Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS201-400 » Band 262 : Belphegors Höllentunnel » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 262 : Belphegors Höllentunnel
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 1 25.00%
mittel 3 75.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 4 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4419

Band 262 : Belphegors Höllentunnel Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Belphegors Höllentunnel

Die Angst des Mannes übertrug sich auf seinen Fahrstil. Viel zu hastig trat er das Gaspedal nach unten. Der zweifarbige Lancia machte einen regelrechten Satz nach vorn, und seine Hinterreifen radierten über den Asphalt. der Wagen kam ins Rutschen und geriet gefährlich nahe an die Leitplanken heran, doch Jean Leduc konnte das Gefährt soeben noch abfangen. Es gab keine Kollision mit der Begrenzung, dafür das große Aufatmen, das immer dann eintrat, wenn eine Gefahrenquelle gut überstanden war. Leduc war naßgeschwitzt. Es war Wahnsinn, mitten in der Nacht die Küstenstraße zu fahren. Doch es hatte keine andere Möglichkeit gegeben. Er wollte am anderen tag in Italien sein. Nun war es fraglich, ob er Frankreich noch verlassen konnte. Er beugte seinen Oberkörper vor, schielte zuerst in den Innen-, dann in den Rückspiegel, und als hinter ihm die Lichter zweier Scheinwerfer grell gegen die Felsenwand geworfen wurden, da wußte er, daß der andere Wagen noch immer an den Hinterreifen des Lancias klebte. Die hatten die Verfolgung nicht aufgegeben...

Cover: Vicente Ballestar

Erscheinungsdatum: 10.7.1983

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

03.10.2008 07:07 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10414

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Na ja.

Kaum war er da, da war er auch wieder weg. Auch wenn ich mich über den Eisernen freute so fand ich den Roman dann doch etwas schwach. Hätte mir da ein wenig mehr gewünscht.

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

18.05.2011 15:32 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1881

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Weil fünf Autofahrer in einem Tunnel verschwunden sind, werden John und Suko nach Frankreich gerufen. Schon als sie den Tatort besuchen, fällt John ein Haus oberhalb des Tunnels auf, dass den Horrorfilm-Star Gordon Kencey gehört.
Als sie den einzigen Zeugen befragen wollen, stellt sich raus, dass dieser grausam ermordet und verbrannt wurde. Das Magie im Spiel ist, stellen sie fest, als der untote Schäfer die Freunde töten will. Nach dessen Vernichtung taucht der eiserne Engel auf und bringt ein wenig mehr Licht in den Fall.
Die Freunde beschließen sich zu trennen, während John das Haus von Gordon Kencey aufsucht, soll Suko im Tunnel nach einer Verbindung suchen, doch das Ganze geht alles andere als glatt, Suko wird im Tunnel von Belphégors Dienern überwältigt und John steht einer Übermacht von Würmern gegenüber. In allerhöchster Not aktiviert er das Kreuz doch
Das Rufen der Formel zeigt keine Wirkung……

Fazit:

Nur den Titel betrachtet war ich anfangs doch recht skeptisch, aber dann hat mir der Roman doch gut gefallen, insbesondere John und Suko’s Hilflosigkeit gegenüber Belphégors Schergen. Die Erklärung mit der Formel und der Mittel im Kampf gegen die Würmer konnten mich zwar nicht überzeugen, dafür lieferte der Roman einige gruselige Stellen

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

06.09.2012 19:10 Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Bernie2603 Bernie2603 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 19.12.2011
Beiträge: 1177

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein Mittelmäßiger Roman. Eine Story, die mich nicht gefesselt hat. Es kam kaum Spannung auf...
Bekommt von mir ein schwaches "mittel". Buch

__________________
Lesen, bis der Arzt kommt... Buch

25.04.2016 11:47 Bernie2603 ist offline Email an Bernie2603 senden Beiträge von Bernie2603 suchen Nehmen Sie Bernie2603 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum