Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1901-2000 » Band 1966: Das Horror-Hotel » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1966: Das Horror-Hotel
top 0 0.00%
sehr gut 4 23.53%
gut 6 35.29%
mittel 4 23.53%
schlecht 3 17.65%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 17 Stimmen 100%
 
Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2570

Band 1965: Das Horror-Hotel ! Startbeitrag ! Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Jessika fröstelte, als sie die Fassade des heruntergekommenen Luxushotels betrachtete.
Für das Rendezvous hatte sie sich extra sexy angezogen. Sie trug einen extrem kurzen Lederrock und eine viel zu dünne schwarze Strumpfhose. Unter der Jeansjacke lugte der Saum einer luftigen Seidenbluse hervor.
Aber nicht deshalb fror Jessika, sondern es war die Aura des verlassenen Gebäudes, die ihr plötzlich eine Gänsehaut bescherte …

Vorschau:

Die Fassade des alten Grandhotels ragte düster vor Jessika auf. Die junge Frau spürte die Aura, die von dem herunterkommenen Gebäude ausging, nun fast körperlich. Und es war kein gutes Gefühl. Der Kloß in ihrem Bauch wurde größer.
Sie hatte niemandem gesagt, wo sie hinging. Jetzt bedauerte sie das. Niemand wusste, wo sie war.
Und niemand wird wissen, warum du niemals mehr zurückkehrst!
Die Stimme war ganz plötzlich in ihrem Kopf. Voller Panik sah Jessika sich um, ein milchiger Schleier umgab sie, eine Art Nebel, in dem schattenhafte, verzerrte Gestalten zu sehen waren.
Sie wollte um Hilfe schreien, da vernahm sie wieder die Stimme in ihrem Kopf.
Es ist zwecklos!

Autor: Logan Dee

Erscheinungsdatum: 15.03.2016

Titelbild: Timo Würz

13.03.2016 01:14

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8438

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nur mal so am Rande:
Hattet ihr eigentlich gewusst, dass Dagmar Hansen eine Schwester hat ?.Also ich kann mich nicht daran erinnern, je schon einmal etwas von einer Claudia Hansen gehört -bzw. gelesen zu habenKopfkratzen .

__________________

Demnächst:

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 07.04.2016 22:04.

29.03.2016 22:14 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 784

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Hätte ausserdem zu gerne gewusst, um welche Art von Dämonen es sich hier im Roman gehandelt hat. Wäre die fette Spinne (Madame Wojtilja) nicht durch einfache Silberkugeln in die Ewigen geschickt worden, hätte ich sogar auf ne KdF getippt.


Laut JD sind Kreaturen der Finsternis gegen Silberkugeln immun. Ausnahme ist, wenn sie durch Silberkugeln sterben wie es z.B. im Band 1794: Die Zombie-Braut der Fall ist.

Ich will nicht sagen, dass das logisch ist, aber ausschließen kann man hier leider nichts. Aber ich denke, dass dieser Autor etwas logischer vorgegangen ist - scheint ja alles gut aufgebaut zu sein.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

30.03.2016 21:08 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3174

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Nur mal so am Rande:
Hattet ihr eigentlich gewusst, dass Dagmar Hansen eine Schwester hat ?.Also ich kann mich nicht daran erinnern, je schon einmal etwas von einer Claudio Hansen gehört -bzw. gelesen zu habenKopfkratzen .

Jaja, das "schwarze Schaf" der Familie. Die männliche Schwester hat man wohl deswegen verschwiegen... großes Grinsen

07.04.2016 21:53 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8438

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Jaja, das "schwarze Schaf" der Familie. Die männliche Schwester hat man wohl deswegen verschwiegen... großes Grinsen

großes Grinsen ...ob nun Claudia oder Claudio ist doch eh Latte. War wohl sowieso nur ein Phantom gewesenAlt großes Grinsen .

__________________

Demnächst:

07.04.2016 22:07 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
König




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 942

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich habe ein sehr gut vergeben, weil ich die Story einfach echt knorke fand großes Grinsen

Sie war ungewöhnlich und hat tatsächlich ein Grusel-Feeling in einem verlassen Hotel heraufbeschworen. Hat mir sehr gut gefallen.

Ja, man hätte erklären können, warum Mark Jessika gerettet hat.
Ja, man hätte die Chrom-Augen erklären können.
Ja, man hätte erklären können, warum die beiden Polizisten im Auto schlafen (z.B. weil sie vom Hotel beeinflusst waren...)

Aber vielleicht kommt das ja noch (bis auf die Polizisten natürlich großes Grinsen), da der Dämon Wojtilja ja nicht besiegt wurde, sondern 'nur' seine Partnerin verflucht hatte... Kann also sein, dass er und Chrom-Augen-Zombies (oder so...) noch einen Auftritt haben werden.

Was mich aber so richtig gestört hat, war die Tatsache, dass Logan Dee geschrieben hat, John hätte einen Revolver... Wall Nudelholz Hat er halt nunmal nicht, sondern standartmäßig eine Beretta... also eine halbautomatische Pistole...

Ansonsten, wie erwähnt, hat mir der Roman sehr gut gefallen... war mal wieder was anderes großes Grinsen, auch wenn das Spinnenmonster profan mit Silberkugeln vernichtet wurde...

__________________
I put the fun in funeral...

08.04.2017 18:08 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wolfsherz
Routinier




Dabei seit: 19.12.2009
Beiträge: 459

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Da ich ein Faible für verlassene Hotels habe,hat mir besonders das Setting sehr gefallen.Ich hatte keine probleme mir das ganze vor zustellen,und habe mich wirklich gut unterhalten gefühlt.Die Geschichte mit den Pelzen und dem armen jungen der in dieser bizarren braunen ätzenden Brühe baden musste,war wirklich gruselig.Und ein schönes Happy End gab es auch..... also von mir 4 kreutze

__________________
Am lesen,
J.S Das Gewissen des Henkers PZ: Der Clan der Wölfe MD: Die Nacht der Rache
Jerry Cotton Der singende Killer

14.06.2017 00:04 Wolfsherz ist offline Email an Wolfsherz senden Beiträge von Wolfsherz suchen Nehmen Sie Wolfsherz in Ihre Freundesliste auf Füge Wolfsherz in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum