logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS201-400 » Band 270 : Geistertanz der Teufelsm÷nche
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 270 : Geistertanz der Teufelsm├Ânche
top 
0
0.00%
sehr gut 
2
28.57%
gut 
2
28.57%
mittel 
2
28.57%
schlecht 
1
14.29%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt:7 Stimmen100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4554

03.10.2008 08:07
Band 270 : Geistertanz der Teufelsm├Ânche
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Geistertanz der Teufelsm├Ânche

Ich hatte Angst! Es war keine unmittelbare und k├Ârperliche Bedrohung, vor der ich mich f├╝rchtete, sondern die Situation an sich. Irgendwie war alles anders - stiller, obwohl der Montarte im Mai als Mekka f├╝r Touristen aus aller Welt galt. Ich sah davon nichts. Au├čerdem hatte ich nur Augen f├╝r das schmale Haus mit der grauen Fassade, in dem sie wohnte. Sie, das war Tanith, die Wahrsagerin! Ich konnte sie als gute Freundin bezeichnen, denn sie hatte uns einige Male geholfen. Tanith war auf gewisse Weise unvergleichbar. Sich ├╝ber sie Gedanken zu machen, lohnte sich nicht, weil man sowieso zu keinem Ergebnis kam.

Cover: Vicente Ballestar

Erscheinungsdatum: 5.9.1983

__________________
Wenn die S├╝├če des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualit├Ąt wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
2476
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7178

05.01.2010 14:31
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John bekommt einen dringenden Anruf von Tanith, der Wahrsagerin und f├Ąhrt daraufhin nach Paris. Dort findet er Tanith vor... tot! Jemand hat ihre Kristallkugel und den Kelch des Feuers gestohlen! John kommt auf die spur der Malerin Fedora Golon... und damit auch auf die Spur der Teufelsm├Ânche...
Ein alter bekannter ist ebenfalls mit von der Partie, Asmodis...

Fazit: F├Ąngt ganz sch├Ân hart an der Roman, John findet die tote Tanith... mit "Blut" wird in diesem Roman nicht gespart! Hat mir gut gefallen, nur auf das Ableben der Wahrsagerin h├Ątte man etwas mehr eingehen k├Ânnen.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
10142
Wolfsherz
Routinier




Dabei seit: 19.12.2009
Beiträge: 459

08.01.2010 01:33
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wo ich gerade beim Thema wie grausam doch die H├Âlle sein kann,war,kann ich ich auch gleich mit diesem Roman hier weitermachen.
Denn der Teufel,geht in diesem Roman auch nicht gerade zimperlich zu.
Zwar wird hier kein frisch getrautes Liebsgl├╝ck schon am Anfang auf eine sehr fiese Art beendet,aber eine ganze Familie auf eine so pervide Art zu zerrei├čen,ist f├╝r mich nicht minder grausam.
Das und das die geheimnisvolle Tanith schon am anfang des Romanes ermordert sorgen in diesem Roman f├╝r einige Shocksekunden

__________________
Am lesen,
J.S Das Gewissen des Henkers PZ: Der Clan der W├Âlfe MD: Die Nacht der Rache
Jerry Cotton Der singende Killer

                                    Wolfsherz ist offline Email an Wolfsherz senden Beiträge von Wolfsherz suchen Nehmen Sie Wolfsherz in Ihre Freundesliste auf Füge Wolfsherz in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
10295
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11270

06.06.2011 17:08
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Harter Tobak der aber durch sein Ende erst so richtig gut wurde.

Wirklich einer der Romane die einem bestimmt in erinnerung bleiben wird. Deswegen bekommt er von mir ein sehr gut, womit ich nun wirklich nicht oft um mich schmei├če.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Sch├╝ler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele tr├Ągt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
21472
Wolfsherz
Routinier




Dabei seit: 19.12.2009
Beiträge: 459

07.07.2011 00:40
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das ist wirklich einer der Romane bei dem ich sagen kann,das ich mich gegruselt habe,was auch nicht oft vor kommt Ohnmacht

__________________
Am lesen,
J.S Das Gewissen des Henkers PZ: Der Clan der W├Âlfe MD: Die Nacht der Rache
Jerry Cotton Der singende Killer

                                    Wolfsherz ist offline Email an Wolfsherz senden Beiträge von Wolfsherz suchen Nehmen Sie Wolfsherz in Ihre Freundesliste auf Füge Wolfsherz in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
23010
Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1965

28.09.2012 19:42
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John erreicht ein Hilferuf von Tanith, doch als er in Paris ankommt, findet er sie ermordet vor. Bei der Suche nach Hinweisen st├Â├čt er auf eine Fedora Golon und es f├Ąllt ihm auf, dass der Kelch des Feuers und Taniths Kugel fehlen.
Zur gleichen Zeit bekommt Fedora Golon Besuch vom Teufel, der ihr stolz erz├Ąhlt, dass das von ihr begonnen Gem├Ąlde nun mit dem Kelch und der Kugel fertig sei und tats├Ąchlich, der reale Kelch und die Kugel waren in Fedoras Gem├Ąlde mit den Teufelsm├Ânchen integriert.
Kurz darauf kommt John an, wird aber von Fedora des Hauses verwiesen, worauf die Tochter Lisa ihm einen Weg in den Keller zeigt, in dem sich aber nur eine leere Leinwand befindet. Trotzdem wird John von einem der M├Ânche angegriffen und entgeht nur knapp dem Tod, Lisa Golon aber wurde von einer Axt get├Âtet. Oben im Haus hetzt der Teufel Fedora gegen John auf in dem er ihr einredet, dass John Lisa get├Âtet hat und so macht sich Fedora bewaffnet mit einer Axt auf den Weg John zu t├Âten┬ů.

Fazit:

Eigentlich ist das f├╝r die Serie ein Schl├╝sselroman, aber der ging meiner Meinung nach gr├╝ndlich in die Hose, nach einem spannenden Beginn driftet der Roman rapide in die Langeweile ab, endlose Dialoge, wenig Handlung und ein Gegner der letztlich ohne gro├če M├╝he vernichtet wird. Schade war auch aus meiner Sicht der sang und klanglose Tod von Tanith, da h├Ątte ich mir mehr erwartet. So vergebe ich mit M├╝he noch ein Mittel, da hier sehr viel Potential verschenkt wurde.

__________________


Wer f├╝r alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

                                    Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
41517
Bernie2603 Bernie2603 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 19.12.2011
Beiträge: 1188

29.11.2016 17:33
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich konnte dem Roman nicht viel abgewinnen. Zu viele, langweilige Dialoge. Es schien mir fast so, das der Autor nur irgendwie die 64 Seiten voll bekommen wollte.
Bekommt von mir ein "schlecht". Buch

__________________
Lesen, bis der Arzt kommt... Buch

                                    Bernie2603 ist offline Email an Bernie2603 senden Beiträge von Bernie2603 suchen Nehmen Sie Bernie2603 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
88378
Marvin Mondo
Doppel-As


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 135

22.05.2018 13:13
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Bin auch zwiegespalten. Aufgrund von Kelch und Kugel sicher wichtig, auch die Art und Weise, wie sich Asmodis gibt, wei├č zu ├╝berzeugen (ja, auch in der Art, wie er Tanith um die Ecke bringt).
Dass die sympathische Wahrsagerin soa aus der Serie ausscheidet, fand ich pers├Ânlich schade. Ein, zwei Mal mehr h├Ątte man sie schon noch einbeziehen k├Ânnen. Der Rest des Romans ist sehr langatmig, f├╝r mich hats nur stellenweise funktioniert. Daher ein "mittel".

__________________
Talent is a flame. Genius is a fire...

                                    Marvin Mondo ist offline Email an Marvin Mondo senden Beiträge von Marvin Mondo suchen Nehmen Sie Marvin Mondo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104539
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018