Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS201-400 » Band 275 : Die Frau mit dem Dämonendolch » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 275 : Die Frau mit dem Dämonendolch
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 1 25.00%
mittel 1 25.00%
schlecht 2 50.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 4 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4409

Band 275 : Die Frau mit dem Dämonendolch Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Die Frau mit dem Dämonendolch

Die Stimme schien aus dem Nichts zu kommen, aus der Dunkelheit. Aber die Stimme existierte, und sie gab gnadenlos ihre Befehle und Anordnungen. "Du bist da, Tricia?" "Ja!" "Hat dich jemand gesehen?" "Nein!" "Weiß man von deinen Vorbereitungen?" "Ich habe zu keinem ein Wort gesagt!" Tricia antwortete leise. Ihre Stimme zitterte. Sie wußte, daß sie vor der entscheidenden Wende in ihrem Leben stand. Eine neue Seite im Buch des Schicksals war aufgeschlagen worden, und Tricia würde sie annehmen, denn was sie erleben sollte, bekamen nur wenige geboten.

Cover: Maren

Erscheinungsdatum: 10.10.1983

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

03.10.2008 07:07 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10252

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Diesmal waren es dann afrikanische Dämonen. Finde ich nicht schlecht war aber etwas enttäuscht da darauf nicht weiter eingegangen wurde. Ansonsten war der Roman flüssig geschrieben und auch spannend. Was ich mich am Ende nur fragte; Wo zauberte John plötzlich die Gemme her?

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

17.10.2011 09:24 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1874

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John und die Conolly’s besuchen den Zirkus. Bei einer Runde mit Johnny entdeckt John Tricia de Monti, die Tochter des Zirkusdirektors, die Gina, eine Hilfskraft mit einem Dolch verletzt. Doch als er eingreift und die Verletzte befragt, wird er abgewiesen. Doch kurz vor Beginn sieht er Gina wieder und zwar ohne Verletzung. Das macht John so skeptisch, dass
Er in der Pause versucht mit Gina zu reden, doch die will John einfach nur töten. In letzter Sekunde kann John Gina vernichten.
Mittlerweile hat der zweite Teil der Show begonnen und Tricia tritt mit ihren Raubtieren auf.
Mit dabei ist auch ein Akrobat, der ebenfalls zu ihrem Diener gemacht wurde. Als der vom Trapez abstürzt und unverletzt wieder aufsteht, gerät Unruhe ins Publikum und die Chance läßt sich Tricia nicht entgehen. Sie beeinflusst Bill und lockt ihn zu sich um ihm auch mit dem Dolch zu ihrem Diener zu machen…….

Fazit:

Also ich bin ja eigentlich nicht so der Freund von afrikanisch angehauchten Gruselromanen,
aber diesmal hat Jason das Thema gut verpackt. Der Zirkus als Umgebung hat mir ebefalls sehr gut gefallen, genau wie die Einbindung der Conolly’s. Ein weiter Pluspunkt war definitv die (fast) Unverwundbarkeit der Gegner. Die unterhaltsame Geschichte in der Zirkuswelt hat von mir ein Gut verdient.

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

23.10.2012 18:28 Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Bernie2603 Bernie2603 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 19.12.2011
Beiträge: 1177

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Uff...Der Roman hat mir nicht gefallen. Fand die Story doch ziemlich lahm.
Bekommt von mir ein "schlecht". Buch

__________________
Lesen, bis der Arzt kommt... Buch

25.09.2017 12:09 Bernie2603 ist offline Email an Bernie2603 senden Beiträge von Bernie2603 suchen Nehmen Sie Bernie2603 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum