Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1801-1900 » Band 1897: Das Dämonenkreuz » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1897: Das Dämonenkreuz
top 0 0.00%
sehr gut 1 10.00%
gut 3 30.00%
mittel 3 30.00%
schlecht 3 30.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 10 Stimmen 100%
 
Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2570

Band 1897: Das Dämonenkreuz Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Als Hector de Valois vom Pferd stieg und es an einem nahe stehenden Baumstamm anleinte, wusste er sofort, dass ihm etwas Unheilvolles bevorstand. Er ging ein paar Schritte zur Seite und schaute nach vorn. Direkt hinein in die schwarze Finsternis, die erst bei längerem Schauen ihre wahre Farbe zeigte. Es war ein Grau. Dicht an der Grenze zum Schwarz. Dass sich darin etwas verbarg, das sah der Mann nicht, das spürte er nur.
Da lauerte etwas Böses. Es wartete darauf, von ihm bemerkt zu werden, und de Valois wollte sich dem stellen, das war er sich selbst schuldig …

Vorschau:

Matthias, der erste Diener des Urdämons Luzifer, konnte es nicht überwinden, dass sein Erzfeind ein Kreuz besaß, dem eine so große Macht verliehen worden war. Matthias' Ziel war es, das Kreuz zu zerstören. Dafür schmiedete er einen Plan, den er schnell in die Tat umsetzte. Und so schuf er DAS DÄMONENKREUZ

Autor: Jason Dark

Erscheinungsdatum: 18.11.2014

Titelbild: Timo Würz

04.11.2014 02:55 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Geschichte hat potenzial, ich hoffe das sich das in einem Einzelroman umsetzen lässt.
Das Cover ist okay.

04.11.2014 08:44 Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Templer und Matthias klänge gut...wäre es ein Gastroman nach der Übergangsphase. Die Matthias-Romane von Dark (die ich letztens gelesen habe) konnten mich alle nicht überzeugen.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

04.11.2014 12:14 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tommy Tommy ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2202

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich gehe davon aus, dass das ein richtig geiler Roman wird, bei soviel Potential!!!

Die Hoffnung stirbt zuletzt ....

__________________

04.11.2014 20:26 Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 2045

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Gutes Cover und eine gute Idee mit dem Dämonenkreuz.

__________________
Einen davon lese ich als nächstes: JS 4. Aufl. 11, JS 1855, JS TB 9, MX 12, Vampira 9, Torn 4, PR 3, Ballard 2, G.F. Unger SE 5, Der Hexer 4

05.11.2014 22:25 kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Orgow Orgow ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 506

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Thema klingt tatsächlich interessant aber ist nicht gerade neu. Es hat ja schon das Taschenbuch 291 "Das Gegenkreuz" gegeben. Hier ging es um fast das selbe Thema und damals wurde es nicht gut umgesetzt. Ich hoffe, dass der aktuelle Roman mehr aus dem Thema rausholt.

06.11.2014 08:58 Orgow ist offline Email an Orgow senden Beiträge von Orgow suchen Nehmen Sie Orgow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8438

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Idee mit einem Gegenkreuz/Dämonenkreuz kommt für mich jetzt zu spät. Die Idee hätte man meiner Meinung schon viel früher ins Leben berufen müssen. Ausserdem hätte das Kreuz dann von LUZIFER persönlich geweiht werden müssen. Wenn jetzt also der Sohn der Finsternis ein Kreuz ins Spiel bringt, ist sein Ende doch quasi schon beschlossene Sache. Gegen die geballte Macht der Erzengel kommt auch nicht der Engelfresser an. Sollte es sich bei dem Kreuz auf dem Cover tatsächlich um das Dämonenkreuz handeln, wäre ich ziemlich enttäuscht. Denn bei einem schwarzmagischen Kruzifix (das somit den Gegenpol darstellen soll) vermisse ich die dafür zuständigen Symbole bzw. Initialen (z.B. die Anfangsbuchstaben der Erzdämonen) . Dennoch bin ich nach der Einleitung/Vorschau richtig gespannt auf den Roman. Ich hoffe, Jason verhunzt das Teil nicht.

__________________

Demnächst:

06.11.2014 21:59 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2570

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Bei google books kann man schon ein bisschen in den Roman reinlesen:
http://books.google.de/books/reader?id=f..._atb&pg=GBS.PT1

Die Idee mit dem Dämonenkreuz ist wirklich nicht neu. Wir hatten schon das von Orgow erwähnte Gegenkreuz, dann noch das Schlangenkreuz (meiner Meinung nach wurde das Thema in diesem Fall, den Bänden 808-810, schon ziemlich gut umgesetzt, einschließlich eines schönen Duells der beiden Kreuze im Finale) und auch Matthias hatte bei seinem ersten Auftritt schon ein schwarzmagisches Kreuz, dass aber schnell vernichtet wurde.
Trotzdem freue ich mich irgendwie auf den Roman. Vielleicht schafft es JD ja, Matthias mal einen etwas besseren Auftritt zu geben.

07.11.2014 01:35 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Cover stellt wohl nicht namensgebendes Dämonenkreuz dar, sondern Johns Kreuz welches gerade vom Dämonenkreuz verflucht wird...oder so.

Anderenfalls wäre ich auch enttäuscht. Die Namen der Erzengel statt die der Erzdämonen geht z.B. gar nicht für ein Dämonenkreuz.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

07.11.2014 13:34 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1299

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die ersten 15 Seiten lesen sich richtig toll - ja, ich hab mal wieder einen Darkschen-Sinclair gekauft.

Auf dem Cover ist das Titelgebende Kreuz zu sehen.

13.11.2014 17:05 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wie bekommst du nur immer so schnell deine Hefte? großes Grinsen

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

13.11.2014 19:05 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1299

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieses Mal habe ich deine Seele an den Teufel vertickt Nägel

13.11.2014 20:26 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1299

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Durch:


Ich vergebe ein GUT!
Insgesamt ein wirklich toller Roman, aber aus dem Dämonenkreuz hätte man echt mehr herausholen können.

13.11.2014 21:32 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2570

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Warum versteckst du im Bastei-Forum spoilernde Textpassagen und hier nicht? Ich habe das mal nachträglich geändert. Am Donnerstag vor dem Erscheinungstermin rechnet hier sicher niemand damit, den kompletten Inhalt samt dem Ende des Romans verraten zu bekommen. Nimm das nächste Mal bitte etwas mehr Rücksicht.

13.11.2014 22:39 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wer meine Rezis öfter ließt weiß vermutlich, was eine Textwand bei mir bedeutet. großes Grinsen


Die Totenuhr letztens war ein erfreulicher Einzelroman. Ganz wie in alten Zeiten. Jetzt widmet sich Jason wieder einem Hauptthema und es tritt ganz schnell Ernüchterung ein. Vielleicht sollten die Gastautoren die roten Fäden übernehmen und Jason schreibt nur noch Einzelfälle? Eigentlich das komplette Gegenteil von dem, was ich erwartet habe. Aber so wie es momentan aussieht wäre es besser.

Der erste Punkt betrifft gleich das Cover. Schade, dass die erfolgreichste Gruselromanserie Deutschlands keine Auftragsarbeiten hinbekommt, MX oder PZ aber schon. Auch Schade, dass Jason die Cover selten interpretiert sondern – manchmal hanebüchen – eins zu eins umsetzt. So auch hier. Was hätte man alles aus dem Dämonenkreuz machen können. Eine Verhöhnung des eigentlichen Kreuzes. Die Anfangsbuchstaben der Erzdämonen statt die der Erzengel, aber verkehrt herum, so dass man die kurzen Seiten des Kreuzes nach unten halten muss. Es gibt schon einen Grund, warum weißmagische Symbole auf dem Kreuz sind. Und die sind jetzt auch auf dem Satanskreuz? Ich bin mir sicher, die Erzengel hätten sofort eingegriffen. Schön, dass man eine Vergangenheitspassage mit Hector als Prolog nimmt. Aber warum versucht der nicht mit seinem Kreuz das andere zu zerstören oder es einzuschmelzen? Oh, es ist gefährlich und muss versteckt werden. Man sieht, wie gut diese Idee war.

Geschenkt, die Vorgeschichte ist nicht mein Geschmack. Der eigentliche Fall kann besser werden. Aber aus gutem Grund gehört Matthias nicht zu meinen Lieblingsgegnern. Als erstes gibt es bessere Möglichkeiten einen hübschen Charakter zu beschreiben als in jedem Heft wieder zu erwähnen, dass er „sicher gute Chancen beim weiblichen Geschlecht hätte“. Hätte er sicher auch beim männlichen Geschlecht, wenn er so obergeil aussieht. Dann immer dieses inzwischen langweilige Verdrehe von Körperteilen. Es schockt einfach nicht mehr, was anderes kann der Kerl ja nicht. Und statt Godwin jetzt mal eine dauerhafte Verletzung zuzufügen und dem Leser zu zeigen, dass er mit allem rechnen muss, macht Matthias das Ganze rückgängig. Nicht weil er Mitleid hat, sondern weil er später noch mit Godwin abrechnen will. Oder einfach weil er strunzdoof ist. Der Altmeister hat wohl auch schon wieder vergessen, dass Luzifers Bote mal zum Engelfresser mutieren konnte und damit John ebenbürtig war. Wird darauf nochmal irgendwann eingegangen? Ich denke nicht. Stattdessen ist er sich sicher, dass sein Kreuz mächtiger ist als das des Geisterjägers. Vermutlich hat kein einziger Leser damit gerechnet, dass dem wirklich so ist. Aber Matthias ist halt strunzdoof und quasselt am Ende wie alle Gegenspieler mächtig viel, anstatt direkt zur Tat zu schreiten. Spannung kam da bei mir nicht auf. Ich habe diese Dialoge mit Sophie ehrlich gesagt überflogen.

Kann mir jemand bei dem Thema erklären, was mit dem Überwachungssystem der Templer passiert ist? Kameras und Wachposten. Gibt es sowas nicht mehr im Kloster? Ich erinnere mich noch an Szenen mit einem Überwachungsraum, wo mindestens ein Templer ständig die Kameras beobachtet hat, falls etwas passiert. Was ja auch seinen Sinn hat, das Kloster ist oft dämonischen Attacken ausgesetzt gewesen. Nur weil es Jason nicht in den Kram passt kann er selbst aufgestellte Dinge nicht einfach ignorieren.

Auch störend waren dieses mal wieder die ausschweifenden Essenszenen. Gehört bei JS dazu, aber die letzten Hefte hat Jason da einen schönen Mittelweg zwischen Running Gag und Seitenschinderei gefunden.


Normalerweise schreibe ich jetzt: Die Idee ist nett, aber nicht gut umgesetzt. Stimmt dieses mal auch nicht ganz. Gegenkreuze gab es schon mehrmals in der Serie. Obwohl Matthias ein roter Faden ist, bleibt die Geschichte doch ein Fall der Woche.

Ich bin kein Berufsschriftsteller. Aber bei mir hätte das Kreuz unter dem Schutz der Erzdämonen gestanden. Matthias hätte Godwins linken Daumen dauerhaft nach hinten geklemmt. In der Vergangenheit hätte Hector vergeblich versucht, das Kreuz zu zerstören. Und beim Finale wären die Horror-Reiter aufgetaucht. John hätte sie nicht allein vertreiben können, aber mit Hilfe der Wiedergeburt von Maria Magdalena und ihrer Magie wären die vereinten weißmagischen Kräfte einen Tick stärker gewesen und Matthias wäre geflohen. Es wäre aber nur ein halber Sieg gewesen, Gowdin hätte die kleine Verstümmlung behalten. Später hätte ich sie vielleicht mit weißer Magie rückgängig gemacht, je nachdem wie die Leser darauf reagiert hätten.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

21.11.2014 18:53 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Orgow Orgow ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 506

RE: Band 1897: Das Dämonenkreuz Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieser Roman hat leider nicht das gehalten was ich mir von ihn versprochen habe. Der Roman fängt wirklich gut an und baut auch eine gewisse Spannung auf. Hier gelingt es JD auch das Kreuz welches von Luzifer geweiht wurde als mächtige Waffe darzustellen. Insbesondere die Vernichtung des Klosters erfüllt hier diesen Zweck. Doch dann geht es leider rapide mit dem Spannungsbogen runter. Hierfür sorgen auch wieder einige Patzer die dem Gelegenheitsleser vielleicht nicht auffallen aber einen Stammleser doch verärgern. Denn dieser Roman generiert den Eindruck, dass Godwin und Sophie Matthias nicht persönlich kennen. Dies ist aber nicht richtig denn schließlich haben Sie ihm schon selber gegenübergestanden. Also hätte Godwin ihn im Lokal erkennen müssen und auch Matthias hätte die Zweitexistenz von Sophie kennen müssen. Zudem haben mich die Szenen im Garten sehr an den letzten Templerroman "Blutzoll für den Templer" erinnert. Noch schlimmer fand ich, dass aus dem Dämonkreuz nicht mehr potenzial heraus geholt wurde. Her wurde wieder die Chance vertan, eine dämonische Waffe zu kreieren die Johns Kreuz ebenbürtig ist. Da wird mit viel Mühe auf den ersten Seiten die Gefährlichkeit des Kreuzes heraufbeschworen um dann am Ende das Kreuz innerhalb von einer Seite durch John Kreuz zu vernichteten Hier wäre es meines Erachtens besser gewesen, dass das Dämonenkreuz Johns Kreuz standgehalten hätte. Dann hätte man sicherlich noch die eine oder andere Geschichte zu dem Dämonenkreuz schreiben können, so ist es wieder eine 08/15 - Geschichte, die in dieser Form schon öfter da war. Da die Geschichte aber sicherlich für einen nicht Stammleser interessant ist und auch keine ausufernden Dialoge enthält gebe ich dem ganzen noch eine mittlere Bewertung mit einer Tendenz nach unten.

24.11.2014 09:40 Orgow ist offline Email an Orgow senden Beiträge von Orgow suchen Nehmen Sie Orgow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mhh, irgendjemand hat GUT bewertet und deine MITTEL-Bewertung fehlt. Alt

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

24.11.2014 12:54 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Orgow Orgow ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 506

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Mhh, irgendjemand hat GUT bewertet und deine MITTEL-Bewertung fehlt. Alt


Stimmt hast recht, hab doch glatt vergessen zu bewerten

24.11.2014 14:52 Orgow ist offline Email an Orgow senden Beiträge von Orgow suchen Nehmen Sie Orgow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Anfang war recht ordentlich, das lies der Roman aber recht schnell nach.
ich fand, es baute sich keine richtige Spannung auf, es war alles so vorhersehbar.
Von mir gibt es ein "Schlecht"

02.12.2014 21:16 Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8438

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Da Loxagon hier in groben Zügen zum Inhalt ja bereits alles zum Besten gegeben hatte, können wir ja gleich durchstarten. Meine Erwartung wurde schon allein durch das Titelbild gleich zu Beginn getrübt. Denn wie ich bereits oben schon erwähnt hatte, passte das Kreuz mit den Initialen der Erzengel, sowie den anderen guten Symbolen absolut nicht auf ein schwarzmagisches Dämonenkreuz. Wenn schon ein Gegenkreuz, dann bitte auch eine schwarzmagische Version. Hier hätte ich mir zum Beispiel die Initialen der vier Erzdämonen gewünscht (A - Astaroth, E - Eurynome, B - Bael, A - Amaducias) . Gerade ein von Luzifer persönlich geweihtes Kreuz, hätte John's Kreuz viel mehr Paroli bieten müssen. Die eigentlich recht gute Idee wurde somit bereits im Keim erstickt. Desweiteren hätte ich mir bei einem solchen "Kracher" gerne einen Mehrteiler gewünscht. Das Potenzial (was ohne Frage reichlich vorhanden war), konnte so überhaupt nicht umgesetzt werden .....einfach nur schade. Fragen tue ich mich aber auch, wieso der Würfel des Heils sich nicht bemerkbar gemacht hatte ?. Gerade diese so mächtige Waffe, hätte die Geschehnisse doch spüren müssen. Desweiteren hätte man aber auch den Knochensessel mit einbeziehen können. Aber auch diese Chance wurde leider nicht genutzt. Der nächste Lustkiller ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Der so mächtige "Höllenmatze", alias Sohn der Finsternis , alias Engelfresser etc. ließ sich vom Geist der Maria Magdalena den Schneid abkaufen .....absolut lächerlich. Wie gesagt, eigentlich hätte der Roman (bzw. das Thema) Potenzial zu einem "TOP-Roman" haben können ....doch leider wurde es versemmelt.

Besonderes:
Auf der S. 31 fragte sich Godwin doch tatsächlich, ob er Matthias irgendwo her kennen müsste ? Baff . Meines Wissens hatte der "Höllenmatze" bereits seine Visitenkarte in Alet-les-Bains abgegeben.

Bewertung:
Aufgrund der von mir hier angesprochenen Defizite kann ich leider nur ein "mittel" vergeben.

Cover:
Kein Kommentar

__________________

Demnächst:

05.12.2014 20:49 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (2): [1] 2 nächste »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum