Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Hörbares » Das Kino fürs Ohr » John Sinclair » WortArt » 109 - Sieben Dolche für den Teufel » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Wie hat euch das Hörspiel gefallen?
Top 0 0.00%
Sehr gut 0 0.00%
Gut 2 66.67%
Mittel 1 33.33%
Schlecht 0 0.00%
Sehr schlecht 0 0.00%
Grottig 0 0.00%
Insgesamt: 3 Stimmen 100%
 
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8274

109 - Sieben Dolche für den Teufel Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Wir wussten nichts über diesen geheimnisvollen Gegenstand, über die "Träne des Teufels" ... außer, dass man damit angeblich die Welt aus den Angeln heben konnte! Es erreichte uns ein Tipp aus Deutschland, wo unser BKA-Kollege Will Mallmann einen Diamantenhändler beschattete. "Die Träne des Teufels" - ein Edelstein ...? Wir lösten das Rätsel ... und stießen auf einen alten Bekannten - und sieben magische Dolche, die der Teufel für sich beanspruchte!

Erschienen am 14. Juli 2016

15.11.2015 14:26 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8274

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieses Hörspiel könnte man wieder als Vermischung verschiedener Handlungen sehen. Allerdings bedient man sich bei den titelgebenden Dolchen und nicht bei der ursprünglichen Handlung. Jane hat direkt alle Dolche, später sind sechs davon wieder im Besitz des Yards bzw. von Mandra. Die Handlung dreht sich viel mehr um die Träne des Teufels. Wobei meines Wissens keiner der Romane bei einer satanistischen Feier auf einem Schloss gespielt hat. Woher kommt jetzt der Handlungsort? Völlig frei erfunden? Das ist dann wirklich nicht mehr „nach den Heftromanen von Jason Dark“.


So spannend fand ich die Handlung nicht wirklich. Ein großer Krimianteil und viel Gerede. Dazu ein auffaltend langes Vorgeplänkel, bevor John und Suko wirklich aktiv werden. Außerdem wird dem Plot um Sheilas Verschwinden auch Platz bzw. Laufzeit gewidmet.


Produktionstechnisch kann man nicht meckern. Das Problem sehe ich aktuell ganz stark in der Handlungsdichte dieser speziellen Sinclair-Ära. Früher war es eigentlich nur der Schwarze Tod. Jetzt sind wir in der Blütezeit der Serie angekommen, wo der Altmeister sich ausgetobt hat und ständig irgendetwas wichtiges passiert ist. Das kann man nicht alles vertonen. Letztens wurde sich auf Shimada konzentriert, jetzt auf die Hexen. Eine so große Heftromanserie lässt sich einfach schlecht vertonen. JS ist ein Lebenswerk, das man lesen muss. Auch die unbedeutenden Einzelfälle und kleineren Auftritte der Dauergegner. Mittlerweile gibt es an jeder Ecke Mehrteiler, epische Begegnungen und Vermischungen von Handlungen. Das Produktionsteam versucht so gut es geht, seinen Job zu machen. Dem möchte ich gar keine „Schuld“. Ich persönlich habe an diesem Punkt einfach das Gefühl, dass die Hörspiele an ihre Grenzen kommen.


Für diese Vertonung gibt es eine mittlere Bewertung. Mehr kann ich wirklich nicht geben.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

14.08.2016 18:16 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Faceman75 Faceman75 ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 05.11.2014
Beiträge: 22

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Beim ersten Hören der Folge wr ich schon sehr enttäuscht, da ich den Roman sehr gut fand und mir hier mehr Romantreue gewünscht hätte. Beim wiederholten Hören fand ich das Hörspiel sehr gelungen. Man hätte es nur halt lieber nach Band 304 Maskenball der Monster nennen sollen. Auch diese Geschichte wurde frei umgesetzt, ist aber im Hörspiel wie z.B. dank der Feier auf dem Schloss viel eher vertreten. Schade fand ich, dass aus dem männlichen Vampir-Grafen hier eine weibliche menschliche Gräfin wurde.
Insgesamt gebe ich dem Hörspiel noch ein gut, weil es trotz aller Änderungen sehr gut unterhält.

27.11.2016 13:36 Faceman75 ist offline Email an Faceman75 senden Beiträge von Faceman75 suchen Nehmen Sie Faceman75 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum