logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 401-heute » Band 419: Das Schwarze Haus
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4573

09.02.2016 17:20
Band 419: Das Schwarze Haus
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Eine Kooperation mit Professor Dr. Jacob Smythe – kann das funktionieren? Solange er sich nicht an seine Vergangenheit auf der Erde und seine Feindschaft zu Matthew Drax erinnert – durchaus. Schließlich ist er dabei, sich in der Hierarchie Binaars ganz nach oben zu kämpfen. Er könnte das Ticket zum Ringplaneten für Matt und Aruula werden...
... wenn er tatsächlich seine Erinnerungen verloren hätte. Die beiden ahnen nicht, dass Smythe ein grausames Spiel mit ihnen plant. Ein Spiel, das zwar auf Binaar ausgetragen werden soll – aber in einer holografischen Welt, die ihnen im ersten Augenblick vertraut scheint, aber ganz anders ist...

Geschrieben von Lucy Guth
Cover von Jan Balaz
Erscheinungstag: 09.02.2016

«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
79853
Knollo
Foren As


Dabei seit: 08.09.2018
Beiträge: 94

11.09.2018 18:50
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wenn man den Beginn dieses Doppelbandes ganz genau liest, kann man gleich zu Anfang eine Menge über Frauen lernen… ;-)
Überhaupt stelle ich nach dem Lesen mehrerer Autorinnenhefte fest, Frauen scheinen hier die härteren Männer, zumindest im Schrifstellergewerbe dieser Serie (mein Eindruck zumindest)… groes Grinsen

Beispiel gefällig?!: (Nicht erst da scheint Smythe emotional und Menschlich sowieso am Ende zu seien)… Matt und Aruula werden wundervoll tituliert… Drax und seine kleine Hure, Drax und seine Schlampe und auch Drax und sein Flittchen… da war dann Drax und seine kleine Freundin schon fast enttäuschend…

Aber kommen wir zum wesentlichen und starten mit Roxx… Roboter/Cyborg sind eben auch nur Menschen… Was Smythe seinen Weg ins Labyrinth betrifft, zeigt es auch ganz deutlich das zuviel Intelligenz auch nicht immer hilfreich ist… von seinem unrühmlichen Umgang mit Roxx ganz zu schweigen…

Ohne jetzt noch viele Worte über Kea/Log und Rias/Log zu verlieren machen wir uns auf zur Lagerhalle die Smythe sein Eigen nennt… Selbstaufopfernd bereitet der Cyborg Aruula und Matt den weg in das Gebäude…

…und finden sich wieder in einer Simulation, ergo einem Holodeck… was für ein Spaß… ;-)

Klasse fand ich ja das unsere zwei Helden die ganze Strecke durch Waashton laufen, wo wir ja am Ende wissen das man auch fliegen könnte… aber dadurch erfahren wir auch ganz in Ruhe von der dunklen Seite die sich Smythe hier aufgebaut hat, und das macht Laune so zu lesen… Während wir also auf Entdeckertour gehen kommt es fast zum Showdown, aber da gibt es ja zum Glück einen Spiegel zum Entkommen… auf die helle Seite und das ist Washington D.C. vor 2012...

Bis hierher Sehr Gut…

PS.: Ein wenig Bissigkeit hat noch keinem geschadet, mir gefällt es…

__________________
…maddrax & dorian hunter…

Zuallererst ist jeder meiner Texte ein Dankeschön an den Autor,
keinesfalls dafür ausgelegt anderen die Geschichte zu verderben!
Eher Ansporn auch zu lesen/schreiben...

                                    Knollo ist offline Beiträge von Knollo suchen Nehmen Sie Knollo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
108381
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018