste der indizierten Romane aufgenommen.

04.08.2016 13:38 Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6891

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

In diesem Fall liegt das Augenmerk auf einem gewissen Phillip Gregory. Dieser soll seinerzeit seine Erzieherin umgebracht haben, allerdings wurde dies seinerzeit als Unfall abgetan,,, und Gregory wurde nur zu 18 Monaten verurteilt. Später kam es zuerneuten Vorfällen bei denen mehrere Leute zu schaden gekommen waren... doch dank seines Vermögens konnte sich Gregory auch hier aus der Affähre ziehen...
Dies ist Dr. Morton ein Dorn im Auge... Auf eine Party der High Society nimmt er Gregory näher in Augenschein und wechselt sogar ein paar Worte mit ihm.

Der Gehilfe von Dr. Morton, Grimsby, soll Gregory entführen. Er wird Zeuge wie Gregory ein junges Mädchen übel misshandelt... und er unterschätzt Gregory. Diesem gelingt es tatsächlich Grimsby zu überwältigen!

Und dann ist da auch noch Chiefinspektor Spratt, dieser hegt schon länger einen dumpfen Verdacht gegen Dr. Morton...

Fazit: Ich vergebe ein "sehr gut" für diesen Roman. Die Mißhandlung des jungen Mädchens durch Phillip Gregory ist relativ detailiert beschrieben. Ich denke das dürfte seinerzeit zur Indizierung geführt haben. Die Geschichte war meiner Meinung nach gut inszeniert. Wurde auch Bezug auf Band 1 genommen.
Ich bin mal auf Band 3 gespannt!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

08.04.2017 10:35 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum