Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS201-400 » Band 277 : Im Penthouse der Angst » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 277 : Im Penthouse der Angst
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 3 60.00%
mittel 1 20.00%
schlecht 1 20.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 5 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4372

Band 277 : Im Penthouse der Angst Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Im Penthouse der Angst

Aus der linken Faust ragte der Stahl eines Stiletts. In der rechten Hand hielt der Mann ein Messer mit leicht gekrümmter Klinge. Die Augen in dem dunklen Gesicht wirkten wie weiß angestrichene Glaskugeln. Zwischen ihm und Suko befand sich ein Offener Gully. Eines war sicher. Der Schwarze stand unter Strom. Er war high, fertig. Die Grenze, wo einem Menschen alles egal ist, hatte er fast erreicht. Es fehlte nur der zündende Funke, um das menschliche Pulverfaß in die Luft zu jagen. Und diesen Funken wollte Suko vermeiden. Er wollte keine Eskalation der Gewalt.

Cover: Vicente Ballestar

Erscheinungsdatum: 24.10.1983

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

03.10.2008 08:07 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6845

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Während John auf der rückreise aus Deutschland ist, hat Suko schon den nächsten Fall an der Angel! In einem Haus gehen seltsame Dinge vor. Auf dem Weg dorthin wird Suko von einem farbigen angegriffen der dann auf mysteriöse weise ums leben kommt.
Wieder in London angekommen stösst John zu seinem Freund und Kollegen um ihn zu unterstützen. Sie kommen auf die spur des Dämons/Götzen Shokasta...

Welche Rolle spielen die zehn farbigen... was hat das seltsame Kinderlied zu bedeuten...?


Fazit: Ein guter Roman in meinen Augen, wenn auch teilweise etwas sonderbar (was das Kinderlied angeht). Aber doch gut geschrieben, hat mich jedenfalls gut unterhalten!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

11.06.2010 12:00 iceman76 ist online Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 9978

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ach ja, die 80er, da gab es noch keine political Correctness.
Ansonsten ist es erst einmal wie immer. Dark hat ein neues Thema gefunden. Afrika.
Was mir sehr gut gefallen hat, war das Suko und John getrennte Wege gegangen sind und das von Anfang an. Da John ja noch in Deutschland war und so John später dazu stoßen konnte.
Spannend ist der Roman jetzt nicht gerade aber doch sehr gut umgesetzt und es kommt auf keiner Seite Langeweile auf.
Also Daumen hoch und man kann den Roman beruhigt weiter Empfehlen.

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

17.10.2011 10:26 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1859

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch hier hat der Iceman schon vorgelegt, was den Inhalt betrifft deshalb:
Definitiv muss man für den Roman Liebhaber solcher Geschichten sein. Ich scheine es nicht zu sein, denn ich fand die Geschichte relativ fad. Noch dazu gab es des öfteren langatmige Passagen, in denen so gut wie nichts passierte. Auch hier eine fremde Mythologie, die aber nicht mal ansatzweise an die Frau mit dem Dämonendolch reicht. Daher seit langem mal wieder ein Schlecht von mir.

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

26.10.2012 18:06 Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Bernie2603 Bernie2603 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 19.12.2011
Beiträge: 1177

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein gute Story. Spannend und fesselnd zugleich. Hat mir gut gefallen.
Bekommt von mir ein "gut". Buch

__________________
Lesen, bis der Arzt kommt... Buch

06.10.2017 08:13 Bernie2603 ist offline Email an Bernie2603 senden Beiträge von Bernie2603 suchen Nehmen Sie Bernie2603 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum