Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Professor Zamorra » PZ1001-heute » Band 1100: Requiem » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4370

Band 1100: Requiem Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Schon seit einer Weile weiß Zamorra, dass auf dem Silbermond, auf dem die Sauroiden nach dem Untergang ihres Planeten Götterwind einst Zuflucht fanden, Seltsames vorgeht. Die Vernichtung ganzer Landstriche breitet sich aus – und wird immer schlimmer. Doch Zamorra sieht das Ausmaß der Katastrophe erst, als Sara Moon ihn auf der Suche nach dem letzten Portalschlüssel genau dorthin schickt ...

Geschrieben von Manfred H. Rückert
Erscheinungstag: 26.7.2016






Diesen Roman bewerten Die aktuelle Top50



__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

29.07.2016 19:49 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8238

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Es geht mit dem Silbermond und den Sauroiden weiter. Seitdem der Planet stirbt, kann ich mich halbwegs mit dem Thema anfreunden. Und dann gibt es da noch die allgegenwärtige Artefaktsammelei.

Wie kann man diese Themen nun verbinden? Leider wieder sehr gewollt. Wie schon beim Andersweltroman. Das Artefakt befindet sich ausgerechnet an einem Ort, wo Zamorras Eingreifen sowieso erforderlich wäre. Auf dem Silbermond. Viel machen kann Zamorra nicht, die Zerstörung eines Planeten ist eine Urgewalt, der auch der Meister des Übersinnlichen ausgesetzt ist. So bekommt er aber einige Dinge mit, die er verpasst hätte, wenn er nicht zufällig gerade von Sara hierher geschickt worden wäre. Dabei hat er Robert, während Nicole daheim bleibt und schon bald ihre eigenen Probleme hat.

Ein Dämon aus der Hölle hat echt geniale Spione, denn er ist über Zamorras Artefaktsuche im Bild, ohne dass man seine sterblichen Informanten bisher entdeckt hat oder er etwas verpasst hat. Nun soll eine Diebin mit ein wenig magischer Hilfe die Artefakte klauen. Fast gelingt es ihr, doch den Helden kommt der obligatorische Groschenheft-Zufall zu Hilfe. William ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ausgerechnet jetzt überprüft er spontan die Artefaktkammer und kann Alarm schlagen. Die Diebin wird überrumpelt, doch der Dämon schickt Verstärkung. Drei normale Menschen klingeln am Schlosstor. Als William ihnen öffnet, halten sie ihm die Knarre vor das Gesicht und fordern Einlass. So einfach ist das? Wozu die super aufwendige Dämonenabwehr, wenn irgendwelche Gauner so leichtes Spiel haben? Sie gelangen in den Raum, wo die Diebin fest gehalten wird. Zum Glück wollen sie niemanden töten. Sonst hätten sie Nicole abknallen können. Mit großer Wahrscheinlichkeit hätte sie dem nicht entgehen können. Zumindest William wäre aber garantiert Geschichte gewesen. Eine für mich ärgerliche Kopfschüttel-Szene.


Auf dem Silbermond können Zamorra und Robert das nächste Artefakt nach einem Zusammentreffen mit der Waldhexe Silvana bergen, die im Auftrag des Dämons ebenfalls dahinter her ist. Gerade noch rechtzeitig gelangen sie zurück auf die Erde. Der Silbermond ist die nächsten Tage oder Stunden Geschichte. Da ist nichts mehr zu retten, wenn man kein Groschenheft-Wunder zusammentextet. Im Schloss wurden Nicole und William derweil überwältigt und tatsächlich die bisher gefundenen Artefakte erfolgreich geklaut. Alles futsch. Teil 2 wird zeigen, ob man die Artefakte alle unversehrt wieder zurück erlangen kann.


Erwähnenswert ist dann noch das nächste „weltweite Phänomen“, das wohl wieder unter den Teppich gekehrt wird. Wo der Silbermond jetzt Stück für Stück dem Erdboden gleich gemacht wird, erwischt es unweigerlich auch die Regenbogenblumen dort. Als die vergehen senden sie einen mentalen Todesschrei an ihre Beete auf der Erde aus. Diese hören überall auf der Welt Zivilisten, viele werden dabei ohnmächtig. Autounfälle mit Todesfolge und dergleichen sind nur die Spitze des Eisberges. Wissenschaftlich unerklärbar die Sache. Ich weiß ja, was passiert. Eigentlich müssten die Medien sich darauf stürzen und in Zeiten des Internets dürfte die Sache schnell viral gehen. Aber in spätestens 2 Heften ist das vergessen.




Für einen Rückert hat mich die Geschichte positiv überrascht und gut unterhalten. Es gab Zufälle und Szenen, die ich so nicht hinnehmen kann. Aber besonders die Action auf dem Silbermond hat mich gepackt. Robert haut seine gewohnt direkten Sprüche raus. Ordentlich abgeliefert.

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Baff Baff Baff (7 von 10 Amuletten)

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

29.07.2016 19:59 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 784

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Wie kann man diese Themen nun verbinden? Leider wieder sehr gewollt.


Also ich fand das trotzdem einen unterhaltsamen Roman. Schön, dass an zwei Orten gleichzeitig etwas passiert und Zamorra eben nicht gleichzeitig an beiden sein kann.

Erwähnen sollte man, dass der Roman oft noch die Zusammenhänge beschreibt. Der 1100-Roman dürfte dann auch etwas leicht für Anfänger zu lesen sein. Achso und ein Zitat von Werner Kurt Giesa wird extra angeführt.

Ich komme auch auf eine gute Wertung 7/10.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

26.10.2016 00:30 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3174

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Titelbild: Kiren Bagchee / Rainer Kalwitz

30.07.2017 19:06 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum