logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Vampira » Zaubermond-Verlag » Band 9: Brandzeichen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11773

23.05.2015 19:46
Band 9: Brandzeichen
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen





"Schon einmal hatte Lilith einen Freund, der Duncan hieß. So gibt sie dem Fremden, der vor ihrer Tür steht und behauptet, sein Gedächtnis verloren zu haben, diesen Namen. Aber ist der Mann überhaupt ein Freund - oder will er sich nur ihr Vertrauen erschleichen? Je mehr Lilith über den Fremden herausfindet, desto sicherer scheint eines: ""Duncan"" gehört nicht in diese Zeit und Wirklichkeit …"

Autor: Uwe Voehl

Cover: Günther Nawrath

Ein Buch vom Zaubermond-Verlag

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
74279
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9117

18.07.2015 21:16
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Aufgrund seines super fluorierenden Unternehmens lädt der Modemogul van Campen vier seiner besten Einkäufer zu einem dreitätigen "Tokio-Tripp" ein. Van Campen möchte Tokio aber einmal von (s)einer ganz anderen Seite erleben. Ein Taxidriver kommt dem Wunsch von Campens schnell nach. Schon wenig später finden sie sich in einem verrufenen Viertel wieder. Doch damit noch nicht genug, werden sie Teil einer makaberen Show. In die Hauptrolle ein wie tollwütig gebärdeter van Campen, der wild auf sein Opfer einsticht. Doch anstatt den zahlreichen tödlichen Messerstichen zu erliegen, dreht sich urplötzlich das Blatt. Ajumi, die sich nach den ewigen Schlaf sehnt, wird auch diesmal enttäuscht. Die Konsequenzen wird Tokio schon bald zu spüren bekommen. Albträume und Chaos beherrschen absofort das Stadtbild. Eine mysteriöse magische Entladung (die vom Schinrei-Building ausgeht) sorgt dann für weiteres Chaos. Die erst kürzlich vom Kelchhüter (Landru) ins Leben gerufene "Tokio'er-Sippe" greift Lilith in ihrem Penthouse an. Doch damit noch nicht genug, liegt ein nackter/verstörter Mann mit einem Pentagramm auf der Stirn in ihrem Bett. Lilith bleibt nichts anderes übrig, als sich und den Symbionten in den Kampf zu schicken.

Fazit:
Nette Geschichte, die aber wie bereits ihr Vorgänger "Das Volk der Tiefe" die story um Lilith Eden nicht wirklich voran bringt. Der Geheimnis um "Duncan II" wird wohl hoffentlich in der Zukunft noch gelüftet. Die Okakura: Tokio Legends bleibt für mich jedenfalls ein Buch mit sieben Siegel. Interessant zu erfahren, dass Landru fleissig weiter Kelchkinder bzw. Sippen produktziert. Ein bischen verwirrt war ich über den Symbionten. Der scheint, nachdem er sich jetzt augenscheinlich jederzeit von Lilith's Körper lösen kann, zu einer übermächtigen Wunderwaffe zu entwickeln. Überrascht hatte mich auch, dass die Tokio'er Sippe so mir nichts Dir nichts in das von Robert Craven abgesicherte//abgeschirmte Apartment gelang. Ich schätze mal, dass die magische Explosion die Siegel ausser Kraft gesetzt hatte. Dennoch irgendwie beunruhigend. Ich hätte gedacht, dass die Magie vom Hexer wirkungsvoller/mächtiger sei.

Bewertung:
Ich vergebe 3 von 5 Sterne/Fledermäuse für diese story.

Cover:
Gefällt mir ....schön düster und unheimlich. Gute Arbeit von Günther Nawrath !.

__________________

Demnächst:
1. LB: Band 0036 Der Wolfsmensch im Blutrausch
2. JS: Band 2106 Der Weg ins entrückte Land

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 18.07.2015 21:32.

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
75621
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9117

19.07.2015 08:12
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nachwort:
Sollten sich eventuell noch andere Leser am Ende des Buchs gefragt haben ....war es das jetzt ? (mit Blick auf die Seitenzahl) oder den nicht beantworteten Fragen. So wird ihm (vom Chef persönlich) im nächsten Buch eine plausible Erklärung präsentiert.

Band 10 Der Traum des Satyrs ( S.8 )

Manfred Weinland:
"Ein Wort noch zum Umfang der Bücher. Viele Leser haben immer wieder eine raschere Erscheinungsweise gewünscht. Deshalb ist der Verlag dazu übergegangen, den Zyklus in vier Bänden zu je 240 Seiten zu veröffentlichen. Die Romane werden in ca. sechswöchigem Abstand erscheinen. Gleichzeitig wurde der Preis auf 13,95 DM gesenkt ".

__________________

Demnächst:
1. LB: Band 0036 Der Wolfsmensch im Blutrausch
2. JS: Band 2106 Der Weg ins entrückte Land

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 19.07.2015 08:13.

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
75637
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018