logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Dr. Morton » Dr. Morton Band 12: Ein Selbstmord kommt selten allein
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11403

05.10.2014 19:59
Dr. Morton Band 12: Ein Selbstmord kommt selten allein
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Dr. Mortons radikale Hilfe

Der Journalist Benjamin Shoulter hätte sich mit den üblichen Skandalen begnügen sollen. Als er versucht, hinter Dr. Mortons Geheimnisse zu kommen, muss er bald einsehen, dass diese Geschichte mindestens eine Nummer zu groß für ihn ist. Doch für Reue ist es zu spät... Gefährlich könnte Shoulters Freundin werden, denn sie weiß zu viel. - Wer schaltet sie aus? Shoulter selbst, so unglaublich das klingt. Damit Dr. Morton aber nach Erledigung dieser Probleme nicht zu rasch zur Ruhe kommt, hat auch sein Freund Sir Henry Kummer. Glenn Mortons Hilfe ist so radikal, wie die Situation es erfordert, und die Zeitungsleser in London haben Gelegenheit, sich über die Häufung spektakulärer Selbstmorde zu wundern.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
66437
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7193

07.02.2018 17:42
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der freie Journalist Benjamin Shoulter schnüffelt in und um Dr. Mortons Nähe herum. Er will unbedingt eine reißerische Story über den Doktor schreiben. Dies soll sich alsbald als durchaus schlechte Idee herausstellen, denn dabei lernt er auch Grimsby näher kennen als ihm lieb ist!

Dr. Morton und sein unfreiwilliger Gehilfe Dr. Reginald Dee nehmen eine Operation an der Mörderin Faye Marvin vor. Die Operation verläuft erfolgreich. Doch dann kommt es bei Dr. Dee zu einem Zwischenfall ...

Fazit: Auch dieser Roman hat mir ausgezeichnet gefallen. Die Vorbereitung auf die Befreiungsaktion von Vaultier, der im Gefängnis von Bordeaux auf die Todesstrafe wartet, nimmt langsam Gestalt an.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von iceman76 am 08.02.2018 00:15.

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
101451
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018